Probleme mit DVR-Studio und Recode UHD

Ausgabe im Standart-Transportstream Format
Antworten
tojoe
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2010, 19:46

Probleme mit DVR-Studio und Recode UHD

Beitrag von tojoe » 02.06.2018, 11:59

Hallo,

hab ein paar lästige Probleme mit DVR-Recode UHD bzw. DVR-Studio:
1) DVR-Studio UHD beendet sich ohne Fehlermeldung (es muss nicht mal eine Aufnahme geöffnet sein)
Vorgehensweise:
Zuerst ein benutzerdefiniertes Profil für Recode erstellen, folgende Einstellungen:
h264 oder h265, Datei Format mp4, Kodierungsmodus Qualität, Rest Standard
Dann Fertigstellen - Neu codieren - irgend ein anderes Profil als die Standardauswahl ist wählen - zurück zu Aufnahmen - wieder Fertigstellen - Absturz
Wenn ich unter Neu codieren nichts anklicke, kann ich problemlos zwischen Aufnahmen und Fertigstellen wechseln.
Auf einem jungfräulichen Win10 Rechner ohne AV (nur Defender) tritt das mit der Demo ebenfalls auf, sobald auch nur ein einziges benutzerdefiniertes h264/h265 Profil mit Kodierungsmodus Qualität angelegt wurde.
Weiters beendet sich das Programm, wenn man solch ein benutzerdefiniertes Profil wieder löschen will, das Profil wird aber gelöscht.

2) Öffnen einer bereits geschnittenen Aufnahme kürzt diese
Wenn ich (wegen Problem 1) eine Aufnahme zuerst nur schneide, diese als ts oder m2ts exportiere und diese wieder öffne, wird die Aufnahme am Ende um mehrere Sekunden gekürzt.
Es wird zwar (nicht immer) ein Schnitt von 0,5-1s am Ende angezeigt, aber dieser Schnitt lässt sich nicht entfernen und es fehlt wesentlich mehr Zeit. Bei längeren Aufnahmen verschwinden so gut 10s.

3) Hardwarebeschleunigung
Wäre toll, wenn das auch gehen würde, mainconcept unterstützt ja angeblich NVENC und intel QuickSync.
Im Moment ist DVR-Recode recht langsam und mit den obigen Problemen auch nicht gerade meine erste Wahl für eine erneute Codierung.

MfG
Thomas
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10411
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DVR-Studio und Recode UHD

Beitrag von Ralf » 06.06.2018, 18:11

Den Punkt 1 kann ich hier nachstellen. Wir werden das in der kommenden Version beheben.

Punkt 2 müssen wir uns intern erst mal näher ansehen, denn es ist bei einigen Geräten leider Unsitte, dass hier am Anfang und Ende Daten angefügt werden, die nichts mit dem Film zu tun haben. Diese Daten hatten immer wieder Probleme gemacht. Da in der Regel eine Aufnahme immer einen Vor- und Nachspann haben, verwerfen wir ein paar KB am Anfang und Ende. Bei Filmen mit geringer Datenrate und zudem großen GOPs kann das schon 1-2 Sekunden vorne und hinten ausmachen. 10 Sekunden sollten es aber nie sein.
Ich habe hier einen Patch, mit dem man dieses Weglassen unterbinden kann. Wer damit ein Problem hat, soll mich bitte anschreiben und ich schicke den Patch zurück.

Punkt 3: MainConcept selbst hat uns empfohlen auf die GPU Nutzung zu verzichten, denn die hatten damit viel Stress. Zudem bringt die GPU oft weniger als die modernen Mehr-Kern CPUs.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
tojoe
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2010, 19:46

Re: Probleme mit DVR-Studio und Recode UHD

Beitrag von tojoe » 06.06.2018, 18:50

Danke für die Antworten.
Werde dann halt für die HD Recodes weiter auf andere Software (WinX vom letzten ct Adventkalener) zurückgreifen oder länger warten, mit der GPU (1060) ist's doch etwa 2-3x so schnell wie mit der reinen SW-Lösung auf meinem i7-3770.
SD Encodes gehen akzeptabel bzw. ist die andere Software zwar schneller, liefert mir aber dann zu große Dateien bei keinem merkbaren Qualitätsvorteil.

Wie gesagt, die Aufnahme wurde bereits geschnitten (Anfang, Ende, Werbungen entfernt), dann als ts exportiert und neu geöffnet.
Letzte Aufnahme bei der mir das unangenehm aufgefallen ist, war ca. 2h lang und über VDR von Pro7MAXX (SD, DVB-S).
Bei jedem weiteren Öffnen der ts-Datei wurden 10s weniger an Laufzeit angezeigt und auch weniger exportiert/konvertiert.
Wenn man dann diese ts wieder geöffnet hat fehlen wieder 10s usw.
Wäre also an dem Patch interessiert.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10411
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit DVR-Studio und Recode UHD

Beitrag von Ralf » 03.07.2018, 11:30

Hallo Toje,

in der DVR-Studio UHD 1.04 haben meine Entwickler etwas angepasst. Teste bitte mal diese Version.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „TS“