DVR-Studio

Was hat sich geändert als Überblick und ausfühliche Erklärung.
Aktuelle Beta-Versionen.
Gesperrt
Benutzeravatar
Kimi
Programmierer
Beiträge: 3326
Registriert: 13.08.2005, 18:07

DVR-Studio

Beitrag von Kimi » 19.09.2005, 19:47

VERSION 1.57 (31.03.2007)
===========================
- Neu: Hinweis, wenn MP3 als Dateiendung gewählt wird
- Neu: Hinweis, wenn Bitrate gepatcht wird, dass kein Reencoding erfolgt

VERSION 1.56 (06.03.2007)
===========================
- Versionsnumer gleich gesetzt wie DVR-Studio Pro

VERSION 1.55 (23.02.2007)
===========================
- Geändert: Datei | Öffnen Fenster vergrössert.

VERSION 1.52 (07.02.2007)
===========================
- Versionsnumer gleich gesetzt wie DVR-Studio Pro

VERSION 1.50 (29.01.2007)
===========================
- New: calculating expected working time roughly (really rough)
- New: The "file | open" window does automatically switch into detail list mode
- New: some message boxes can be switched off ("do not show this again" check mark)
- Change: Demultiplexer ignores Topfield header PIDs and uses scanner instead
- Some changes for improved Windows Vista compatiblity

VERSION 1.42 (31.12.2006)
===========================
- Neu: Funktion "Aufnahme auftrennen"
- Neu: Unterstützung von segmentierten Aufnahmen für Koscom Receiver
- Geändert: Erkennung von Headern bei AVR-Dateien (Arion)
- Geändert: Auslesen der PC-Registry nur mit Nur-Lesen Rechten

VERSION 1.41 (16.12.2006)
===========================
- Neu: Anzeigen der aktuellen Logdatei im Fortschrittsfenster

VERSION 1.40 (25.11.2006)
===========================
- Umstellung der Standard-Pfade gemäss Windows Vista Standards
- Lauffähig unter Windows Vista
- Direktes öffnen der Logdateien aus dem Fenster "Einstellungen" heraus
- Beschleunigung des Vorschaufensters.
- Bugfix: geschnittene Aufnahmen von Kathrein Receivern liessen sich nicht öffnen
- Bugfix: nicht erkannte Audiospuren bei Katherin Receiver Dateien
- Diverse Bugfixes, Memory Leaks etc.

VERSION 1.25 (23.08.2006)
===========================
- Warnung bei Auswahl eines Laufwerk-Hauptverzeichnisses für Ausgabedateien
- Warnung bei Auswahl eines Laufwerk-Hauptverzeichnisses für Demuxdateien
- div. Bugfixes

VERSION 1.24 (08.08.2006)
===========================
- div. Bugfixes

VERSION 1.23 (28.07.2006)
===========================
- Bugfix: Öffnen von Grobi/Digeniusdateien basierend auf neuster Firmware

VERSION 1.22 (21.07.2006)
===========================
- Neu: Unterstützung von segmentierten PVR-Dateien (Targa Receiver)
- Geändert: PageUp/Down gedreht
- Bugfix: Transfermodul-Dateien im Stapel wurden oft als verschlüsselt erkannt

VERSION 1.21 (08.07.2006)
===========================
- Neu: Menüpunkt "Schliessen", schliesst die aktuelle Aufnahme
- Neu: Unterstützung für Arcon Titan 5000 Receiver
- Geändert: Fenster für Kundennachrichten vergrössert
- Geändert: Fenster für Update-Dienst vergrössert
- Geändert: Schrittweite für Scrolling durchgängig per Shift- bzw. Ctrl Taste verstellbar
- Bugfix: Taste "Bild auf" und "Bild ab" funktionieren nun zur Navigation in Aufnahmen
- Bugfix: Bei Umschaltung 4:3 zu 16:9 blieben Teile des vorherigen Bildes stehen
- Bugfix: Bei einigen Aufnahmen konnte nur schwierig gescrollt werden
- Bugfix: Werbungserkennung erzeugt manchmal ungültige Schnittbereiche am Ende

VERSION 1.20 (23.06.2006)
===========================
- Neu: Unterstützung für Transfermodule mit den Funktionen "Umbenennen" und "Löschen"
- Neu: Verarbeitung der 3. Tonspur bei Grobi/Digenius DS-Dateien
- Geändert: Warnmeldungen betreffend Schnitten nur noch einmalig vor einer Stapelfunktion
- Geändert: Software merkt sich das letzte Verzeichnis bei Dateiauswahl
- Bugfix: Demultiplexen von Premiere Radio Aufnahmen mit 44,1kHz
- Bugfix: Demultiplexen von Premiere Radio Aufnahmen ab Grobi/Digenius DS-Dateien
- Bugfix: Erkennung von Radiotonspuren bei Premiere, France Inter etc.

