DVR-Studio HD 2 stürzt beim Fertigstellen ab

Brennen oder erzeugen eines ISO Images einer Video DVD, AVCHD DVD oder BluRay
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10697
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 26.01.2011, 20:20

Hallo Horst_H,

das Problem mit W7 SP1 sollte auch gelöst sein. Die 2.13 geht definitiv noch nicht mit SP1. In der neuen Version sollte es da keine Probleme mehr geben.
Im Normalfall bin ich durchaus ein pflegeleichter Kunde,
Kommt halt wirklich auf den Tonfall an.
Das glaube ich Dir auch und wir versuchen wirklich unser Bestes. Unser Problem ist wirklich nicht das KÖNNEN oder WOLLEN, sondern wirklich nur die Zeit. Mit Überstunden ist das auch nicht zu machen, denn nach 8-10 Stunden programmieren, sind meine Leute wirklich geschafft. Aushilfen einstellen bringt auch nichts, denn Tobias und Sascha sind echte Spezialisten auf ihren Gebieten. Generell reicht auch unser Manpower völlig aus.

Zudem muss es ja auch bezahlbar bleiben, denn das ist mit preiswerten Angestellten nicht zu schaffen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
alexander
Beiträge: 22
Registriert: 10.01.2011, 00:32

Beitrag von alexander » 29.01.2011, 13:13

Hallo,

ich hatte eine Blu-Ray, die mit Version 2.13.7 ohne DVR-Compress 2 erst beim vierten oder fünften Versuch korrekt exportiert wurde.
Mit Version 2.13.18 habe ich den Film nun noch dreimal exportiert. Jedesmal ohne Abbruch.

Für mich scheint das Problem damit behoben zu sein.
Herzlichen Dank für die ausgezeichnete Bearbeitung der Supportanfrage.

Alexander
Horst_H
Beiträge: 8
Registriert: 20.08.2010, 21:14

Beitrag von Horst_H » 30.01.2011, 05:18

Hallo,

habe jetzt auch mal die 2.13.8 probiert und das erste mal eine fertige BD mit vier Filmen und einer Größe von 19,8GB bekommen.
Scheint so als ob die 2.13.8 das Problem nicht mehr hat.

Danke :D

Gruß
Horst
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 883
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 31.01.2011, 15:47

Hallo Zusammen,

danke für die Rückmeldungen.
Das war mal wieder ein sehr hartnäckiges Problem!
MfG
Tobias
Ambermoon
Beiträge: 413
Registriert: 06.10.2005, 22:45

Beitrag von Ambermoon » 31.01.2011, 18:59

Hallo, Ralf!
Ralf hat geschrieben:das Problem mit W7 SP1 sollte auch gelöst sein. Die 2.13 geht definitiv noch nicht mit SP1. In der neuen Version sollte es da keine Probleme mehr geben.
Kleine Anregung:
Da es ja allein bei der Version 2.13 von DVR-Studio HD mehrere Fassungen gibt (.1, .2, .3, ...) erscheint es mir sinnvoll, nicht einfach von Version 2.13 zu reden, sondern auch die Revisionsnummer bei den Angaben mit einzubeziehen. Wenn Du hier schreibst, unter Win7 mit dem SP1 ginge die Version 2.13 nicht, stimmt das so nicht. Denn inzwischen, mit 2.13.8, geht es ja anscheinend doch - und das ist definitiv eine Version 2.13 nach eurer Nummerierung. Ansonsten kann es, denke ich, zu Irritationen kommen, wenn es heißt, Version x.y geht nicht, trotzdem sie geht, aber eben in neuerer Revision.

Das ist übrigens ein an alle gerichteter Vorschlag. In den verschiedenen Threads habe ich schon mehrfach herauslesen können, dass die einzelnen Schreiber von unterschiedlichen Revisionen derselben Version bei ihren Diskussionsbeiträgen ausgingen, ohne dass das den jeweils anderen auch tatsächlich bewusst zu sein schien. Missverständnisse und daraus resultierende Diskussionen könnten vielleicht etwas reduziert werden.

Gruß,
Ambermoon
Receiver: Vu+ Duo, Comag PVR 2/100CI HD
BD-Player: Playstation 3
DVD-Brenner: LG GSA-H20L, LG GH 24NS50
Software-Player: diverse
Betriebssystem: Windows XP SP3
Grafikkarte: ATI HD4850
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10697
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 31.01.2011, 20:52

Hallo Ambermoon,

im Prinzip gebe ich Dir recht, aber falsch ist es nicht, denn eine 2.13.0 gibt es nicht und die offizielle zeigt 2.13 an.

Sobald da ein zweiter Punkt, hier 2.13.8 in der Versionsnummer erscheint ist das immer eine Vorabversion. Diese wirst Du auch IMMER auf dieser Seite finden:
viewtopic.php?t=4220

Steht hier kein Link, so gibt es auch keine Vorabversion. Dann immer die auf der normalen Downloadseite verwenden.

