Wiederverwendung von selbsterzeugten DVDs

Ausgabe im Standart-Transportstream Format
Antworten
hugo_paul
Beiträge: 111
Registriert: 19.12.2006, 23:58

Wiederverwendung von selbsterzeugten DVDs

Beitrag von hugo_paul » 29.10.2013, 18:20

Hallo,
als langjähriger Nutzer Eurer geschätzen Produkte und unzähligen selbstgebranten DVDs habe ich zunehmend das folgende Problem: Ich möchte Aufnahmen, die ich irgend wann mal mit Eurer Software auf eine DVD verewigt habe, für ein neues DVD-Projekt wiederverwenden. Euer DVR-StudioHD verweigert sich da total, wenn ich da nichts übersehen habe. Selbst wenn ich meine selbst erzeugten, (nicht kopiergeschützten) DVDs mit einem externen Programm in ein gängiges Videoformat rippe, will DVR diese Dateien nicht verarbeiten.
Da muss doch irgend was zu machen sein. Es kann doch nicht angehen, dass ich von jeder Aufnahme, die ich vieleicht irgend wann in ungewisser Zukunft noch mal verwerten möchte, auch noch die TS-Datei archivieren muss.

Oder gibt es Hinweise auf (freie oder kostenpflichtige) Software, mit deren Hilfe ich Sendungen von einer DVD in ein Format bringen kann, das DVR-Studio nicht verweigert?
Windows 8 Pro (32 bit)
Brenner: LG GSA-4167B
Receiver: Dreambox DM7000S (Original Image)
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10602
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Wiederverwendung von selbsterzeugten DVDs

Beitrag von Ralf » 30.10.2013, 09:23

Hallo hugo_paul,

Deine Video DVD (SD) sind mit VOB Dateien aufgebaut, die Du richtig erkannt hast nicht wieder in DVR-Studio HD öffnen kannst. Du könntest aber die einzelnen Filmdateien mit dem VLC Player in eine TS Datei wandeln und diese kannst Du auch wieder verarbeiten.
Das ist übrigens nur bei der Video DVD so. Bei einer ACVHD-DVD bekommst Du eine M2TS Datei, die im BDMV Ordner auf der Disk liegt. Diese Datei kannst Du problemlos wieder in DVR-Studio HD laden und verarbeiten.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
hugo_paul
Beiträge: 111
Registriert: 19.12.2006, 23:58

Re: Wiederverwendung von selbsterzeugten DVDs

Beitrag von hugo_paul » 02.11.2013, 22:25

Ja danke! Der Hinweis auf die Konvertierungsfunkitonen von VLC war genau der Richtige. VLC macht die Konvertierung zwar nur mit 1x Geschwindigkeit, aber immerhin.

PS: Ich finde, die Kombination mit VLC macht Euer Produkt eigentlich noch wertvoller. Ihr könntet die Möglichkeiten ruhig etwas bewerben.
Windows 8 Pro (32 bit)
Brenner: LG GSA-4167B
Receiver: Dreambox DM7000S (Original Image)
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10602
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Wiederverwendung von selbsterzeugten DVDs

Beitrag von Ralf » 02.11.2013, 22:43

Hallo hugo_paul,

um einen TS aus einem fremden Format zu machen, stimme ich Dir zu. Um aber auc TS oder M2TS in ein fremdes Format zu gehen, wird es bald von uns DVR-Recode geben. Ich denke in 1-2 Wochen kann es jeder testen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
hugo_paul
Beiträge: 111
Registriert: 19.12.2006, 23:58

Re: Wiederverwendung von selbsterzeugten DVDs

Beitrag von hugo_paul » 04.11.2013, 14:02

So, jetzt habe ich es geschafft, tatsächlich eine neue DVD aus Aufnahmen vorhandener DVDs zusammenzustellen. Es hat mich etliche Versuche gekostet, die Einstellungen in VLC so zu finden, dass DVR mit den Dateien auch klar kommt. An der Meldung "inkompatible Tonspur" wäre ich bald verzweifelt.

Über ein "How To" würden sich Andere sicherlich freuen.
Windows 8 Pro (32 bit)
Brenner: LG GSA-4167B
Receiver: Dreambox DM7000S (Original Image)
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10602
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Wiederverwendung von selbsterzeugten DVDs

Beitrag von Ralf » 04.11.2013, 16:36

Hallo hugo_paul,

dazu fehlt uns leider die Zeit.... Ich würde mich aber sehr freuen, wenn Du vielleicht so was machen würdest. Bei Anfragen würde ich das dann auch immer gerne verlinken.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „TS“