UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receivern

Wir geben Hinweise wie Ihr Aufnahmen unverschlüsselt aufzuzeichnen und verarbeiten könnt.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10619
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von Ralf » 23.12.2011, 11:19

Hallo mr.zimbo,

das ZURÜCK auf den Receiver muss leider über den Mediaport laufen, denn der bröselt den Film in seine Bestandteile wieder auf und bindet ihn korrekt in die Struktur des Receivers ein. Wie es bei deinem S1 ist kann ich leider nun nicht sagen, denn wie haben das nur bei den Geräten mit "grün" umgesetzt. Wir liefern das, was der Mediaport als Ausgangsmaterial braucht.
Lass uns bitte diese Diskussion in einem anderen Bereich des Forums ggf. weiter führen. Hier soll es nur um HD+ gehen.
Ich könnte ggf. die letzten Beiträge in einen gesonderten Thread abspalten.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
tpzdriver
Beiträge: 3
Registriert: 29.12.2011, 22:50

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von tpzdriver » 29.12.2011, 23:17

Hallo erst mal...
Bin hier ganz neu und hab ein problem mit meinem "gerät" zuhause, weiß auch nicht genau ob es hier rein passt aber ich frage einfach mal...:
ich habe eine blueray player mit twin reciver von samsung ( samsung bd-d 8509 500 gb festplatte ) und dazu ein ci-modul und karte von sky. Ich habe nur ein problem: wenn ich eine aufnahme programiere oder starten will kommt immer die meldung das es aus irgentwelchen urheberrechts gründen nicht unterstützt wird. Das einzige was geht ist die timeshift funktion. Sky sagt das aufnehmen nur mit ihren geräten funktioniert und samsung hat das auch bestätigt. Hab denn in dem laden nachgefragt was ich machen kann und die haben gesagt ich soll evtl. Mal ein unicam- modul ausprobieren. Kann mir irgendjemand mit meinem problem weiterhelfen??? ich möchte eigentlich bloss die sendungen aufnehmen die ich nicht sehen kann und mir auch nicht von sky ein endgerät aufdrängen lassen.
Würde mich über antworten freuen....
Mfg marco
skaterkarlo
Beiträge: 280
Registriert: 13.07.2010, 16:58

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von skaterkarlo » 30.12.2011, 16:28

hallo tpzdriver,

eine eierlegende Vollmilchsau in HD gibt es nicht. Im einzelnen du hast kein CI Modul Schacht sondern einen CI+ Schacht. Auf das Plus kommt es an, es bedeutet nämlich kein Vorteil sondern wie auch schon öfters von Ralf oder anderen Usern hier an anderer Stelle berichtet einen Nachteil. Die Contentinhaber möchten nicht das Mitschnitte in HD Qualität gemacht werden können. Deshalb halten sich die meisten Hersteller von Geräten daran (nicht alle, Linuxbasierende u.ä.).Du solltest es mal mit dem Uni-Cam versuchen.Du brauchst dafür auch einen Prommer (Eprom - Brenner) um die FW des Uni-Cam zu ändern.
Außerdem kann dieses Gerät nicht auf beiden Tunern gleichzeitig aufnehmen, oder? Die erwähnte Timeshift Funktion wurde auch vom Hersteller versprochen, aber nicht die Aufnahme von HD Sendungen.
Gruss skaterkarlo
Win 10 64bit ( i7,16 GB Ram), HD Studio 3, Recode, HD Studio 2, Compress, DVR Provider, DVR Capture 2, Gigablue Quad HD, Egreat R300 S.
tpzdriver
Beiträge: 3
Registriert: 29.12.2011, 22:50

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von tpzdriver » 30.12.2011, 23:25

Danke erst mal für die schnelle antwort...
Werd es mal mit dem unicam versuchen und dann mein ergebnis hier berichten. Kannst mir vielleicht auch ein tip geben welche version ich testen soll oder soll ich einfach mal die neuste (5.28) testen???
Ansonsten wünsch ich mal nen guten rutsch ins neue jahr...
Mfg marco
skaterkarlo
Beiträge: 280
Registriert: 13.07.2010, 16:58

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von skaterkarlo » 31.12.2011, 14:40

hallo tpzdriver,
Google ist dein Freund, Ralf sieht es nicht gern wenn in seinem Board andere Software besprochen wird.
Dir und allen anderen Benutzern dieses Forums einen guten Rutsch ins neue Jahr, ebenfalls eingeschlossen das ganze Haenlein Team.

