DVR Studio HD stürzt immer ab

Anlegen, verwalten und Organisierung von Aufnahmen in Projekten.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 04.01.2011, 20:46

Hallo 0rubin0,

bitte erstellen mit DVR-Studio HD eine Supportanfrage.

Da das Programm beim öffnen der Datei bereits abbricht, starte es ohne eine Aufnahme zu öffnen. Danach rufe unter Anleitung& Hilfe die Supportanfrage auf.
Du hast über den Button "DATEI" die Möglichkeit die Datei zu wählen, die das Problem macht. Mit der Auswahl "Grösse: 20MB" werden automatisch die ersten 20 MB in die Supportanfrage eingefügt.

Wie das alles geht ist hier ausführlich beschrieben:
viewtopic.php?t=3718
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
0rubin0
Beiträge: 12
Registriert: 16.12.2010, 19:57

Beitrag von 0rubin0 » 04.01.2011, 22:28

Ralf hat geschrieben:Hallo 0rubin0,

bitte erstellen mit DVR-Studio HD eine Supportanfrage.

Da das Programm beim öffnen der Datei bereits abbricht, starte es ohne eine Aufnahme zu öffnen. Danach rufe unter Anleitung& Hilfe die Supportanfrage auf.
Du hast über den Button "DATEI" die Möglichkeit die Datei zu wählen, die das Problem macht. Mit der Auswahl "Grösse: 20MB" werden automatisch die ersten 20 MB in die Supportanfrage eingefügt.

Wie das alles geht ist hier ausführlich beschrieben:
viewtopic.php?t=3718
Ich hatte schon einmal ein Supportanfrage erstellt, aber nicht abgeschickt, da das Programm die 20MB Testdatei problemlos öffnen konnte, obwohl das Programm abstürzte, als es die Originaldatei öffnen sollte.

Nach dem nun ausgeschlossen ist, dass es an meinem alten Laptop lag, glaube ich, dass das Problem darin besteht, dass mein Smart Receiver keine "sauberen" Aufnahmen macht.

Auch mit dem Programm VideoReDo TV Suite gab es am Anfang vereinzelt Probleme, die darin bestanden, dass das Programm Aufnahme gar nicht geöffnet hat mit der Fehlermeldung "no data found for requested programs". Darauf hin musste in den Einstellungen eine Option namens "Transport Stream Maps ignorieren" aktiviert werden und seit dem kann VideoReDo auch diese Aufnahmen öffnen.
Ganz selten tritt auch das Problem auf, das der Zeitstempel fehlerhaft ist, dass z.B. eine 2 Stunden Aufnahme als 40 Stunden Aufnahme angezeigt wird.

Kann es daran liegen? Wenn ja, gibt es dann ebenfalls irgendwelche Einstellungen, die ich verändern kann, so dass es womöglich doch noch funktioniert?
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 05.01.2011, 11:28

Hallo 0rubin0,

stell bitte mal eine Support-Anfrage mit "Geräte Information", dann bekommen wir auch den eigentlich Header (jedenfalls die ersten zwei MB).
Das reicht uns vielleicht schon zur Analyse.
MfG
Tobias
0rubin0
Beiträge: 12
Registriert: 16.12.2010, 19:57

Beitrag von 0rubin0 » 05.01.2011, 14:54

Tobias hat geschrieben:Hallo 0rubin0,

stell bitte mal eine Support-Anfrage mit "Geräte Information", dann bekommen wir auch den eigentlich Header (jedenfalls die ersten zwei MB).
Das reicht uns vielleicht schon zur Analyse.
Habe Support-Anfrage gerade erstellt und abgeschickt. Die 20MB Testdatei konnte das Programm wieder problemlos öffnen, bei der Originalaufnahme stürzt es ab.

Es sind die ersten 20MB der Aufnahme, auch wenn ein Filmabspann zusehen ist.
frank_s
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2011, 18:30

Selbe Problem hier

Beitrag von frank_s » 11.01.2011, 18:40

Ich habe nun DVR-Studio 1 für etwa 6 Monaten benutzt.

Keine Probleme bevor version 1.75.

Aber seit Installation von Version 1.75, stürtz DVR Studio HD ab, nicht immer, aber sehr oft.

Habe unter Windows 7 x86 und Windows 7 x64 versucht, aber beide mit selbe Resultat.

Habe auch DVR Studio HD 2 versucht. Das ging auch nicht.

Das Problem geschiet während der Konvertierung zu m2ts und ts. Habe beide versucht.

