TS-Dateien Zusammenfügen und beschneiden

Schnittbereiche definieren, was wird geschnitten, Umstellen der Schnittlogik; wie überprüfe ich Schnittbereiche, entfernen von Schnittdefinitionen, entfernen der Werbung.
Antworten
Data2006
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2019, 19:14

TS-Dateien Zusammenfügen und beschneiden

Beitrag von Data2006 » 15.09.2019, 19:31

Hallo liebes Forum,

ich weiß jetzt nicht ob ich im richtigen Forum gelandet bin.

Ich versuche es mal. Ich habe einen TechniSat Sät.-Receiver mit externer USB-Platte. Ich möchte gerne die ein oder andere Aufnahme auf DVD brennen.

Nehme ich normales Programm auf, dann sind SD ne? Und bei z. B. ZDF HD HD-Aufzeichnungen?!
Wenn ich die Platte an PC anschließe habe ne ganze Latte mit .ts-Dateien. Gilt für SD und HD gleichermaßen?

Ich suche jetzt ein Programm um diese ts-Dateien zu verarbeiten und ne DVD zu brennen. In einer Aufnahme habe ich 2 Filme. Da möchte ich beide trennen und mittels DVD-Menü abspielen können. Ach und Werbung und Anfang/Ende beschneiden.

Welches Programm nutzt man da am besten? Über Google habe ich von TS xxxx, TS Converter, TSSplitter, Avidemux usw. gelesen.
Zu TS xxxx würde ich tendieren, aber in nem Forum was darüber gelesen, das es nachher zu einem Krisseln kommen könnte.
Daher bin ich hier gelandet. DVR Studio HD 4 oder DVR Studio UHD? Wozu brauche ich die anderen Programme?

Vielen Dank.

LG
Data2006
Benutzeravatar
Sascha
Programmierer
Beiträge: 364
Registriert: 01.04.2009, 20:01

Re: TS-Dateien Zusammenfügen und beschneiden

Beitrag von Sascha » 16.09.2019, 18:35

Sie können DVR-Studio UHD zusammen mit DVR-Disc und ggf. DVR-Recode verwenden.
Mit DVR-Studio UHD können sie SD HD und UHD verarbeiten.
Mit DVR-Disc können sie eine DVD oder BD erzeugen.
Mit DVR-Recode wird z.B. eine HD Aufnahme in SD gewandelt, um eine DVD zu ermöglichen.

Das alles ist technisch im Download von DVR-Studio UHD enthalten und wird sehr einfach in einem Programmablauf durchgeführt.
Sie können es einfach mal laden und 30 Tage testen.
Sollten sie Schwierigkeiten beim Brennen haben, schreiben sie uns einfach eine Mail.

Gruß
Sascha Haenlein
Mit freundlichen Grüßen
Sascha, Haenlein-Software
Data2006
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2019, 19:14

Re: TS-Dateien Zusammenfügen und beschneiden

Beitrag von Data2006 » 16.09.2019, 23:21

Ist aber ganz schön viel Geld für die 3 Programme.

Kann ich nicht mit meinem ConvertXtoDVD oder Vivideo benutzen um enevDVD zu erzeugen?
Dann würde ich DVR-Studio UHD bestellen.
Data2006
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2019, 19:14

Re: TS-Dateien Zusammenfügen und beschneiden

Beitrag von Data2006 » 16.09.2019, 23:41

Reicht nicht ein Programm DVR-Studio HD 4 aus?

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: TS-Dateien Zusammenfügen und beschneiden

Beitrag von Ralf » 21.09.2019, 12:04

Also die gute alte DVD ist schon so lange tot, dass inzwischen schon das Grab abgeräumt wird. :lol:
Wenn Du nur einen DVD Player hast, würde ich den in Rente schicken, denn es macht keinen Sinn einen Film, den man in HD aufgenommen hat, erst in das SD Format zu wandeln und zu brennen. Solltest Du einen BluRay Player haben, empfehle ich den Film gleich als eine AVCHD DVD zu brennen. Somit bleibt der in HD. Obwohl der aber auf einem DVD Rohling ist, kann den aber nur der Blu-Ray Player lesen.

Generell ist das Brennen von Filmen nicht mehr zeitgemäß. Streaming ist IN. Das hat gleich mehrere Vorteile:
- Bei der DVR-Studio UHD Schiene, brauchst Du weder DVR-Recode UHD noch DVR-Disc UHD
- Die Verarbeitung ist verlustfrei und sehr schnell.

Ob nun DVR-Studio UHD oder DVR-Studio HD4 für Dich besser ist kannst Du auf dieser Seite ermitteln:
viewtopic.php?p=38918

Solltest Du Dich für Streaming entscheiden reicht DVR-Studio UHD alleine aus. Zum Verwalten der Filme solltest Du Dir mal die Videos zu unserem DVR-Provider 2 ansehen:
http://dvr-provider-2.haenlein-software.com
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Schnitte“