Sprung zur ersten Aufnahme

Schnittbereiche definieren, was wird geschnitten, Umstellen der Schnittlogik; wie überprüfe ich Schnittbereiche, entfernen von Schnittdefinitionen, entfernen der Werbung.
Antworten
bart
Beiträge: 18
Registriert: 15.09.2014, 19:33

Sprung zur ersten Aufnahme

Beitrag von bart » 15.09.2014, 20:07

Hallo!

Ich habe eine Frage zu der Verarbeitung einer Aufnahme.

Wenn ich mehrere aufgenommene Filme importiert habe und sie von der lokalen Festplatte unter Windows 7 (mit den neuesten Updates) lade, so setze ich meine Schnittmarken und gehe zur nächsten Aufname, die ich wiederum geladen habe.
Nun passiert es immer wieder, dass das Programm DV-R Studio HD 3.12 zur obersten Aufname zurückspringt, wenn ich nur mit der Tastatur in der Aufnahme navigiere (also zuerst mit der Maus die Aufnahme ausgewählt habe und dann mit der Tastatur die Schnittpunkte auswählen will). Drucke ich allerdings zunächst mit der Maus in der neuen Aufnahme einige Male auf das Symbow "fast-forward" (ohne die Aufnahme abzuspielen) und wechsle erst dann auf die Navigation/Steuerung per Tastatur, dann tritt diese Verhalten nicht auf.

Kann mir wer sagen, worans liegt? Das Problem habe ich schon länger. Allerdings musste ich neulich den PC neu aufsetzen und habe es auch schon mit einer Bluetooth-Tastatur probiert. Der Fehler ist immer aufgetreten. Liegt das an Windows?

Danke schon mal im voraus für die Antworten...
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Sprung zur ersten Aufnahme

Beitrag von Ralf » 16.09.2014, 15:34

Hallo bart,

wir haben es nachstellen können und es ist so zu erklären:
Wenn Du die Tabelle noch angeklickt hast, so hat die Tabelle den Fokus. Nutzt Du nun die Tastatur wirken sich die Pfeile auf die Tabelle aus.
Klickst Du aber nach dem Umwählen zum nächsten Film nur einmal in die Zeitleiste, wird das nicht mehr vorkommen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
bart
Beiträge: 18
Registriert: 15.09.2014, 19:33

Re: Sprung zur ersten Aufnahme

Beitrag von bart » 16.09.2014, 18:27

ah okay super...

dachte schon, dass meine Tastatur wieder spinnt... :D

Danke für die Hilfe!
bart
Beiträge: 18
Registriert: 15.09.2014, 19:33

Re: Sprung zur ersten Aufnahme

Beitrag von bart » 28.12.2014, 13:49

Hallo nochmal!

Also ich habe nun festgestellt (nutze die aktuellste Version 3.14 von DVR-Studio HD), das dieses zurückspringen immer dann auftaucht, wenn ich eine Fehlersuche laufen habe. Ansonsten kann man sogar ohne die Zeitleiste einmal mit der linken Maustaste anzuwählen, nur durch das Auswählen der Datei im linken Fenster mit den Cursor-Tasten nach links und rechts in der soeben ausgewählten Aufnahme "springen".

Der Sprung zurück wird nur kurzzeitig durch Auswählen der Zeitleiste behoben. Klickt man öfters hintereinander, so springt das Programm zur ersten Aufnahme zurück...

Können Sie dieses Verhalten auch nachvollziehen oder tritt das nur bei mir auf?

Freundliche Grüße
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Sprung zur ersten Aufnahme

Beitrag von Ralf » 28.12.2014, 16:01

Hallo bart,

ich denke, dass das nichts mit der Fehlersuche zu tun hat. Ich vermute eher dass es direkt mit der Aufnahme zu tun hat. In der Aufnahme sind Zeitstempel, nach denen die Position innerhalb der Aufnahme berechnet wird. Ist eine Aufnahme defekt oder ist diese Zeitlinie nicht kontinuierlich, kann diese Berechnung scheitern.
In der regle passiert das, wenn man zuvor den Film schon im Receiver geschnitten hatte. Deshalb immer den ganzen Film übertragen und nicht die Werbung im Receiver schon grob rausschneiden.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
bart
Beiträge: 18
Registriert: 15.09.2014, 19:33

Re: Sprung zur ersten Aufnahme

Beitrag von bart » 28.12.2014, 16:08

Habe zwar die Aufnahme nicht im Receiver geschnitten, werde aber die Aufnahmen von einem anderen Gerät einmal testen. Habe jetzt einen neuen Receiver.

Vielen Dank einstweilen!
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Sprung zur ersten Aufnahme

Beitrag von Ralf » 28.12.2014, 16:09

Hallo Bart,

wie hoch ist der Signalpegel? Könnte es Aufnahmen von gestern sein, als es massiv geschneit hatte?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
bart
Beiträge: 18
Registriert: 15.09.2014, 19:33

Re: Sprung zur ersten Aufnahme

Beitrag von bart » 28.12.2014, 16:58

Hallo!

Danke für die Antwort. Ich habe einen Kabelreceiver. Aber die Aufnahmen sind schon älter. Von daher kann ich leider nicht sagen, wo der Fehler liegt. Aber trotzdem Danke!

Freundliche Grüße
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Sprung zur ersten Aufnahme

Beitrag von Ralf » 28.12.2014, 18:23

Hallo bart,

wie alt? Die Sender passen stetig die Formate an. Könnte also sein, dass die sogar schon zu alt sind, denn wir müssen uns an den aktuellen Formaten orientieren.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
bart
Beiträge: 18
Registriert: 15.09.2014, 19:33

Re: Sprung zur ersten Aufnahme

Beitrag von bart » 29.12.2014, 09:40

Hallo Ralf!

Die Aufnahmen sind vom Mai dieses Jahres und normale 16:9 Filme.

Freundliche Grüße
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Sprung zur ersten Aufnahme

Beitrag von Ralf » 29.12.2014, 12:23

Hallo bart,

wähle mal die Audiospuren einzeln ab. Es gibt ab und zu Sender die kennzeichnen Videotext-Spuren als Audio-Spuren und so was kann dann zum Abbruch führen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Schnitte“