Gestückelter Film beim exportieren

Ausgabe im Geräteformat, um eigene oder fremde Aufnahmen auf dem Receiver wieder abspielen zu können.
Antworten
MarStar11
Beiträge: 6
Registriert: 07.01.2008, 15:01

Gestückelter Film beim exportieren

Beitrag von MarStar11 » 19.04.2017, 11:53

Ich habe einen aufgenommenen Film von meinen Receiver Kathrein UFS 922 auf den PC geladen und mit DVR-Studio HD4 bearbeitet. Der Film hat ca. 9 GB (77 min). Danach wollte ich den bearbeiteten Film unter "Export im Geräteformat" auf meiner externen Festplatte speichern. Dabei habe ich festgestellt, dass der Film in 3 Teilstücke aufgeteilt wurde. Kann ich irgendwo einstellen, dass der Film zusammenhängend in einem Stück abgespeichert wird?
Die Original Receiver-Aufnahme ist auch in einem Stück, in DVR HD4 ist der Receiver als mein Gerät ausgewählt und mit grünem Punkt versehen (vollständiger Geräte-Export).

Freundliche Grüße
Martin
Dieter2000
Beiträge: 218
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Re: Gestückelter Film beim exportieren

Beitrag von Dieter2000 » 19.04.2017, 15:12

Hallo,
vielleicht ist deine externe Festplatte in FAT32 Formatiert, dann solltest du mal NTFS ausprobieren.
MarStar11
Beiträge: 6
Registriert: 07.01.2008, 15:01

Re: Gestückelter Film beim exportieren

Beitrag von MarStar11 » 19.04.2017, 19:31

Es ist keine externe Festplatte, sondernein Laufwerk in meinem PC. Hab mich falsch ausgedrückt, wollte damit nur sagen, dass es nicht die HDD auf dem Receiver ist. Die Festplatte auf dem PC ist natürlich in NTFS formatiert.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10196
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Gestückelter Film beim exportieren

Beitrag von Ralf » 20.04.2017, 09:06

Hallo MarStar,

hast Du den richtigen Receiver in DVR-Studio HD4 eingestellt? Die Teilung wird dem Programm über den Webservice vorgegeben. Dabei wird aber auch die Namensyntax festgelegt, die dem Receiver anzeigt, dass es Folgedateien gibt. Er spielt dann ohne Übergänge alle Dateien nach und nach ab.

Wenn Du aber unbedingt eine Datei haben möchtest, nutzt den TS Export. Da diese aber nicht zu dem Steuerdateien passt, musst Du sie mal Kathrein wie eine normale Datei aufrufen. Beim echten Geräteexport, hat es in der Regel Steuerdateien und somit werden diese Filme wie Originalaufnahmen angezeigt.

Schau es Dir mal an: http://support.haenlein-software.com/?v=Jzq7Kk-Gzb0
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
MarStar11
Beiträge: 6
Registriert: 07.01.2008, 15:01

Re: Gestückelter Film beim exportieren

Beitrag von MarStar11 » 23.04.2017, 10:53

Hallo Ralf,
vielen Dank für deine Antwort.

Der (richtige) Receiver ist in DVR-Studio HD4 eingestellt. Was ist der "webservice", über den die Teilung vorgegeben wird? Sind das Daten die von einer Kathrein-Webseite heruntergeladen werden?

Das mit dem TS-Export in eine einzige Datei funktioniert, der Film kann am Receiver mit Bild und Ton abgespielt werden. Du hast in deiner Nachricht Steuerdateien erwähnt, die dann nicht mehr richtig passen. Sind diese Steuerdateien in die ts-Datei mit "eingebaut", weil ich die nicht sehen kann?

Freundliche Grüße
Martin
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10196
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Gestückelter Film beim exportieren

Beitrag von Ralf » 23.04.2017, 12:55

Nein, wir haben umfangreiche Datenbanken auf unserem Server, wo wir Infos zu den Geräten für unsere Produkte und den Besonderheiten der Sender hinterlegt haben. Wenn Du einen Export machst, so bekommt das Programm die notwendigen Infos.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Gerät“