Gruss skaterkarlo
Win 10 64bit ( i7,16 GB Ram), HD Studio 3, Recode, HD Studio 2, Compress, DVR Provider, DVR Capture 2, Gigablue Quad HD, Egreat R300 S.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10619
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von Ralf » 31.12.2011, 15:17

Hallo skaterkarlo,

in dem Fall machen wir eine Ausnahme, denn es dient ja dazu Aufnahmen zu machen und nicht zu bearbeiten. Nur direkte Links zu der UniCam Software bitte hier nicht posten, denn wir wollen keinen Ärger riskieren.

Ansonsten ist das ein allgemein bekanntes Geheimnis. :wink:

Ich wünsche allen einen Guten Rutsch und alles Gute für 2012.
Lasst es locker angehen… :D
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
mr.zimbo
Beiträge: 50
Registriert: 26.08.2009, 17:49

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von mr.zimbo » 31.12.2011, 18:30

Mit dem Unicam software 5.28 sollte es funktionieren, weil das Modul Sky (neue Karte) und HD+ unterstützt. Allerdings klappt das auch nicht auf jeden Reciever. Beim Kathrein 905 ging die HD+ Aufnahme garnicht, egal ob mit gesteckter HD+ Karte oder mit dem Unicam. Beim Technisat hingegen funzt alles wunderbar.
Wie es beim Samsung ist müsste man ausprobieren. Eine Garantie das es mit dem Unicam klappt hat man leider nicht. Aber die Chance ist grösser als mit dem ganzem Zertifizierten Mist!! den es auf dem Markt gibt. Ich finde es ein Frechheit, was sich Sky und HD+ erlaubt. Das geht alles am Kunden vorbei. Gott sei Dank gibt es Unicam wo man diese Kippe evtl umschiffen kann.
skaterkarlo
Beiträge: 280
Registriert: 13.07.2010, 16:58

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von skaterkarlo » 01.01.2012, 17:44

hallo,
hoffe das alle feuchtfröhlich ins neue Jahr gerutscht sind.Werde auch noch etwas zu der Diskusion beitragen. Wenn alles nicht fruchtet mit der Unicam Software, kann man es auch mit der Gigablue-Software versuchen. Braucht dafür allerdings einen Prommer.

Grüße skaterkarlo
Win 10 64bit ( i7,16 GB Ram), HD Studio 3, Recode, HD Studio 2, Compress, DVR Provider, DVR Capture 2, Gigablue Quad HD, Egreat R300 S.
tpzdriver
Beiträge: 3
Registriert: 29.12.2011, 22:50

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von tpzdriver » 06.01.2012, 14:04

Servus...
Hattevja versprochen mein ergebniss hier mitzuteilen. Also das modul hat mir mein postman gebracht und dann hab ich es gleich ausprobiert. Die geschichte mit der software war recht einfach und schnell erledigt. Danach karte und modul in den reciever und alles funzt einfach super. Meine frau kann endlich ihre sendungen aufnehmen und ich hab endlich meine "ruhe"...was mir auch aufgefallen ist, ich hab fast keine bildstörungen mehr. Mit dem alten modul ist das bild manchmal stehegeblieben und wurde pixellig... Das ist jetzt auch weg.
Noch mal vielen dank für eure tipps...!!!
kaelia
Beiträge: 5
Registriert: 10.01.2012, 10:45

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von kaelia » 10.01.2012, 11:02

So einfach kann man Frauen glücklich machen ;) Ich muss sagen, dass ich es sehr verwirrend finde, dass HD+ also dann quasi schlechter ist als HD. Das + suggeriert doch eigentlich einen Mehrwert, den das Produkt augenscheinlich nicht hat.. das finde ich als Kunde sehr verwirrend und auch irreführend... da sollte man den Kunden mehr darüber aufklären, was jetzt besser ist oder nicht.
stephansteve
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.2012, 11:00

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von stephansteve » 11.01.2012, 11:24

Hallo zusammen,
bin neu hier und bitte um Hilfe bei meinem Problem.
Also ich bin Besitzer eines Icord HD und nutze seit langem das Un1cam Modul mit einer originalen Hd+ Karte. Bisher lief alles wunderbar, ich konnte meine HD Programme (Pro7HD, Sat1 HD etc.) einwandfrei empfangen.
Plötzlich (also keiner der Familie hat was gemacht oder bemerkt -wie immer-) kann ich nur Ard HD und ZDF HD und alle nicht HD Programme empfangen. Bei den HD Programmen erscheint zwar der Balken mit dem Hinweis war gerade läuft aber kein Bild & Ton. Ein Fenster informiert über "Kanal verschlüsselt oder nicht vorhanden".

