Aufnahmen von Technisat Digicorder S2 laden

Probleme beim Öffnen und Zusammenfassen von Dateien;
was ist zu beachten? Mehrfachselektion, Aufnahmen per Drag&Drop öffnen.
Warum ist mein Film nicht komplett zu sehen?
Antworten
StephanK
Beiträge: 3
Registriert: 01.11.2017, 23:09

Aufnahmen von Technisat Digicorder S2 laden

Beitrag von StephanK » 01.11.2017, 23:45

Ich habe noch einen älteren Digicorder S2 von Technisat mit integrierter Festplatte. Gerne möchte ich die Aufnahmen ebenfalls in DVR Studio HD einspielen. Direkt geht das nicht, weil ich den Receiver nicht am Netz habe. Wenn ich die Dateien über eine externe Festplatte verfügbar mache, kann ich sie in Studio HD übertragen, sie sind dann aber nicht weiter verarbeitbar. Anscheinend sind es keine 'richtigen' TS-Dateien. Eine typische Aufnahme des Digicorder S2 erzeugt Dateien mit den Endungen *.VID, *.AUD und *.VTX.

Frage: Gibt es doch eine Möglichkeit, die Dateien nutzbar zu machen, oder gibt es einen Tipp, mit welchem Programm das möglich ist? Die alte Mediaport-Software bekomme ich leider nicht mehr zum Laufen. Ich habe sogar einen älteren Rechner mit Windows Vista neu aufgesetzt. Das Umwandeln in die separate Video- und Audiodatei klappt auch, aber das Zusammenfassen, also der letzte Schritt, geht dort immer schief. Ich freue mich über jeden Hinweis.
Danke!
Benutzeravatar
Sascha
Programmierer
Beiträge: 352
Registriert: 01.04.2009, 20:01

Re: Aufnahmen von Technisat Digicorder S2 laden

Beitrag von Sascha » 02.11.2017, 00:15

Hi, du musst das Gerät in den Einstellungen eintragen. Dann bekommst du beim Ordner Button (zum laden von Filmen) eine neue Auswahl für Technisat (das blaue "T").
Darüber kannst du die Filme deiner angeschlossenen Technisat Festplatte auslesen.
Mit freundlichen Grüßen
Sascha, Haenlein-Software
StephanK
Beiträge: 3
Registriert: 01.11.2017, 23:09

Re: Aufnahmen von Technisat Digicorder S2 laden

Beitrag von StephanK » 03.11.2017, 01:30

Das klingt eigentlich fantastisch. Leider finde ich den Punkt 'Einstellungen' nirgendwo. Das blaue T habe ich bereits, weil ja mein Technistar S3 Isio erkannt wurde. Wenn ich nach dem blauen T auf 'Gerät suchen/wählen' gehe und hier dann 'manuell' wähle, kann ich nur die IP-Adresse eingeben, aber nicht meinen alten S2. Das kann es nicht sein. Wo also steckt "Einstellungen'? Ich kann es nicht finden.
Und vielleicht noch meine zweite Frage: Bei dem S3 Isio kann ich UPNP-Rendering an-/ausschalten, aber nicht die Server-Funktion als solches. Der Menupunkt fehlt hier. Lt. Bedienungsanleitung kann er UPnP. Er wird aber über 'Aufnahmen hinzufügen' und 'Aufnahmen per UPnP hinzufügen' nicht erkannt. Danke wieder für jeden Tipp.
Dieter2000
Beiträge: 219
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Re: Aufnahmen von Technisat Digicorder S2 laden

Beitrag von Dieter2000 » 03.11.2017, 12:37

Hallo,
Du kannst den Digicorder S2 in DVR Studio HD 4 unter (HD Logo drücken) "Einstellung / Gerät" als Gerät in der Liste hinzufügen (so wie den S3 ISIO), dann hast du da eben zwei Geräte stehen und DVR Studio HD erkennt dann automatisch welches Aufnahmegerät es sein muss.

Wie du schon festgestellt hast hat der S3 ISIO kein Server-Funktion:
Beispiel link:
Ralf hat geschrieben:
02.01.2015, 13:13
Hallo tomgeri,

ich hätte schwören können, dass ich den S3 ISIO auch schon mal ausgelesen habe, aber es geht wirklich nicht, denn das Gerät hat nur einen UPnP-Renderer und das ist ein von außen steuerbarer Player. Er hat keinen UPnP-SEVER und nur der stellt Filme im Netzwerk zur Verfügung.

Folglich kann das Auslesen über UPnP kann nicht gehen.

Der S3 ISIO hat ja nur eine externe USB Platte. Nimm die mit zum PC und schließe sie direkt an. Über den internen Teschnisat Import (Blaues T) wird die Platte am PC von DVR-Studio HD3 sofort erkannt und auch angeboten. Wählst Du einen Film aus, so werden auch sofort im rechten Fenster die Filmbeschreibung angezeigt. Einfach den Film auswählen und ohne ihn überragen zu müssen, direkt laden.
Mit dem Technisat Export kannst Du den Film auch wieder zurück auf die Platte schreiben und so später am Receiver wieder verwenden. Sinnvoller ist es aber den Film im Netzwerk abzulegen und per UPnP mit dem DVR-Provider an den Receiver zu geben.
Schau es Dir mal im Video an. Dein Receiver ist der oberste von den Geräten:
http://support.haenlein-software.com/?v=uOU0TdoOqjY
Ist nur die Frage warum ist er in der Liste mit "Gelb" gekennzeichnet.

Grüße Dieter2000
StephanK
Beiträge: 3
Registriert: 01.11.2017, 23:09

Re: Aufnahmen von Technisat Digicorder S2 laden

Beitrag von StephanK » 03.11.2017, 19:29

Leider wird mein 'Digicorder S2' nicht aufgeführt. Ich habe nicht den ISIO S2 und auch nicht den HD S2, vielleicht liegt es daran. Im Ergebnis wird die Festplatte beim Öffnen über den Techniport nicht erkannt; nur über 'Lokale Aufnahme öffnen'. Das Programm erkennt die VID-Datei, erkennt auch die zugehörigen weiteren Dateien im Verzeichnis, lädt, zeigt dann aber weiter nichts unter der Vorschau und nichts zum Bearbeiten an.
Wenn es letztlich nicht geht, gibt es vielleicht einen Tipp für ein anderes Programm? Danke mal wieder.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10408
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Aufnahmen von Technisat Digicorder S2 laden

Beitrag von Ralf » 03.11.2017, 20:34

Das ist so auch korrekt, denn Dein Receiver hat noch ein Dateisystem, das nicht das TS Format verwendet. Technisat hat erst NACH Deinem Gerät überhaupt das TS Format eingeführt.

Sorry, aber diese Aufnahme kannst Du mit mit DVR-Studio HD4 nicht bearbeiten.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Öffnen und Zusammenfassen von Dateien“