@micA

Was hat sich geändert als Überblick und ausfühliche Erklärung.
Aktuelle Beta-Versionen.
Gesperrt
Benutzeravatar
Kimi
Programmierer
Beiträge: 3326
Registriert: 13.08.2005, 18:07

@micA

Beitrag von Kimi » 20.09.2005, 09:53

NEUERUNGEN 1.2:
================
- diverse kleinere Bugfixes
- Demultiplexer von DVR-Studio integriert

NEUERUNGEN 1.1:
================
- diverse kleinere Bugfixes
- Demultiplexer von DVR-topA integriert

NEUERUNGEN 1.0:
================
- diverse kleinere Bugfixes
- Dateiendung .MIC in .MTS geändert.

NEUERUNGEN 0.80:
================
- Umbenennen von Aufnahmen
- Löschen von Aufnahmen
- Laden von Aufnahmen von PC auf die TV-Box
- Entfernen von Schnittbereichen direkt auf der TV-Box Platte
- Defragmentieren der gesamten Festplatte
- Auftrennen von Aufnahmen auf der TV-Box Festplatte
- Sortieren der Verzeichnisliste
- Zeitpunkt des Vorschaufensters beliebig wählbar
- Auswahl der TV-Box Software Version

BUGFIXES 0.80:
- korrekte Ermittlung der Laufzeit ab Firmware 0.97
- Feststellung der Festplattengrösse mit TV-Box synchron

NEUERUNGEN 0.52:
================
- Bug-Fixes: " in Dateinamen in _ umgewandelt

NEUERUNGEN 0.50:
================
- Online-Hilfesystem
- Bugs bei Festplattenzugriff unter Windows NT behoben

NEUERUNGEN 0.40:
----------------
- Stark verbesserte Synchronisation von Bild und Ton
- Standbild-Preview von Aufzeichnungen in der Aufnahmeliste
- Schnittsteuerung zum schneiden von Aufzeichnungen fürs Ripping

NEUERUNGEN 0.30:
----------------
- Extrahierung von Video und Audio neu implementiert
- Alle Aufzeichnungen aller Programme sollten nun funktionieren
- Erkennung von Fesplatten im Format Micronik 13-97 und neuer
- Erhöhung der max. Dateigrösse von 2 auf 4 GByte.
- Bis auf weiteres ist das Splitting ausgeschaltet
- Korrekte Anzeige der Aufnahmeliste unter Windows NT/2000

NEUERUNGEN 0.22:
----------------
- Option Transport-Stream (Rohdaten) eingebaut
- Funktion "Exportieren als"
- Festplattenzugriff unter Windows NT/2000 ausgetestet
- Redesign der Benutzeroberfläche

NEUERUNGEN 0.20:
----------------
- Festplattenzugriff unter Windows NT/2000. Nur für mutige!!!
Test auf eigenes Risiko, ich habe keine Windows NT
Installation zur Verfügung.
- Konfigurationsdialog
- Ausgabepfad wählbar
- File-Splitting > 2GByte (konfigurierbar)
- Ripping Vorgang lässt sich jetzt abbrechen.
- Generierte Dateien werden nach Filmname+Uhrzeit+Datum benannt
Gesperrt

Zurück zu „History unserer Produkte“