Dream OS 2.2 Timer File richtig benennen

Ausgabe im Standart-Transportstream Format
Antworten
Onkel Hotte
Beiträge: 5
Registriert: 28.11.2016, 21:26

Dream OS 2.2 Timer File richtig benennen

Beitrag von Onkel Hotte » 28.11.2016, 21:40

Hallo

Bei der Dreambox DM7080HD und DM525HD werden meine Timer aufnahmen die sich Täglich wiederholen , in einen Ordner zusammen gefasst.
wenn ich die z.b Die PVR taste der Dreambox drücke dann zeigt mir die box z.b Mickymaus Wunderhaus als Ordner an .
wenn ich den dann mit ok . öffne werden mir alle folgen angezeigt.

Ich schneide jetzt die einzelnen folgen mit HD4 und schiebe sie zurück auf die box. Nur jetzt werden die folgen einzeln angezeigt .

Jetzt meine Frage Wo und wie Arbeitet die Logik von dieser anzeige ? wo muss ich was editieren das Dreambox OS mir die Filme (folgen) wieder als Ordner anzeigt.

vielen Dank schon mal .
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Dream OS 2.2 Timer File richtig benennen

Beitrag von Ralf » 29.11.2016, 13:20

Hallo Onkel Hotte,

schau mal per FTP auf dem Receiver und schau Dir mal an, wie der Receiver seine Festplatte organisiert hat. Wenn Du da die neuen Daten ablegst, sollten die dort genau wie die Originalaufnahmen auftauchen.

Ich würde aber das nicht machen, den zum einen ist der Platz auf der lokalen Platte begrenzt und es gibt wesentlich bessere Methoden ein Filmarchiv zu verwalten. Schau Dir mal unseren DVR-Provider dazu an:
http://dvr-provider.haenlein-software.com

Wir haben zu dem DVR-Provider auch ein Plugin für Linux Geräte, das es erlaubt den Receiver komplett zu steuern. Schau Dir mal diese Videos an:
http://support.haenlein-software.com/?v=vTWp-r2nT3U

Wir arbeiten auch direkt mit Open ATV zusammen. Dort liegt dieses Plugin direkt auf dem Server:
http://support.haenlein-software.com/?v=FlBOSK05-co

Dazu gibt es auch die Möglichkeit, jeden PC in Deinem Netzwerk als ein Wiedergabegerät zu nutzen:
http://support.haenlein-software.com/?v=HsvvN_XlWGc

Du hast folglich mindestens bereits 3 Geräte auf denen Du Dein Archiv nutzen könntest:
DM7080HD, DM525HD und den PC.
Macht das nicht mehr Sinn, als die Daten auf den Receiver zurück zu kopieren?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Onkel Hotte
Beiträge: 5
Registriert: 28.11.2016, 21:26

Re: Dream OS 2.2 Timer File richtig benennen

Beitrag von Onkel Hotte » 29.11.2016, 17:20

Erst mal danke Ralf für deine Hilfestellung .

Die Dreamboxen legen ihre Aufnahmen alle zentral auf der NAS ab . in einem dafür vorgesehen Ordner . in meinem Fallen /Video/Dreambox/ .
das geht auch alles ohne prob.
mir geht es um die Erkennung von der Dreambox Software .
Sie erkennt das die Aufnahmen zusammen Gehören . in meinem Fall Mickymaus wunderhaus .
Im Menü der Dream wird mir dann die Aufnahme sauber in einem Ordner angezeigt . darin sind dann alle Mickymaus und ein anderer z.b Alf

wie erkennt die Dreambox das die Files zusammen gehören ?
wenn ich das TS File Bearbeite und zurück auf die nas lege , wird sie nicht mehr so angezeigt . obwohl Name und Ort der gleiche sind .
Ich sehe die aufnahme ja . aber eben anders .
Benutzeravatar
Sascha
Programmierer
Beiträge: 358
Registriert: 01.04.2009, 20:01

Re: Dream OS 2.2 Timer File richtig benennen

Beitrag von Sascha » 30.11.2016, 09:23

Hallo,
tut mir Leid, ich kenne die Logik diesbezüglich nicht. Vielleicht stellst du die Frage mal in einem Dreambox Forum.
Wäre nett, wenn du deine Erfahrung dann hier noch postest.
Mit freundlichen Grüßen
Sascha, Haenlein-Software
Onkel Hotte
Beiträge: 5
Registriert: 28.11.2016, 21:26

Re: Dream OS 2.2 Timer File richtig benennen

Beitrag von Onkel Hotte » 05.12.2016, 22:35

Hallo Nochmal .

Ich habe jetzt herausgefunden das ich auf der Dreambox ein Extra Plug-In installiert habe , das sich Serien Plug-In nennt .
dieses erzeugt diese Ordneransicht in der Aufnahmen Übersicht .
Das Serien Plug-In das es für Enigma 2 und OS 2.0/2.2 gibt durchsucht die .meta und .eit Dateien die bei der Aufnahme mit angelegt werden .
Es ist darauf zu achten .
Gleiche Namen wie für die .ts Files zu verwenden .

Und in meinem Fall sollten auch der Inhalt der .meta mit den Namen vom .ts File gleich seien . Sonst wird es nicht richtig angezeigt .
Antworten

Zurück zu „TS“