So vermeiden wir, dass sich im Forum Links zu veralteten Versionen verteilen.

Generell gibt es die Version HD1 und HD2. Die Zahl hinter dem Komma ist die Unterversion und die hinter dem zweiten Punkt eine Vorabversion.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Ambermoon
Beiträge: 413
Registriert: 06.10.2005, 22:45

Beitrag von Ambermoon » 31.01.2011, 22:58

Das ist mir klar, Ralf. Aber nicht wenige arbeiten mit Vorabversionen, z.B. v2.13.5, und stellen Fehler/Mängel fest, die in der Vorabversion z.B. v2.13.8 behoben sind (bspw. Tonversatz). Da aber in den Texten z.T nur von 2.13 die Rede ist, stellt sich dann die Frage, welche Fassung meint die Schreiberin/der Schreiber.
Da hilft es wenig, dass die offizielle Versionsnummer 2.13 ist, dieweil die Diskutanten doch mit einer Vorabversion arbeiten. Wie soll man zuordnen, ob ein Problem mit einem Update auf die aktuelle Vorabversion nicht vielleicht schon behoben würde, und weitere Diskussionen überflüssig machten.
Dass eine neue Vorabversion existiert, wird leider nicht unbedingt deutlich hervorgehoben. In einzelnen Threads verweist Du zwar da und dort auf eine Aktualisierung, Dein Link aber geht zu einem speziellen Thread, der in "Zusatzinformationen zu Geräten" liegt, wo zumindest ich rein vom Titel her keine Beta-Ankündigungen erwarte, sondern eben Zusatzinformationen zu Geräten. Verschiebe diesen Thread doch in das Forum zu DVR-Studio HD2.

Wie gesagt, das ist eine Anregung.

Gruß,
Ambermoon
Receiver: Vu+ Duo, Comag PVR 2/100CI HD
BD-Player: Playstation 3
DVD-Brenner: LG GSA-H20L, LG GH 24NS50
Software-Player: diverse
Betriebssystem: Windows XP SP3
Grafikkarte: ATI HD4850
mannix
Beiträge: 41
Registriert: 29.11.2010, 01:00

Beitrag von mannix » 01.02.2011, 00:39

Nur mal ganz dumm gefragt, gibt die Forumsoftware es her, bei Aufruf auf eine neue Betaversion hinzuweisen?

LG mannix
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10697
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 01.02.2011, 13:09

Hallo mannix,

nein und das wollen wir auch nicht.
Wenn wir wollten, dass es sofort jeder gleich mitgeteilt bekommt, könnten wir das auch über den Updateservice machen.

Eine Betaversion soll gezielt eingesetzt werden. Auf diese Weise können wir gezielt mit den betroffenen Usern Probleme untersuchen, wo sie auch bestehen und können bei einer neuen Version sicher sein, dass die dann auch keine versteckten Probleme nach sich zieht.

Immerhin erhalten alle nach dem Programmstart den Hinweis und gut 90% stellen dann auch auf diese neue Version um. Ein versteckter Bug in einer neuen Version löst hier sofort eine Tsunami an Mails aus. Auf so was können wir wirklich verzichten...
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10697
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 01.02.2011, 16:29

Hallo Ambermoon,

wir haben es mal zusammen durchgesprochen und dabei ein ganz anderes Problem bekommen:

Die eigentliche offizielle Version 2.13.0 zu nennen und die Vorabversionen hochzuzählen, geht wegen des Updateservices nicht. Der ist auf eine Zahl ausgelegt, d.h. 2.14 ist größer als 2.13, also bietet das Programm dem Kunden die neue Version an. Würden wir hier von einer 2.140 als offizielle Version angehen und später auf 2.141 für die erste Vorabversion wechseln, bekämen alle User diese vom Updateservice angeboten. Das ist aber genau das was wir nicht wollen.
Klar wir könnten nun hergehen und einfach nur zwei Stellen auswerten, aber das interessiert die im Umlauf befindlichen Versionen wenig. Dazu kommt, dass in der Versionsnummer auch der Dateiname mit abgebildet werden muss.
Ein weitere Punkt ist auch, dass nur ein sehr kleiner Teil der Kunden überhaupt Probleme mit der z.B. 2.13 hat. Oft sind es ja auch Besonderheiten, die sich nur auf einer kleinen Anzahl von Geräten oder nur unter ganz bestimmten Umständen zeigt.
Diese User würden wir dann mit längeren Versionsnummern nerven.

Aus diesen ganzen Gründen bleibt es bei den bestehenden System.

Das ist nun keine einsame Entscheidung von mir. Tobias und Sascha sehen es genauso.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „gebrannter Datenträger oder ISO Datei“