VERSION 1.12 (22.03.06)
======================
- Bugfix: Verarbeitung von AC3 384kBit in 2.0

VERSION 1.11 (22.01.06)
======================
- Neue Hinweise bei "Schnitte entfernen" etc.
- Bugfix: Aufnahmen von ITV und anderen Sender, bei denen "Erzeuge MPEG" nicht funktionierte.
- Bugfix: Synchronisationsproblem an Schnittübergängen.
- Bugfix: ZDF AC3-format in 384 kBit/s wird nun richtig verarbeitet

VERSION 1.10 (02.10.05)
======================
Sicherstellen eines einheitlichen Bildformates:
DVR-Studio sucht nach Umschaltungen im Seitenverhältnis (16:9 <> 4:3 etc.). Dasjenige Format, das am häufigsten vorkommt wird verwendet, um alle Header darauf zu patchen. So wird sichergestellt, dass die gesamte Aufnahme als 16:9 erscheint, auch wenn noch ein paar Frames in 4:3 davor sind. Das dürfte vieles erleichtern. Umgekehrt funktioniert es auch: eine Sendung ist in 4:3, aber davor hats noch einen Film in 16:9...

Sicherstellen eines einheitlichen AC3 Formates:
Das funktioniert ähnlich, wie die obige Funktion. Dabei wird das mehrheitliche AC3 Format ermittelt und alle Header entsprechend gepatcht.

Völlig neue Online-Hilfe integriert

Neues Lizenzierungssystem
Das alte System mit Offline- und Online-PIN ist an seine Grenzen gestossen. Das neue Lizenzierungssystem vereinfacht die Handhabung für unsere Kunden erheblich. Online-Zugriffe sind nur noch bei Hardware-Wechseln nötig und können auf Vorschlag automatisch erfolgen, um neue Lizenzschlüssel zu laden.

Bugfix: Crash bei wiederholter Schnittvorschau:
Das passierte, wenn der verwendete Player die temporäre MPEG-Datei nicht schliesst und dann auch noch Lockt. Der Windows Media-Player ist so ein Kandidat. Nun wird jedesmal eine neue Datei mit anderem Namen erzeugt. Ältere werden versucht zu löschen, so dass sich da nichts ansammelt.


VERSION 1.05 (19.06.05)
======================
- Sortieren der Aufnahmen beim Öffnen per Transfermodul
- Versionskontrolle von Transfermodulen
- Deinstallation: Registry wird vollständig aufgeräumt
- Bug beim Öffnen von Finepass HAV Dateien behoben
- Vorschlag für Umbenennen von Finepass HAVE Dateien
- Transfermodule zeigen Festplattenkapazität an (wo möglich): max/belegt/frei
- Transfermodul Grobi/Digenius/Medion: Alle Aufnahmen werden korrekt angezeigt
- Demultiplexer Grobi/Digenius/Medion: AC3 Demuxing und Tonspurerkennung
- Demultiplexen von geschnittenen Aufnahmen

VERSION 1.04 (15.05.05)
======================
- Bug beim Öffnen von Homecast TP0 Dateien behoben
- Vorschlag für Umbenennen von Homecast TP0 Dateien
- Unterstützung von Digenius / Grobi.TV Dateien verbessert

VERSION 1.03 (28.04.05)
======================
- Abstürze beim Navigieren behoben
- Demultiplexer für Digenius basierende Receiver (BETA)
- Öffnen von Dateien bei Homecast Receivern verbessert
- Support für segmentierte Echostar Dateien (*.AVR)

VERSION 1.02 (04.02.05)
======================
- Entfernen von User-Data aus MPEG-Video (Pioneer 444 fix).
- Batchverarbeitung für "Schnitte entfernen"
- Batchverarbeitung für "Bearbeitet kopieren"

