DVR-Studio UHD 1.03

Erklärungen zu den einzelnen Veränderungen.
Beiträge sind auch in der History über den Link "(Weitere Infos...)" aufrufbar.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10408
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

DVR-Studio UHD 1.03

Beitrag von Ralf » 26.02.2018, 13:57

___ ÜBERSICHT ALLE PRODUKTE ___

Nachfolgend die wichtigsten Änderungen in der Version
DVR-Studio UHD 1.03 vom 09.03.2018:


FIX: Abbruch von DVR-Recode mit "NoInternet" Meldung" bei vereinzelten Aufnahmen
Ein Fehler bei der Abfrage zu den Bearbeitungsparametern bei den Aufnahmen löste bei bestimmten Aufnahmen einen Abbruch aus, der von DVR-Studio UHD als fehlende Internetverbing interpretiert wurde.

FIX: Abbruch von DVR-Recode bei vereinzelten Aufnahmen
Gleicher Auslöser wie beim Fehlerbild "No Internet". Es konnten somit keine Infos zur Bearbeitung vom Webservice übertragen werden.

FIX: Abbruch von DVR-Recode H265 > H264 bei vereinzelten Aufnahmen
Es kam zum Abbruch und Absturz des Programms, bei vereinzelten Sendern.

FIX: Zusammenfassung von Kameraaufnahme
Aufnahmen von Kameras werden in einem automatisch vorgeschalteten Export die einzelnen kleinen Klips in einer Datei zusammengefasst und diese neue Datei zur Verarbeitung geladen. Dabei konnte es passieren, dass die Audiospur nicht übernommen wurde.

ADD: Werbeerkennung in DVB-T2 Aufnahmen
In Stufe 3 der Analyse-Intensität ist nun auch die Tiefenanalyse in DVB-T2 Aufnahmen (H.265) möglich.

FIX: Projekt wird durch Leeren instabil.
Oft haben Kunden ein Projekt immer nur geleert und immer wieder verwendet. Dies führte zu einer Instabilität des Projekts. Wird eine Aufnahmen nun aus dem Projekt gelöscht, so werden die zu der Aufnahme gehörenden Analysendateien auch gelöscht.

ADD: Einstellungen: Verzeichnispfad kann durch Klick auf Namen (z.B. "Ausgabe-Daten: ") geöffnet werden.
Ruft man in den Einstellungen von DVR-Studio UHD die Seite Verzeichnisse auf, so kann man mit Klick auf den Namen des Verzeichnisses (z.B. "Projekt-Dateien", "Temporäre-Daten", "Ausgabe-Dateien", ...) das jeweilige Verzeichnis öffnen, um den Inhalt anzuzeigen.

CHANGE: Neues Bild im 10s-Demovorspann von DVR-Disc UHD
Beim DVR-Disc UHD wird im Demo-Modus ein Bild mit einem Hinweis 10s angezeigt. Hier wurde noch das Logo von DVR-Studio HD4 angezeigt. Nun ein Demo-Bild der DVR-Studio UHD.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Versionen“