Gigabyteweise Bilder beim Demuxen

TT als EPG Ersatz, Suchen im TT, TT als Untertitel für DVDs.
Antworten
htb
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2011, 07:37

Gigabyteweise Bilder beim Demuxen

Beitrag von htb » 12.09.2011, 07:46

Hi,

hab eine HD aufnahme von ORF1 HD demuxed. Am Ende gab es wie erwartet eine h264 und eine ac3 datei.
Nur ab 92% des Vorgangs hat das Program (übrigens zum ersten mal) angefangen Bilder in einem Sub-Folder anzulegen. Der Folder hatte den Suffix 1925 - das könnte die Teletext PID sein. Nach dem ca. 7000 Bmp-Dateien :shock: mit jeweils 2,5MB Größe angelegt wurden hab ich dann den Vorgang abgebrochen.
Auf der DVR ausgabe stand immer wieder dvr studio "created subtitle bitmap".

1 Warum passiert das plötzlich?
2. Wie kann ich das abstellen? Brauche keinen TT.

bye
htb
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2011, 07:37

Beitrag von htb » 15.09.2011, 12:25

:?: :?: :?:
Ist das noch niemanden aufgefallen?
Sollte es das Feature gar nicht geben?
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 15.09.2011, 12:38

Hi htb,

das wird für die Untertiter beim DVD-Authoring verwendet.
Sollte eigentlich beim reinen Demuxen nicht erstellt werden. Das schaue ich mir an.

Du kannst es auf zwei Wegen deaktivieren:
1. Über Extras -> Einstellungen -> Diverses -> Untertitel behalten deaktivieren
2. Oder im Hauptfenster den Haken vor der Untertitelspur entfernen
MfG
Tobias
htb
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2011, 07:37

Beitrag von htb » 15.09.2011, 13:53

Danke!
Werd ich probieren!

:D
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 19.09.2011, 10:36

Hallo htb,

du kannst dir auch die aktuelle Vorab-Version von hier laden:
viewtopic.php?p=26864#26864

Damit sollte das "Problem" auch bei aktiviertem Teletext nicht mehr auftreten.
MfG
Tobias
Antworten

Zurück zu „Teletext nutzen“