DVR-Studio HD 3.0.24 ist online

Erklärungen zu den einzelnen Veränderungen.
Beiträge sind auch in der History über den Link "(Weitere Infos...)" aufrufbar.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

DVR-Studio HD 3.0.24 ist online

Beitrag von Ralf » 19.12.2012, 18:54

Hallo Zusammen,

auf unserer normalen Downloadseite findet Ihr immer die aktuellste Version von DVR-Studio HD 3.
>>> Zur Downloadseite (Bitte dort auf "Software und Produkte" klicken.)

Unter diesem Link veröffentlichen wir Vorabversionen, in denen auch kleinere Entwicklungsschritte gegeben sind. Was sich geändert hat ist dort gelistet.
>>> Vorhandene Vorabversionen anzeigen

Nachfolgend die wichtigste Änderung in der Version 3.0.24:

Fix: Fehler scheinbar außerhalb der Aufnahme gefunden (Wraparound Problem)
Bedingt durch falsche Zeitstempel in den Aufnahmen konnte es vorkommen, dass die Fehlersuche Fehler gefunden hatte, die außerhalb des eigentlichen Films hätte liegen müssen.

Fix: Programmstabilität verbessert
Da in der DVR-Studio HD 3 etliche Hintergrundprozesse parallel laufen konnte es vorkommen, dass in Abhängigkeit der CPU Belastung abgearbeitete Prozesse unterschiedlich lange brauchten. Waren die Ergebnisse einer Verarbeitung aber in einer zeitlichen Reihenfolge erforderlich konnte es zu nicht reproduzierbaren Abbrüchen kommen. Auch wir konnten diese hier kaum nachstellen. Es wurden nun etliche Vorgänge gekapselt und so gestaltet, dass Abbrüche wesentlich seltener auftreten können. Zudem wurde die Logfunktion verfeinert, in der Hoffnung noch unerkannte Punkte erkennen zu können.

Change: Abgelaufene Version zeigt kein Datum mehr
Wenn eine Version abgelaufen ist, wird nun auch das Ablaufdatum angezeigt.

New: Support-Anfrage speichern und später senden (Lastbetrieb)
An Tagen, an denen sehr viele User frei haben und mit dem Programm arbeiten, schaltet der Server automatisch auf einen Lastbetrieb um. In diesem Zustand werden unwichtige Funktionen wie z.B. das Einreichen der Supportanfrage nicht mehr angenommen. Dennoch ist für alle User möglich uneingeschränkt mit DVR-Studio HD 3 zu arbeiten. Damit der Kunde bei Problemen dennoch jederzeit eine Supportanfrage erstellen kann, werden im Notbetrieb die gesammelten Daten zunächst lokal gespeichert. Ist bei dem nächsten Programmstart der Server wieder im Normalbetrieb, so werden die so zwischengespeicherten Anfragen vollautomatisch als Hintergrundprozess auf unseren Server geladen. Der Benutzer wird dazu gefragt und kann mit einem Klick den Upload ausführen. Während des Uploads kann man normal mit DVR-Studio HD 3 arbeiten.

Wir denken, dass mit diesen Änderungen auch an den Weihnachtsfeiertagen im Lastbetrieb ein völlig uneingeschränktes Arbeiten möglich sein wird.

Das Team von Haenlein-Software wünscht allen Kunden ein frohes und geruhsames Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Versionen“