VERSION 1.01
======================
Release, basierend auf 1.00RC3a

VERSION 1.00RC3a
======================
- Support von Homecast TP0 Dateien aus USB Transfer
- Bugfix: AC3 demux fehlerhaft bei ORF seit Anfang Dezember. Behoben

VERSION 1.00RC3
======================
- Neue Funktion: Mehrfach Auswahl in Transfermodul und Dateiauswahl für Stapelverarbeitung
- Neue Funktion: Drag & Drop von Dateien direkt in die Stapelverarbeitung aus Explorer
- Neue Funktion: Mehrfach Löschen in Stapelverarbeitung
- Neue Funktion: "Vorhören" von Radiosendungen über den ]>[ Button in der Toolbar.
- Neue Funktion: Unterstützung von Homecast S8000 .hcs Dateien
- Transfermodul Streamauswahl: Breitere Spalte für Dateinamen
- Performance Verbesserungen beim Demultiplexer
- Bugfix: AC3 Ton bei Pro7 war seit anfang November nicht demuxbar. Behoben.
- Bugfix: Start Delay Kompensation bei Pro7 AC3

VERSION 1.00RC2
======================
- Neue Funktion: Stapelverarbeitung hinzugefügt
- Neue Funktion: Fenstergrösse änderbar
- Neue Funktion: Infodienst
- Unterstützung von segmentierten TRP Dateien bei KAON Receivern

VERSION 1.00RC1
======================
- Demuxer für Radiodateien von Hyundai HSS880
- Bugfix: Öffnen über verknüpfte Dateiendung funktioniert wieder
- Bugfix: Diverse Memory Leaks behoben
- Bugfix: Conax codierte Sendungen, Vorschau funktioniert nun

VERSION 0.99h
======================
- Timeout Handling für Transfermodule verbessert
- Produkt Aktivierung für Händlerversionen

VERSION 0.99g
======================
- Unterstützung mehrer Transfermodule
- Unterstützung von HAV Dateien (Finepass, Handan)
- Bugfix: Absturz am Ende einer Aufnahme beim Navigieren

VERSION 0.99c
======================
- Patchen der "Temporal Reference", sodass Video in SpruceUp funktioniert
- Bugfix: Absturz beim Navigieren am Ende einer Aufnahme, behoben
- Bugfix: Irrtümlich als verschlüsselt erkannte Tonspuren, behoben

VERSION 0.99a
======================
- Screenshot zeigt wieder die Dateiauswahl
- Bugfix: Länge von VID-Dateien wird nun korrekt erkannt

VERSION 0.99
======================
- Erzeugung von MPG-Dateien mit separatem-Muxer
- Damit auch MPG-Dateien mit AC3-Ton möglich
- Erkennung von Audio-Spuren verbessert
- Warnung, falls Audioformat in der Aufnahme ändert (Mono<>Stereo)
- Option "Bitrate ändern"
- Option "Sequence Display Extensions hinzufügen" (Pioneer Patch)
- Option "Registry Löschen"
- Segmente von VID-Dateien (Humax) werden nun korrekt benannt.

VERSION 098a
======================
- Bugfix: zu strenge Tonsynchronisation bei VOX

VERSION 098
======================
- Erkennung von Trailern und Werbepausen auf Bassis von AC3 Formatänderungen
- Bugfix: Ausgabe Audio als MP3-Dateien
- Diverse Bugfixes

VERSION 096
======================
- Konvertieren von Audio in MP3-Dateien
- Kompensation von langen start Audio Delays
- Synchronisation bei fehlenden Audio Frames durch einfügen von "Stille"
- Diverse weitere Bugfixes

VERSION 0.93
================
- Bugfix: Korrekt Behandlung von doppelt gesendeten TS-Packeten.
- Bugfix: Korrekte Erzeugung von DVD-kompatiblen MPEG-Video Dateien bei ORF etc.
- Bugfix: Synchronisation von Bild und Ton bei Verwendung von Schnittbereichen
- Bugfix: Verpixelnungen bei MPG-Remux für ORF

VERSION 0.91
================
- Bugfix: MPEG-Konvertierung erzeugte starke Bildstörungen (MTV, ORF)