Ich dachte zuerst ...huch..ist die Karte schon abgelaufen und niemand hat mich rechtzeitig über das Hinweisfenster informiert...also 50 € über HD+ gezahlt und mittels Freischaltcode/Aktivierungscode versucht die Sache zu erledigen....fehlanzeige....dann dachte ich..okay...bringst du deinen Icord mal von 1.00.37 auf 1.0038...keine Änderung...hm...dann eben mal das Un1cam Modull aktualisiert....aber auch da...von 5.20. über 5.23 nach 5.28 kein Erfolg.....Hm nun dachte ich rufst Du mal die billige Hotline bei HD+ an...ich zahle ja für mein VErgnügen...dort erhielt ich nur die auskunft, dass anscheinend das Aktivierungssignal meine Karte nicht erreicht und es am Modul liegen müsse....ich soll mal die HD+ Karte rausziehen...ich tat wie geheißen...keine Reaktion / Fehlermeldung....Wenn ich das ganze Modul rausziehe und wieder einstecke kommt die Meldung "Initialisierung Ci-Modul"....

Über das Icord Menü kann ich sowohl das Modul wie auch die Karte aufrufen und die Daten abrufen....auch das ein/ausschalten der HD-p Funktion auf den Settings des UN1cam Moduls brachte keine Änderung.....

Ist die Karte oder das modul defekt? Hat dieses Phänomän sonst noch jemand...auch versuche über irgendeinenen seltsamen Transponderkanal mit eimen seltsamen Kanal ohne Namen (.) brachte kein Aktivierungssignal.......Habe nun den Icord wieder auf 1.00.19 downgegraded und weiß nicht mehr weiter...heul......

Bitte um Hilfe...vielen Dank im Voraus....
mr.zimbo
Beiträge: 50
Registriert: 26.08.2009, 17:49

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von mr.zimbo » 11.01.2012, 11:46

Wichtig ist dass Du die HD+ Karte nicht über das Unicam sondern über den regulären Kartenschacht aktivierts, oder über ein Ci+ Modul!!!
Bin mir nicht sicher ob man ein HD+ Karte über das Unicam aktivieren kann, bei der SKY-Karte hat es funktioniert.
Der Icord müsste eigentlich einen Kartenschacht für HD+ haben. Wenn diese aktiviert ist, dann kann man wieder das Unicam nutzen und die Gängeleien
umgehen.


mfg mr.zimbo
stephansteve
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.2012, 11:00

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von stephansteve » 11.01.2012, 12:05

Hallo mr. zimbo...

erstmal vielen Dank für Deine schnelle Antwort....

Der Icord hat 2 CI Slots......sorry wenn ich es so blöd ausdrücke ....aber die HD+ Karte kann ich da nicht reinschieben, da sie keinen Halt finden würde...daher habe ich mich damals des Uni1cam Moduls bedient.....Karte war beim Kauf bereits 14 Tage aktiviert gewesen ...also rein ins Modul ...beides in den Icord und freuen.....

Wenn ich Dich richtig verstehe muß ich schauen, dass die Karte irgendwo in ein Gerät mit richtigem CI (HD+ Kartentauglichen Schacht) reinkommt und über einen HD Kanal aktiviert wird? Notfalls bei den freundlichen geilen geizigen :wink:

Dann sollte es wieder funktionieren?

Greets
mr.zimbo
Beiträge: 50
Registriert: 26.08.2009, 17:49

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von mr.zimbo » 11.01.2012, 14:46

Richtig, bei einem Bekannten der einen HD+Slot hat funkt. es garantiert. Denkbar wäre noch dass Du Dir ein CI+ Modul besorgts die Karte aktivierts und das Ci+
Modul wieder zurückschickst. Allerdings hast Du in 1 Jahr wieder das Problem. Mit dem Unicam wirst du es vermutlich nicht aktivieren können, da das Aktivierungssignal einen HD+ Slot oder ein CI+ Mudul voraussetzt.

mfg mr.zimbo
Fritz_RE
Beiträge: 112
Registriert: 31.10.2006, 23:26

Re: UniCam für HD+ vs. Legacy-CAM mit den tauglichen Receive

Beitrag von Fritz_RE » 11.01.2012, 21:52

Hallo

meine HD+Karte läuft von anfang an mit dem Unicam und der BlueCam-Software

Gruß
Fritz
Antworten

Zurück zu „VERSCHLÜSSELTE AUFNAHMEN? (SKY, HD+, Samsung, Panasonic)“