MPEG2 ohne Ton

Antworten
littlegelb
Beiträge: 6
Registriert: 18.03.2012, 18:56

MPEG2 ohne Ton

Beitrag von littlegelb » 18.03.2012, 19:20

Hallo,

bin Neueinsteiger, gerade erst DVR-Studio HD2 gekauft. Mit der Demo-Version hatte ich schon einen *.trp Stream
geschnitten und neu abgespeichert.
Problem 1: Der Receiver Smart VX10 (Software 1.5) kann das nicht mehr erkennen, spielt es nicht ab.
Problem 2: Nun wollte ich eine Doku (nicht HD) wenigstens als MPEG2 abspeichern. Das ging soweit gut,
aber es ist kein Ton zu hören (weder mit Media- noch mit Real-Player am PC). Es war nur eine Stereo Tonspur
(die oberste) angekreuzt.

Bin etwas ratlos ....?
Dieter2000
Beiträge: 219
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von Dieter2000 » 18.03.2012, 21:54

Hallo littlegelb

Vom Smart VX10 die Firmware 1.5 kenne ich nicht, Aktuell ist V1.30.1.230.
Smart Einstellung / System-information.

In DVR-Studio HD2: Extras/Einstellungen/Geräte den Smart VX10 Auswählen.
Nach Schneiden: Export / Gerät.
Wie viele Audio Spuren hast du den?
Du kannst auch die MPEG Datei mit den Smart abspielen.

Gruß Dieter2000
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von Ralf » 19.03.2012, 11:17

Hallo littlegelb,

wir haben mittlerweile Rückmeldungen von Smart. Die haben im letzten Firmwareupdate eine Anpassungen gemacht und deshalb gibt es Probleme beim CX10 und VX10. Ich denke, dass wir das in der kommenden Version anpassen können.
Bitte hebe Dir die Originalaufnahmen noch so lange auf.

Öffne noch mal den Originalfilm, der keinen Ton hat, belasse alles so wir es such das Projekt vorgegeben wird und lasse den als M2TS exportieren. Nun öffne diesen exportierten neue M2TS Datei erneut in DVR-Studio HD. Sollte der dann Ton haben und die gleiche Datei in Deinem verwendeten Player nicht, verwendet der entweder einen ungenügenden Decoder, ist in Windows nicht korrekt installiert eingestellt oder einfach ungeeignet.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
littlegelb
Beiträge: 6
Registriert: 18.03.2012, 18:56

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von littlegelb » 19.03.2012, 17:25

JA Dieter2000, es ist die V1.30.1.230 (Bootloader-Version 1.5).
Die Originalaufnahmen habe ich schon nicht mehr, nur den neuen - in DVR-Studio
generierten - trp Stream. Ich dachte jetzt halt daran, dies als MPEG2 oder MPEG4
abzuspeichern, weil der VX10 das ja auch abspielt und es nimmt zudem weniger Platz ein.

Nun das Problem mit den fehlenden Ton in MPEG2. Tja, die Audio-Spuren, könnte ich die falsche
angekreuzt haben? Es geht ja nur eine....kann es nochmal versuchen.

Um von trp-HD nach MPEG4 zu kommen ist wohl DVR Studio nicht geeignet. Hatte da
die freeware "Any Video Converter" versucht, da habe ich aber keine Synchronizität Ton-Bild
gehabt....einen kleinen Delay, der aber sehr stört.

Beste Grüße und herzlichen Dank für die schnelle Reaktion ....... Dieter (littlegelb)
littlegelb
Beiträge: 6
Registriert: 18.03.2012, 18:56

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von littlegelb » 19.03.2012, 17:35

Hallo Ralf,

ja das stimmt, die neu generierten trp-streams konnte ich vor dem update im VX10
abspielen, deshalb sind ja auch alle Originale gelöscht. Von Smart hatte ich schon die
Message mich an Euch zu wenden (was jetzt geschehen ist :lol: ).

Der Originalfilm hat ja Ton, nur das neue erzeugte MPEG2 nicht. Ich probiere das mit dem
M2TS, glaube aber nicht, dass es an den Playern liegt, weil ich da noch nie Probleme hatte.

Beste Grüße, auch Dir herzlichen Dank einstweilen ......... littlegelb
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von Ralf » 19.03.2012, 19:09

Hallo littlegelb,

das einfachste wäre auf den kommenden Update zu warten. Ich denke, dass wir da den Geräteexport für den Smart anpassen können.

Wenn Du es so machen willst, geht das auch so:

Lasse den Export einfach als M2TS bei HD Dateien machen. Das ist ein Blu-Ray Containerformat, der auch mehrere Tonspuren enthalten kann. Bei SD Dateien kannst Du die Ausgabe als MPEG PS ausgeben. Das ist eine normale MPEG2 Datei mit einer Tonspur.
Ich dachte jetzt halt daran, dies als MPEG2 oder MPEG4
abzuspeichern, weil der VX10 das ja auch abspielt und es nimmt zudem weniger Platz ein.
Das kannst Du vergessen. :wink:
Die kleinen Steuerdateien fallen kaum ins Gewicht. Dass es nach der Verarbeitung mit "Any Video Converter" kleiner ist liegt daran, dass er es neu rendert. Neben dem massigen Qualitätsverlust gibt es des öfteren auch das Problem mit der Synchronität.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Dieter2000
Beiträge: 219
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von Dieter2000 » 19.03.2012, 20:37

Hallo littlegelb

Ich weiß ja nicht wie lange du den Smart schon hast, wenn du nicht warten willst wie Ralf geschrieben hat, kannst du ja auch eine ältere Firmware einspielen.
http://www.smart-electronic.de/de/compo ... ype-1.html

Es gibt ja auch noch den „Low Power Standby“ Bug in der Aktuellen Firmware.
Mehr Info über den Smart und seine Bugs in "hifi-forum.de".