VERSION 0.90
================
- Erkennung der Tonspuren bei Dreambox und Micronik Dateien verbessert
- Vorschau beschleunigt
- Warnung, falls Ausgabepfad ungültig ist
- Radioaufnahmen können nun demultiplext werden
- Kopierte und geschnittene Aufnahmen beginnen nun immer mit TS-SyncByte
- Schnitte werden nun präzise ausgeführt
- Abbüche beim Demultiplexen behoben
- Beta-Auslaufdatum aufgehoben
- Demo Testzeitraum aktiviert (30 Tage)

VERSION 0.84
================
- Humax VID Dateien mit AC3 werden nun korrekt erkannt und verarbeitet
- Segmentierte Dreambox Dateien lassen sich nun korrekt demultiplexen

VERSION 0.83
================
- Bugfix: Schnitte am Anfang wurden ungenau verarbeitet
- Bugfix: Fehlermeldung "invalid PES" irrtümlich ausgegeben

VERSION 0.82
================
- Bugfix: Absturz beim Öffnen von Dateien behoben.

VERSION 0.80
================
- Umfangreiche Änderungen im Demultiplexer für bessere Bild/Ton Synchronisation
- Timeline demultiplexter Aufnahmen beginnt nun bei 0.
- Bitratenanzeige im Infobereich
- Durch drücken der Ctrl oder Shift Taste ändert sich die Schrittweite des Mausrades
- Während des Ladens einer Datei wird ein Fortschrittsbalken angezeigt
- Bugfix: Aufnahmen oder Tonspuren schienen verschlüsselt zu sein.

VERSION 0.70
================
- Kopieren in neue Datei mit Berücksichtigung der Schnittbereiche
- Öffnen von zum Teil schreibgeschützten segmentieren Dateien unterstützt
- Option: Direkthilfe lässt sich nun abschalten
- Direktes Schneiden erhält korrekte Ausrichtung der Packete beim TF5000 und Humax 8000PVR
- Direktes Schneiden von TTS-Dateien erzeugt TF5000 kompatible Dateien (umbenennen reicht)
- ca. 20% beschleunigtes direktes schneiden
- ca. 10% beschleunigtes demultiplexen
- Bugfix: manchmal starteten Videodateien nicht mit einer GOP
- Bugfix: Schnittbereiche wurden manchmal am Ende ignoriert
- Bugfix: Ab und zu wurde die 1. GOP einer Aufnahme trotz Start-Schnitts gespeichert

VERSION 0.50
================
- Unterstützung segmentierter Dateien (z.B. für Dreambox)
- korrekte TF5000 Schnitt-Funktion
- korrekte Humax Schnitt-Funktion (so dass geschnittene Filme im Receiver abspielbar bleiben)
- Abfrage, ob Dateien überschrieben werden sollen.
- Tastatursteuerung für Navigation im Film
- Mausrad Unterstützung für Navigation im Film
- Direkt-Hilfe für alle Funktionen und Buttons
- Option: der Pfad der Quelldatei kann direkt als Ausgabepfad verwendet werden

VERSION 0.33
================
- Bugfix: Schneiden von AC3 Tonspuren

VERSION 0.32
================
- Verarbeitung von Humax 8000 VID Dateien (experimental)
- Bugfix: Schnittbereiche wurden beim Demultiplexen ignoriert
- Bugfix: Erste GOP wurden bei TS Streams die nicht von Topfield Receivern
stammen nie geschnitten

VERSION 0.30
================
- Erkennung von AC3 Tonspuren in allen TS-Dateitypen
- Demultiplexen von AC3 auch bei Dreambox TS
- Erzeugen von MPEG Programm-Streams (Bild und Ton in einer Datei)
- Direktes schneiden von TS-Streams

VERSION 0.22
================
- öffnen und bearbeiten von Dreambox-Dateien

VERSION 0.2
================
- öffnen und bearbeiten von Micronik Dateien
- öffnen und bearbeiten von allgemeinen TS-Streams

VERSION 0.1 (erste Beta Version)
================
- erste Version. Nur demultiplexen und Schneiden
Benutzeravatar
Kimi
Programmierer
Beiträge: 3326
Registriert: 13.08.2005, 18:07

Beitrag von Kimi » 21.07.2006, 18:10

Version 1.22 - Details im ersten Beitrag.
Gesperrt

Zurück zu „History unserer Produkte“