Ich verwende zur Aufnahme Vantage 8000C, firmware 2.71 beta (habe ich mit 2.68 und 2.69 versucht). Keine Unterschied. DVR Studio stürtz oft aber doch nicht immer ab.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 12.01.2011, 18:06

Hallo Frank_s,

ich denken nicht, dass das an der Version liegt, aber allein nach Deiner Meldung kann man da nichts genaues sagen.

Bitte erstellen mit DVR-Studio HD eine Supportanfrage.
Wichtig ist hier, dass Du die Logdateien beifügen lässt. Eine Filmdatei ist erst mal nicht erforderlich.

Wie das geht ist hier ausführlich beschrieben:
viewtopic.php?t=3718
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
0rubin0
Beiträge: 12
Registriert: 16.12.2010, 19:57

Beitrag von 0rubin0 » 20.01.2011, 13:08

Tobias hat geschrieben:Hallo 0rubin0,

stell bitte mal eine Support-Anfrage mit "Geräte Information", dann bekommen wir auch den eigentlich Header (jedenfalls die ersten zwei MB).
Das reicht uns vielleicht schon zur Analyse.
Was ist nun bei meiner Supportanfrage herausgekommen?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 20.01.2011, 21:00

Hallo 0rubin0,

bitte erstellen mit DVR-Studio HD eine Supportanfrage.
Einfach nur DVR-Studio HD ohne einen Film starten und die Supportanfrage starten. Mit dem Button "Datei" in der Anfrage, dann die auswählen, die sich nicht öffnen lässt. 20MB reichen völlig.

GANZ WICHTIG: Bitte versuche die so erzeugte Testdatei zu laden. Nur wenn diese das GLEICHE Fehlerbild erzeugt, lade die Daten auf unseren Server.

Sollte bei dem Test der Datei das Programm abstürzen, kein Problem. Auch nach einem Neustart kannst du die Anfrage noch abschließen.

Wie das geht ist hier ausführlich beschrieben:
viewtopic.php?t=3718
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
sk027157
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2011, 22:45

Probleme mit Aufnahmen vom SMART MX84

Beitrag von sk027157 » 25.01.2011, 22:51

Hallo Ralf,

ich habe anscheinend dasselbe Problem wie 0rubin0.

Nutze den Kabel-Receiver SMART MX84 (aktuelle FW V181).
Bin grad am Testen von DVR-Studio HD 1.75. Gefällt mir eigenlich ganz gut, habe aber ein Problem.

Manche .REC Dateien, die ich vom Receiver mit pc2box an den PC übertrage können problemlos mit DVR-Studio gelesen und bearbeitet werden.
Bei anderen dagegen öffne ich die Datei, DVR-Studio sagt "Aufnahme analysieren", der Fortschrittsbalken geht auf 90% und das wars dann - keine weitere Reaktion.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 26.01.2011, 16:34

Hallo sk027157,

wenn Du schon uns eine Supportanfrage schickst, so solltest Du wenigstens auch eine erreichbare Mailadresse eintragen. Unser Mail kam zurück:
This message was created automatically by mail delivery software.

A message that you sent could not be delivered to one or more of
its recipients. The following addresses failed:

<*****@freenet.de>

SMTP error from remote server after transfer of mail text:
host mx.freenet.de[195.4.92.211]:
550 No valid sender in Sender:, Reply-To:, or From:


--- The header of the original message is following. ---

Received: from [192.168.1.51] (p4FE851F2.dip.t-dialin.net [79.232.81.242])
by mrelayeu.kundenserver.de (node=mrbap2) with ESMTP (Nemesis)
id 0M03PY-1QVIt60ZDQ-00us69; Wed, 26 Jan 2011 08:48:52 +0100
From: Support@Haenlein-Software.com <Support@Haenlein-Software.com>
Content-Type: text/plain;
charset=iso-8859-1
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Mime-Version: 1.0 (Apple Message framework v1082)
Subject: Re: Info ueber SupportRequest 201101252203
Message-Id: <76CE1054-E973-4158-9DBD-FF11DA699BFA@Haenlein-Software.com>
Date: Wed, 26 Jan 2011 08:48:52 +0100
To: *******@freenet.de
X-Mailer: Apple Mail (2.1082)
Schicke bitte eine neue Supportanfrage mit erreichbarer Mailadresse.
Bitte nicht nur die Adresse nachreichen! Wir brauchen IN DER Supportanfrage die Adresse, denn es geht nicht, dass wir erst alles zusammensuchen müssen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
sk027157
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2011, 22:45

Support Anfrage

Beitrag von sk027157 » 26.01.2011, 19:25

Hallo Ralf,

ok, weiss nicht genaut was schief gegangen ist.
Ich sende nochmals eine Anfrage, habe aber die Bitte, dass du meine e-Mail-Adresse hier in dem Post wieder löscht.

