DVR-Studio HD MPEG2 Tonspur zu AC3 konvertieren

Brennen oder erzeugen eines ISO Images einer Video DVD, AVCHD DVD oder BluRay
Gesperrt
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

DVR-Studio HD MPEG2 Tonspur zu AC3 konvertieren

Beitrag von Ralf » 23.06.2010, 12:38

Hallo,

ich habe heute von unserem Forenmitglied Klaus die nachfolgende Anleitung per Mail bekommen, mit der Anfrage, ob ich die Forum posten könnte.

Normalerweise möchten wir keine Diskussionen zu Freeware hier haben, aber bei dem VLC Player sehe ich keinen Grund seiner Bitte hier nicht nachzukommen.

Er hat sich dem Thema angenommen, dass eine MEPG2 Tonspur nicht auf eine Blu-Ray gebrannt werden kann. Dies ist nach der Blu-Ray Spezifikation nicht möglich.
Seine Anleitung zeigt, wie man eine MPEG2 Audio Spur mit dem VLC Player in eine AC3 Tonspur wandeln kann. Danach kann der so bearbeitete Film auch mit DVR-Studio HD auf eine Blu-Ray gebrannt werden.

In der DVR-Studio HD 3 wird dies bald kein Problem mehr sein, denn mit dem integrierten Encoder wird ein MPEG2 Ton automatisch in einen AC3 Dolby 2.0 Ton gewandelt.

Trotz dem Klaus, vielen Dank für die tolle Anleitung, denn sie wird für vielen DVR-Studio HD 2 User sehr hilfreich sein.

>>Download Anleitung als PDF
Blu-Authoring von Aufnahmen ohne AC3-Ton
Da das Blu-Ray Authoring im DVR-Studio HD 2 nur den AC3-Ton in einer Aufnahme lässt hat man bei Aufnahmen ohne AC3-Spur ein Problem.
Hier eine kleine Anleitung wie man das Problem mit ein wenig Arbeit umgehen kann:

Zuerst lädt man die betroffene Aufnahme ins DVR-Studio HD 2. Dort setzt man wie gewohnt die Schnittpunkte und wählt alle Tonspuren bis auf die gewünschte Tonspur ab (das Ganze funktioniert leider nur mit einer Tonspur!).
Dann exportiert man sie als TS.

Zum umwandeln der MP2 Tonspur nach AC3 verwenden wir den VLC-Player (Freeware) in der aktuellen Version 1.1.0+.

Über das Menü „Medium“ gehen wir auf „Konvertieren/Speichern…“.

Bild


Über „Hinzufügen“ wählen wir die eben aus dem DVR-Studio HD 2 exportierte TS aus. Dann klicken wir auf „Konvertieren/Speichern“.


Bild

Hier auf „Neues Profil erstellen klicken“. (Ist nur beim ersten Mal nötig)

Bild

Als Profilname zum Beispiel „(Video copy + AC3) TS“ verwenden. Auf den vier Reitern folgende Einstellungen vornehmen:

Bild

Bild

Bild

Hier auf dann auf „Speichern“ klicken.

Bild

In diesem Fenster jetzt noch die Ausgabedatei auswählen und das eben erstellte Profil auswählen. Im Anschluss auf „Start“ klicken.

Bild

Jetzt dauert je nach Länge der Aufnahme ein paar wenige Minuten und die neue TS-Datei mit AC3- Spur ist fertig und kann im DVR-Studio HD 2 zur Blu-Ray weiterverarbeitet werden.

Bild

Das Ganze funktioniert mit SD und HD-Aufnahmen.
Probiert es einfach mal aus.

Ob wir eine eigene Konvertierung in DVR-Studio HD 2.x anbieten können ist noch offen. Bis dahin bietet die Lösung von Klaus wenigsten die Möglichkeit Aufnahmen ohne AC3 Tonspur dennoch auf eine Blue-Ray zu brennen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Gesperrt

Zurück zu „gebrannter Datenträger oder ISO Datei“