Du kannst für kleinere Dateien ja auch mal „DVR-Compress 2“ Testen.
http://www.haenlein-software.com/index. ... compress-2


Gruß Dieter2000
littlegelb
Beiträge: 6
Registriert: 18.03.2012, 18:56

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von littlegelb » 20.03.2012, 10:18

Ja, Zeit müsste man haben zum Ausprobieren.....

an die ältere Firmware des VX10 habe ich auch schon gedacht, aber das
kann keine Dauerlösung sein.
M2TS geht übrigens ohne Probleme und es geht schnell in DVR-Studio.
Das kann der VX10 nicht abspielen, aber ich ich könnte es mit anderen Tools (MAGIX)
weiterverarbeiten.

Das mit den Tonspuren bei MPEG2 Export muss ich noch testen......

Beste Grüße udn danke für die Info ........... littlegelb
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von Ralf » 20.03.2012, 10:38

Hallo littlegelb,

ich denke es wäre besser zu warten, bis wir es angepasst haben, denn die von Dir genannten Tools sind allesamt für die Bearbeitung der TV Aufzeichnungen ungeeignet, denn dazu sind sie nicht geschaffen.
Diese Tools sind für Aufnahmen von Videokameras Bestens geeignet, denn die haben eine Datenrate die bis zu vielmal höher ist als die der Sender. Meine HD Kamera hat z.B. pro Stunde 16GB. Eine fasst doppelte HD Aufnahme von Sky HD hat gerade mal 8GB.
Deine Tools zerlegen und wandeln die Daten in einzelne Bilder, die wegen der besch…. Datenrate eh schon sehr schlecht sind und Deine Tools rändern diese Daten noch mal neu, wobei noch mal massig Qualität auf der Strecke bleibt. Dazu kommt, dass der Prozess noch sehr lange dauert. Auf einem nicht mäht so aktuellen PC kann das schon mal über Nacht laufen.
Leider geben das diese Hersteller Ihren Kunden nicht an. Denen ihr Motto: Hauptsache Umsatz…
Glaube mir wir haben zig Umsteiger, die das erst nach teuer erfahren mussten und dann zu uns gekommen sind.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
littlegelb
Beiträge: 6
Registriert: 18.03.2012, 18:56

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von littlegelb » 20.03.2012, 18:02

Ja Ralf,

ich werde warten. Inzwischen ist es mir aber gelungen durch ankreuzen der richtigen Tonspur
eine MPEG2 mit Ton aus einer SD-Doku zu machen und der VX10 spielt es ab. Immerhin.....

Die Bearbeitung einer vid.trp von 15 min (M2TS) in MAGIX zu einem MP4 dauert wirklich lang
und am Ende ist es hängengeblieben, kein guter Weg :(

Grüße .......... littlegelb
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von Ralf » 20.03.2012, 18:07

Hallo littlegelb,
Die Bearbeitung einer vid.trp von 15 min (M2TS) in MAGIX zu einem MP4 dauert wirklich lang
und am Ende ist es hängengeblieben, kein guter Weg
Danke für Deinen Eintrag, so was ist die beste Werbung. :lol:

Damit Du schnell die Möglichkeiten von DVR-Studio HD 2 lernen kannst, schau Dir mal die Lehrvideos auf YouTube an:
http://www.youtube.com/playlist?list=PL96535CF78DE269A5

Sollte Dir die Präsentation gefallen, würde ich mich über ein "Gefällt mir" Klick von Dir freuen.

Auf unserer Supportseite http://support.haenlein-software.com sind noch etliche weiteren Videos.
Die älteren Videos sind noch ohne Sprecherton, aber genauso informativ.
Einfach anschauen und nachmachen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
littlegelb
Beiträge: 6
Registriert: 18.03.2012, 18:56

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von littlegelb » 21.03.2012, 20:33

Ok, danke
die hatte ich aber z.T. schon gesehen.
Zur Ehrenrettung von MAGIX (Fotos auf DVD...) muss man natürlich sagen, dass
es zu diesem verwendeten Zweck gar nicht gemacht wurde, es funktioniert
für selbst geschossene Fotos und Videos ganz hervorragend !

Aber wenn wir nun schon dabei sind: Wie kann ich denn ein *.trp am besten in ein gutes
MP4 bringen? Geht das mit Compress?

Grüße in den Taunus ........... littlegelb
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: MPEG2 ohne Ton

Beitrag von Ralf » 22.03.2012, 11:15

Hallo littlegelb,

Du sagt es. Diese Aufnahmen haben eine vierfach höhere Datenrate und entsprechen der Norm. Ds was von den Sendern kommt ist nach der DVB Norm und die wird zudem oft extrem ausgelegt und genau dann bekommen diese Tools richtig Stress.

Mich ärgert es auch oft, dass bei TV Geräten alle Formate hingeschrieben werden, die "angeblich" abspielbar sind. Was aber kein Kunde gesagt bekommt, dass es nur mit NORM Daten dieser Format geht.
Alles sind Containerformat, also ein Blackbox mit Daten und da gibt es aber zig Varianten.

Einige Hersteller machen es sich da einfach und rändern alles einfach um. Man könnte es so vergleichen:
Egal ob Rinderfilet, Kotelett, Pute oder Schweinefilet, alles rein in den Fleischwolf und aus dem Brei neue Standard Schnitzel geformt…. und genau so sieht es auch aus.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „MPEG2“