Aufnahmen sortieren, Reihenfolge ändern

Ausgabe im Geräteformat, um eigene oder fremde Aufnahmen auf dem Receiver wieder abspielen zu können.
Antworten
flinki
Beiträge: 19
Registriert: 14.04.2017, 11:45

Aufnahmen sortieren, Reihenfolge ändern

Beitrag von flinki » 14.02.2018, 15:26

Hallo, ich nutze "DVR-Studio HD4" in Kombination mit einem "Digit ISIO STC". Nach dem bearbeiten von Aufnahmen (Werbung entfernen o.ä.) und dem hochladen auf den Receiver (Export TS-Format) sind die Aufnahmen dann auch wieder unter "Eigene Aufnahmen" zu finden, soweit so gut.
Im Receiver selber lässt sich die Reihenfolge der Aufnahmen aber leider nicht verändern. Kann man in "DVR-Studio HD4" vor dem hochladen auf den Receiver durch irgendeine Einstellung beeinflussen an welcher Stelle die Aufnahme im Receiver abgelegt wird?

Gruß, flinki
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10385
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Aufnahmen sortieren, Reihenfolge ändern

Beitrag von Ralf » 14.02.2018, 16:59

Leider nein, denn der Receiver erstellt die Liste automatisch nach dem Aufnahmedatum. Bei bearbeiteten Aufnahmen ist das Datum wann der Film bearbeitet wurde.

Du hast doch eigentlich einen sehr guten Receiver um Deine Filme mit dem DVR-Provider 2 zu streamen.
So sieht das bei Technisat Geräten aus:
http://support.haenlein-software.com/?v=tR3UFDl5cBw

Wenn Du mehr zu den Funktionen sehen möchtest, schau Dir die Supportvideos zum DVR-Provider 2 an:
http://dvr-provider-2.haenlein-software.com

Direkt auf der Seite findest Du auch ein Video mit der Bedienoberfläche des DVR-Provider 2.
Ich möchte wetten: Mehr Infos zu einem Kino-Film bietet Dir keine andere Video-Verwaltung-Software. :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
flinki
Beiträge: 19
Registriert: 14.04.2017, 11:45

Re: Aufnahmen sortieren, Reihenfolge ändern

Beitrag von flinki » 14.02.2018, 18:51

Ralf hat geschrieben:
14.02.2018, 16:59
Du hast doch eigentlich einen sehr guten Receiver um Deine Filme mit dem DVR-Provider 2 zu streamen.
Ja gut, aber um vom Receiver auf die Videos zugreifen zu können muß doch dann immer der PC laufen, denn auf dem ist doch dann der "DVR-Provider" installiert. Die Videos sind doch auf einer externen HDD. So recht habe ich das Prinzip noch nicht verstanden.

Gruß, flinki
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10385
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Aufnahmen sortieren, Reihenfolge ändern

Beitrag von Ralf » 14.02.2018, 21:01

Hallo Flinki,

es ist richtig, dass der DVR-Provider 2 auf einem PC laufen muss. Wo aber Deine Filme liegen ist egal, denn Du gibt im DVR-Provider 2 die Pfade an und hier kannst Du lokale Festplatten, USB Festplatten oder auch Netzlaufwerke (NAS) eintragen. Der DVR-Provider 2 erkennt dabei USB Festplatten an der Hardware ID.Es spielt folglich keine Rolle ob die Platte heute als D: und morgen als z.B. E: in Windows erscheint.
Wichtig für den Import ist aber die Namensyntax der Filmdateien. Schau Dir mal diesen Film an:
http://support.haenlein-software.com/?v=4xOIPJhlLGo

Die 15 Videos des DVR-Provider 2 sind auf die mitgelieferten 25 Demofilmchen aufbauend. Es ist ein kompletter Kurs zum erlernen aller Funktionen. Insgesamt haben die ca. 1 Stunde Laufzeit. Ich finde sehr gut investierte Zeit, die Du bei der Verwendung um ein vielfaches einsparen wirst.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Gerät“