Anzeige der Schnittwerkzeuge

Schnittbereiche definieren, was wird geschnitten, Umstellen der Schnittlogik; wie überprüfe ich Schnittbereiche, entfernen von Schnittdefinitionen, entfernen der Werbung.
Antworten
Andreas
Beiträge: 5
Registriert: 06.11.2005, 12:14

Anzeige der Schnittwerkzeuge

Beitrag von Andreas » 11.03.2016, 20:28

Betrifft: DVR-Studio HD4

Ich benutze DVR-Studio HD 4.04 und was mich am Programm stört ist die Anzeige der Schnittwerkzeuge.

Es geht um die Scheren, die zum Schneiden eingeblendet werden. Neben den beiden Scheren in eckigen Klammern (Beginn & Ende) gibt es auch eine dritte Schere (+), die je nach Situation eingeblendet wird. Das hat zur Folge, dass sich die Position der beiden ersten Scheren je nach Situation verschiebt.

Beim zügigen Arbeiten landet man dann schnell auf der falschen Schere, weil man schneller ist als die Anzeigeänderung. Das nervt.

Man sollte es so gestalten, dass ALLE Scheren immer dargestellt werden und sie ihre Anzeigeposition NICHT ändern, je nach Situation aber aktiviert oder deaktiviert sind.
Kann man das jetzt schon anpassen oder gibt es dazu vielleicht mal ein Update? Das wäre sehr hilfreich.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Anzeige der Schnittwerkzeuge

Beitrag von Ralf » 12.03.2016, 11:58

Hallo Andreas,

das Ausblenden der Scheren haben wir bewusst so gemacht, denn Sie sind im Bild und sollen bei der Wiedergabe nicht stören. Bei älteren Programmen von uns waren sie außerhalb des Bildes, was aber zur Folge hatte, dass weniger Platz für das Bild blieb. Folge: Es gab Beschwerden es sei zu klein.

Die +Schere haben wir bewusst nicht dauerhaft eingeblendet, denn man braucht sie nur, wenn man eine Bereich übersehen hat. Testen Sie es selbst mit dieser Abfolge:

Pos. 10% anklicken >> Klick auf CutOut :arrow: Schnittbereich 1 von 0-10%

Pos. 20% anklicken >> Klick auf CutIn :arrow: Schnittbereich 2 von 20-100%
Pos. 30% anklicken >> Klick auf CutOut :arrow: Schnittbereich 2 von 20-30%

Pos. 40% anklicken >> Klick auf CutIn :arrow: Schnittbereich 3 von 40-100%
Pos. 50% anklicken >> Klick auf CutOut :arrow: Schnittbereich von 40-50%

Pos. 60% anklicken >> Klick auf CutIn :arrow: Schnittbereich von 60-100%

Du siehst die +Schere braucht es nicht, wenn man von Anfang bis Ende geht.

Auch die Korrektur eines Schnittbereichs geht nur über CutIn oder CutOut:

Wenn Du auf 35% den Cursor einstellst würden die Tasten folgendes bewirken:
CutIn :arrow: Schnittbereich 3 ändert sich von 40-50% auf 35-50%
CutOut :arrow: Schnittbereich 2 ändert sich von 20-30% auf 20-35%

Wenn durch automatische Definitionen z.B. Am Ende ein Schnittbereich befindet, der wegen eines nachfolgenden Films nicht bis zum tatsächlichen Ende geht, so wird der nicht korrigiert, sondern so neu definiert:
:arrow: Klick in der Tabelle auf den Schnittbereich >> Cursor springt auf den Anfang des falschen Schnittbereichs.
:arrow: Löschen der Schnittdefinition mit dem roten X
:arrow: Klick auf CutIn >> Es entsteht ein neuer Schnittbereich von dieser Position bis zum Ende.

Schau Dir mal das Video an. Hier zeige ich die Abfolge:
http://support.haenlein-software.com/?v=JzWB1ZSdBjg
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Andreas
Beiträge: 5
Registriert: 06.11.2005, 12:14

Re: Anzeige der Schnittwerkzeuge

Beitrag von Andreas » 17.03.2016, 06:27

@Ralf: Die Bedienung des Programms ist mir bekannt. Ich benutze diese Software und ihre Vorgänger schon sehr lange. Nur waren in den Vorgängerversionen die Bedienelemente noch ortsfest.

Interessant ist das verlinkte Video, denn es zeigt genau das Programmverhalten, welches ich kritisiert habe. Man erkennt im Video sehr gut, wie auch der Bediener von den wechselnden Positionen der Scheren irritiert ist und zunächst mit der Maus danebenliegt.
Ich schneide viele Videos und möchte zügig mit dem Programm arbeiten und dieses Verhalten der Anzeige stört bei der Bedienung bzw. bremst einen aus.

Die "Plus-Schere" mag für den einen oder anderen nützlich sein, ich habe sie bis jetzt nie benötigt und in den vorherigen Versionen auch nicht vermisst. Das alte Bedienkonzept vermisse ich dagegen schon.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Anzeige der Schnittwerkzeuge

Beitrag von Ralf » 17.03.2016, 10:10

Das springen beim Einblenden der +Schere tritt nur auf, wenn das Fenster sehr klein eingestellt und somit der Platz zu gering ist.

Eine Programmanpassung ist nicht notwendig, denn das von Dir beschriebene störende Verhalten kannst Du ganz einfach abstellen:

Mach das Programm Fenster nur 1,5 cm breiter und es springt nichts mehr. Die eingestellte Größe wird von DVR-Studio HD4 beim beenden gespeichert. 8)

Wir wollen aber DVR-Studio HD4 nicht generell größer machen, denn es gibt immer noch User die eine geringe Bildschirmauflösung haben und bei denen ist das "normale" Programmfenster schon fasst Vollbild.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Andreas
Beiträge: 5
Registriert: 06.11.2005, 12:14

Re: Anzeige der Schnittwerkzeuge

Beitrag von Andreas » 17.03.2016, 14:38

@Ralf: Der Tip mit dem breiteren Fenster war genau das was ich suchte. Die Scheren sind jetzt ortsfest. Vielen Dank. :-D
Antworten

Zurück zu „Schnitte“