DVR-Studio UHD 1.05

Erklärungen zu den einzelnen Veränderungen.
Beiträge sind auch in der History über den Link "(Weitere Infos...)" aufrufbar.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

DVR-Studio UHD 1.05

Beitrag von Ralf » 27.07.2018, 14:01

___ ÜBERSICHT ALLE PRODUKTE ___

Nachfolgend die wichtigsten Änderungen in der Version
DVR-Studio UHD 1.05 mit DVR-Recode UHD und DVR-Disc UHD:


FIX: video_ts in Großbuchstaben
Beim Export als ISO Image wurde der Ordnernahme in Kleinschrift (video_ts) ausgegeben. Dies führte bei vereinzelten Playern dazu, dass der Film nicht abgespielt wurde.

FIX: Exportname fehlte (nur .ts)
Beim Export im Geräteformat wurden alle Dateien ohne den Filmtitel nur mit der Dateiendung ( .TS .TS4. DESC) ausgegeben.

FIX: Project Liste
Beim löschen von Filmen im Projekt wurde dies auf der Seite Projekte nicht korrekt angezeigt.

CHANGE: Aufräumfunktion für ungültige Projekte
DVR-Studio UHD überprüft selbstständig, ob die Daten in der Projektliste korrekt sind, korrigiert ggf. Einträge und löscht verwaiste Daten.

NEU: MPEG2 Video 'PreviewAR' Berechnung via Display Extension (DVD_Panasonic)
Eine auf dem Panasonic gebrannte DVD behandelt das Aspect Radio (Bild-Seiten-Verhältnis) besonders, was dazu führte, dass eine geladene DVD in DVR-Studio UHD im Standbild nicht korrekt angezeigt wurde.

NEW: Recode - Nur Audio encodieren (-> AC3)
Sollte ein Gerät eine unbehandelte Aufnahmen ohne Ton wiedergeben, so ist es nun möglich nur den Ton neu aufzubereiten und in einen AC3 ton zu wandeln. Da das Video unverändert beibehalten wird ist die Wandlung sehr schnell.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Versionen“