Grundlegendes zur Verwendung von Projekten

Anlegen, verwalten und Organisierung von Aufnahmen in Projekten.
Gesperrt
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10461
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Grundlegendes zur Verwendung von Projekten

Beitrag von Ralf » 13.10.2011, 12:45

Hallo,

in den Einstellungen kann man wählen, dass immer das Projekt automatisch geladen wird.
Auf diese Weise zeigt das Programm vollauomatisch beim nächsten Start den Stand an, den es beim letzten mal hatte.
Generell sollte man für jede neue Verarbeitung einer Aufnahme oder Zusammenstellung ein neues Projekt anlegen. Tipp: Mit "Projekt Speichern als…" kann man auch Zwischenstände schnell mal abspeichern, wenn man etwas experimentieren möchte. :wink:

Vorteil: Nur durch das laden kann man alle Einstellungen zum Beispiel zu einer DVD Erstellung genau so wieder aufrufen, wie es beim letzten mal hinterlassen wurde.

Leider wird aber aus Unwissenheit oft immer in dem ein und selben Projekt gearbeitet. Dies ist umständlich, denn man muss die alten Aufnahmen immer erst löschen. Durch diese vielen Änderungen kann es aber auch vorkommen, dass ein Projekt ungültig oder beschädigt wird. Dies hat beim automatischen Laden unter Umständen gravierende Folgen: Das Programm stürzt ab und befindet sich so in einer Endlosschleife.

Es gibt einen Trick dies zu verhindern:
Ob das automatische Laden ausgeführt wird, ist in der Datei DVR-Studio HD.config gespeichert.

Es gibt nun 2 Möglichkeiten:

1) Löschen der Config:
Das geht so:
- linke Shift Taste gedrückt halten und DVR-Studio HD starten.
- Nachfrage zum Zurücksetzen der Einstellungen mit JA bestätigen.
Nachteil: Nach dem Start ist alles wieder in den Grundeinstellungen. Man muss also die Registrierung und auch die Einstellungen zu den verwendeten Geräten und zu persönlichen Verhalten bei der Verwendung von Zusatzprodukten neu vornehmen.

2) Editieren der Config:
Öffne die Config in einem Text Editor und ändere den Eintrag
<Projects OpenLastProject="true"
in
<Projects OpenLastProject="false"
Speichern der Datei. Nach dem Programmstart wird nun ohne das Projekt DVR-Studio HD gestartet.

Auch keine Angst vor Platzverschwendung!
:arrow: DVR-Studio HD verwaltet seine Projekte. In den Einstellungen unter Diverses kann man einstellen wie alt ein Projekt werden darf, bevor es das Programm beim starten zum Löschen anbietet.
:arrow: Eine Projektdatei beinhaltet keine Filmdatei. Es ist nur ein paar KB groß und es wird nur folgende gespeichert:
- Wo liegt mein Film
- Welche Eigenschaften hat der jeweilige Film
- Schnittdefinitionen
- Kapitelmarken
- Fehlerstellen
- Einstellungen des Menüs
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Gesperrt

Zurück zu „Projektverwaltung“