Direct Show bei Studio HD3.0

Nutzung der Play-Funktion; Vollbildmodus; Decorder Einstellungen; Störungen bei der Wiedergabe; kontrollieren der vorhandenen Tonspuren
Antworten
mm9800
Beiträge: 3
Registriert: 02.06.2009, 09:14

Direct Show bei Studio HD3.0

Beitrag von mm9800 » 29.06.2013, 09:28

Hallo zuammen,

das klappt etwas nicht... habe nurn nach dem Studio Hd 2.0 das Studio 3.0 erworben.
Ich kann aber nichts im dem Fenster abspielen.

Edit.. Also Einzelbilder gehen, aber wenn ich auf Play drücke friert Studio HD ein, und ich muss das Programm beenden (über das "X")..

In den Einstellungen ist bei Direct Show kein Codec eingetragen. WEnn ich ihn über das Drop Down Menü wähle und Speichere kann ich nichts abspielen, beim nächsten Aufruf des Menüs sind die Zeilen auch wieder leer.

Gibt es einen Trick? Muss ich noch etwas zusätzlich installieren?

VG
mm9800
Benutzeravatar
Sascha
Programmierer
Beiträge: 358
Registriert: 01.04.2009, 20:01

Re: Direct Show bei Studio HD3.0

Beitrag von Sascha » 01.07.2013, 13:56

Die Codecs sind aktuell fest und entsprechen denen, die jeweils im DropDown angeboten werden. Du musst die also nicht auswählen.
Ich nehme an, das du schon verschiedene Aufnahmen probiert hast (SD, HD, andere Sender ... etc.).
Falls ja, dann schick mal ne Supportanfrage aus dem Programm heraus: HD Logo > Hilfe > Supportanfrage.
Evtl. lässt sich erkennen, warum die Wiedergabe bei dir nicht will.
Mit freundlichen Grüßen
Sascha, Haenlein-Software
bufofahrer
Beiträge: 14
Registriert: 28.12.2010, 19:05

Re: Direct Show bei Studio HD3.0

Beitrag von bufofahrer » 19.12.2013, 20:05

Hallo,

habe gestern Studio HD3 erworben und bisher mit seinen Vorgängern gearbeitet.
Was mm9800 am 29.06.13 schrieb, trifft bei mir leider auch 100% zu.

- In den Eigenschaften sind keine Decoder zugeordnet und lassen sich auch keine zuordnen.
- Play, sowohl bei DirectShow als auch Schnittvorschau führt ins 'Nirvana' und läßt sich nur durch Aktivieren und Deaktivieren des Vollbildmodus wieder ins 'Leben' zurückrufen - dann klappt aber nicht mehr alles bei den Schnitten.
- mein Treiber NVIDIA Geforce 6200 TurboCache(TM) ist auf dem aktuellen Stand (Jan. 2013).

Mich würde interessieren, was aus der Anfrage von mm9800 herausgekommen ist.

viele Grüße
bufofahrer
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10476
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Direct Show bei Studio HD3.0

Beitrag von Ralf » 19.12.2013, 20:21

Hallo bufofahrer,

hast Du HD2 und HD3 auf dem PC und eines der Programme deinstalliert?
Wenn ja, ist das der Grund für das Problem:

viewtopic.php?f=50&t=5841
Change: Filter fehlt Meldung, wenn splitter.ax fehlt
Die DVR-Studio HD3 und DVR-Studio HD2 verwenden den gleichen Splitter, der bei der Installation in Windows registriert wird. Löscht man nun die HD2 oder HD3 wird diese Registrierung aufgehoben, wodurch der Player in dem verbleibenden Programm nicht mehr lauffähig ist. Es erfolgt nun ein Hinweis auf dieses Problem. Man kann das aber nur durch eine Neuinstallation des zu nutzenden Programms beheben.
Einfach die aktuelle Version des gewünschten Programms noch mal drüber installieren.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
bufofahrer
Beiträge: 14
Registriert: 28.12.2010, 19:05

Re: Direct Show bei Studio HD3.0

Beitrag von bufofahrer » 19.12.2013, 20:41

Hallo Ralf,

danke für die rasche Antwort - und genauso ist es! Allerdings möchte ich die 2er Version für meine laufenden Aktivitäten behalten, das geht schneller, weil ich's gewöhnt bin.

Da ich aber mit 2 PC arbeite, könnte ich ja zeitweilig, bis ich an HD3 gewöhnt bin, diese auf dem anderen PC installieren. Würde aber, wenn ich mit HD3 vertraut bin, dann gern dieses auf dem derzeitigen PC haben und könnte ja dann die 2er Version löschen.

Nur sollte es dann damit keine Lizenzprobleme geben - wenn Du mir das bitte noch bestätigst!

Viele Grüße

bufofahrer
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10476
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Direct Show bei Studio HD3.0

Beitrag von Ralf » 20.12.2013, 13:03

Hallo bufofahrer,

Du kannst BEIDE auf dem gleichen PC ohne Probleme zusammen verwenden.

Das Problem tritt erst auf wenn EINES der beiden Programme deinstalliert wird, denn das löscht die Registrierung des Splitters, den aber BEIDE verwenden. In dem Fall muss das andere Programm leider noch mal neu installiert werden, damit der Splitter wieder registriert wird.

ich weiß, das ist nervig, aber nicht zu umgehen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Klaus H.
Beiträge: 77
Registriert: 11.12.2008, 20:07

Re: Direct Show bei Studio HD3.0

Beitrag von Klaus H. » 20.12.2013, 17:11

Hallo Ralf,

könnte man nicht in der Deinstallationsroutine über eine Abfrage prüfen, ob auf dem Rechner noch eine weitere Version des HD-Studio installiert ist? Und in diesem Fall den Splitter nicht löschen. Das würde den Kunden einigen Ärger ersparen.

Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10476
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Direct Show bei Studio HD3.0

Beitrag von Ralf » 20.12.2013, 19:11

Hallo Klaus H.,

leider nein. Das gibt der nicht her und windows steuert das über den MSI Setup. Auch können wir die DLLs nicht einfach umbenennen, denn die sind nicht von uns.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Integrierter Player“