Übrigens habe ich dasselbe Phänomen wie 0rubin0:
die 20MB von der fraglichen Aufnahme lassen sich ohne Probleme wieder öffnen, d.h. damit kann ich den Fehler nicht nachstellen.
Mit der Originaldatei schon.

Gibt es schon Erkenntnisse aus der Anfrage von 0rubin0 ?
Wir nutzen denselben Receiver SMART MX84 und haben anscheinend dasselbe Problem.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 26.01.2011, 20:24

Hallo sk027157,
Ich sende nochmals eine Anfrage, habe aber die Bitte, dass du meine e-Mail-Adresse hier in dem Post wieder löscht.
Sorry, ich bin davon ausgegangen, dass das nur eine Fake-Adresse ist, die eh nicht stimmt.
Ich hab die Adresse unkenntlich gemacht.

Wichtig, bevor Du die Anfrage einreichst: Teste die Datei. Wenn die geht, ist die Anfrage wertlos für uns. Nur wenn wir damit was nachstellen können, macht es einen Sinn.
Es sind die ersten 20MB der Aufnahme, auch wenn ein Filmabspann zusehen ist.
Moment! Dieser Satz von 0rubin0 könnte der entscheidende Hinweis sein. Es sieht so aus als würde der Receiver einen Footer angängen. Das ist eine Steuerdatei wie sie auch beim Kathrein UFS 822 Stress gemacht hatte. Der hat am Ende seine Verwaltungsdaten und dazu gehört auch die erste GOP der Aufnahme. Teil der GOP ist aber auch der Zeitstempel, mit dem DVR-Studio HD seine Laufzeit berechnet. Da beide GOPs die gleichen haben ist die errechnete Laufzeit NULL Sekunden.
Stell mal den Kathrein ein, ob sich dann der Film laden lässt. Die Einstellung bewirkt, dass einfach das Ende ignoriert wird.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
sk027157
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2011, 22:45

Support Anfrage

Beitrag von sk027157 » 05.02.2011, 14:01

Ich habe jetzt nochmals eine Supportanfrage gestellt.
Das Problem ist leider noch da. Teste nun die 1.76.
Würde das Programm gerne kaufen, wenn das Bearbeiten von aufgenommenen Videos sicher funktioniert.
Vielen Dank.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 06.02.2011, 11:40

Hallo sk027157,

ist das die gleiche Aufnahme, die da wieder Probleme macht oder betrifft es einen bestimmten Sender oder gleich ALLE Aufnahmen.

Bei einem Sender oder Allen werden wir es und selbstverständlich näher ansehen. Sollte es aber nur eine bestimmte sein, so ist die nicht zu retten.
Das einzige wäre, herauszufinden warum und wo da ein Problem besteht.

Die Ursache scheint hier zu liegen:
Wir nutzen denselben Receiver SMART MX84 und haben anscheinend dasselbe Problem.
Problem ist: Wir haben ALLLE Geräte da:

Smart MX04HDCI
Smart MX04HDCA
Smart MX40
Smart MX44
Smart MX05L
Smart MX92
Smart Titanium V2
Smart CX 10
Smart CX 70
Smart CX 29

… nur gerade DEN nicht.

Meine Vermutung: Das Gerät hat einen Haeder oder Footer, also Anhängsel von Datenblöckenb vor und/Oder hinten an der Datei, der hier stört. Wir hatten das Footerproblem beim Kathrein UFS822 bereinigen können. Stelle man das Gerät ein. Es bewirkt, dass bei allen Aufnahmen das Ende bereits beim Öffnen ignoriert wird.

Ich werde mal mit dem Team besprechen, ob wir da Testgeräte einstellbar machen, wo man Footer und Header umgehen kann.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
sk027157
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2011, 22:45

Betroffene Aufnahmen

Beitrag von sk027157 » 06.02.2011, 21:55

Hallo Ralf,

danke für die schnelle Nachricht. Das Einstellen auf den Kathrein UFS822 hat leider nicht geholfen. Es betrifft nicht alle Aufnahmen sondern ca. 30% der Aufnahmen. Einen bestimmten Sender habe ich bisher nicht feststellen können.
Ich habe noch festgestellt, dass die Aufnahmen, die nicht bearbeitbar sind, eine völlig falsche Laufzeit anzeigen. Vielleicht hilft das weiter.
Viele Grüße.
Klaus
Antworten

Zurück zu „Projektverwaltung“