DVR HD 3 startet nicht nach Installation

Fragen rund um die Installation.
Antworten
stormlight
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2013, 19:24

DVR HD 3 startet nicht nach Installation

Beitrag von stormlight » 26.04.2013, 19:31

Hallo,

gerade habe ich die aktuelle DVR HD3 heruntergeladen und installiert.

Wenn ich das Programm (unter Win7 32bit) starte, erscheint der Splash-Screen und im Taskmanager ist zu sehen, dass die "DVR Studio HD.exe" läuft, das war es aber schon. Der Splashscreen bleibt und es tut sich ansonsten gar nichts.

Ich habe die Eigenschaften schon auf Kompatibilitätsmodus Win XP SP3 eingestellt und dem Programm Adminrechte gegeben, es ändert sich nichts.

Ein Reparaturlauf hat auch nichts gebracht. In Zonalarm ist das Programm als "Supersicher" eingestellt mit allen Berechtigungen.

Wie bekomme ich das Programm ans Laufen?

Mit freundlichen Grüßen
stormlight
mastercb
Beiträge: 13
Registriert: 27.02.2013, 01:13

Re: DVR HD 3 startet nicht nach Installation

Beitrag von mastercb » 26.04.2013, 21:40

Ich meine, das könnte ein Problem mit deinem .NET Laufzeitsystem sein.

erst mal das probieren: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=246062

Falls das nix hilft:

De-Installier mal alle .NET Versionen (am besten mit dem ".NET Framework cleanup tool").

Dann nur die aktuellste incl. SP's installieren und mit dem ".NET verifier " testen.

Dann das DVR Studio nochmal drauf und es müsste laufen.
Dieter2000
Beiträge: 219
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Re: DVR HD 3 startet nicht nach Installation

Beitrag von Dieter2000 » 27.04.2013, 08:42

Hallo stormlight,

bitte mal in Virenscannern in der Ausnahmeliste Eintragen.
Vielleicht blockiert auch die Firewall, die Internet Verbinndung.

viewforum.php?f=29

Gruß Dieter2000
stormlight
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2013, 19:24

Ungelöst: DVR HD 3 startet nicht nach Installation

Beitrag von stormlight » 27.04.2013, 09:50

Hallo,

danke für die Tips, aber sie funktionieren nicht.

.Net Framework habe ich alle versionen deinstalliert, außer denen, die bereits Bestandteil des betriebssystems Win7 sind (2.2 und 3.5SP1),
dann neu installiert 4.0 und Update auf 4.5 (beides frisch von Microsoft runtergeladen).
Verifier sagt, alles i.O..

Bei Antivir Premium als Ausnahme eingetragen.

Es bleibt wie es war: Der Splashscreen erscheint und bleibt auf dem Bildschirm stehen, das Programm läuft im Hintergrund laut Taskmanager.

Mit freundlichen Grüßen
stormlight
stormlight
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2013, 19:24

zusätzliche Ungereimtheiten

Beitrag von stormlight » 27.04.2013, 18:28

Zusatzinfo:

ich habe Windows 7 jetzt einmal im "Diagnosestart" ausgeführt, also nur mit den wichtigsten Treibern.

Wenn ich dann DVR HD3 starte, kommt ein Fenster mit der Meldung:
Verbindungsproblem
Bitte das Programm neustarten.
Error:NoInternet

Wenn ich dann weiterschalte,
dann kommt die Auswahl "Produktseite, Online kaufen. Freischalten"
wenn ich auf Produktseite klicke, komme ich auch auf die Internetseite

Wieso komme ich so auf die Internetseite und das Programm selbst nicht, auch bei ausgeschaltetem Firewall und ausgeschaltetem Virenschutz?

Vielleicht hat jemand noch eine Idee, denn ich komme hier nicht mehr weiter.

Mit freundlichen Grüßen
stormlight
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: DVR HD 3 startet nicht nach Installation

Beitrag von Ralf » 27.04.2013, 19:28

Hallo stormlight,

hast Du eine Firewall im Router? Da gab es auch schon einige Blockaden. Da wir mit DVR-Studio HD auch noch verschlüsselt auf das Internet zugreifen, mein leider des öfteren Scanner, das einfach kommentarlos zu blocken. Wäre ja zu einfach dem Kunden es anzuzeigen.

Neben Virenscannern gibt es auch Router die da sich mal wichtig tun oder nach dem Motto verfahren: Lieber mal alles dicht machen und blocken, was man nicht versteht, als vielleicht mal was durchlassen. Um es aber mal klar zu sagen: Es gibt einige gute Produkte, die so was nicht brauchen. Bei den anderen Firmen wird frei nach dem Motto verfahren: Sch… auf die Entwicklung guter Funktionen, Hauptsache das Marketing kann mit den Geld den Umsatz weiter steigern…

Oft kommt der arme User darum es im das "Sicherheits" -Programme manuell einzutragen.

Schau mal z.B. hier: viewtopic.php?f=29&t=5682
oder hier da war eine Blockade in der Fritzbox:
viewtopic.php?f=68&t=4257
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
stormlight
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2013, 19:24

Re: DVR HD 3 startet nicht nach Installation

Beitrag von stormlight » 28.04.2013, 09:55

Hallo Ralf,

über die Blockade von Firewalls sind wir vermutlich unterschiedlicher Auffassung. Ich habe vier gestaffelte Schutzwälle und wundere mich immer wieder, dass immer noch Zugriffsversuche erst im vierten Schutzwall aufgefangen werden (zu 95% Versuche aus China) und ich möchte lieber nicht wissen, wie viele Zugriffe auch da noch durchgehen.

In allen Schutzsystemen ist die "DVR-Studio HD.exe" als zugelassenen Ausnahme definiert. Diese Einstellung reichte bisher für jede(!) Software, auch wenn sie während der Benutzung im Minutentakt die Zulässigkeit über die Internetverbindung zum Hersteller prüft. Allerdings habe ich von dieser Art Software auch die Information, welche Protokolle über welche Ports laufen, damit ich das "Loch" schaffen kann. Wenn hier diese Software über mir unbekannte und in meinem System nicht explizit erlaubte Ports versucht rauszugehen, dann werde ich diese Software wohl nicht benutzen können. Ganz sicher werde ich jedenfalls nur für eine Software mein Sicherheitssystem nicht aushebeln. Im Forum habe ich keine Anleitung gefunden, welche Protokolle und Ports genau zu öffnen sind.

Schade, ich hätte gerne ausprobiert, ob ich mit diesre Software eine saubere, ruckelfreie Übertragung von Aufnahmen vom "Technisat Digicorder HD S2 Plus" auf den "Digicorder ISIO S" hinbekomme.

Mit freundlichen Grüßen
stormlight
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: DVR HD 3 startet nicht nach Installation

Beitrag von Ralf » 28.04.2013, 15:30

Hallo stormlight ,
Schade, ich hätte gerne ausprobiert, ob ich mit diesre Software eine saubere, ruckelfreie Übertragung von Aufnahmen vom "Technisat Digicorder HD S2 Plus" auf den "Digicorder ISIO S" hinbekomme.
Das geht mit absoluter Sicherheit. Wir waren erst gestern in Daun auf der Hausmesse bei Technisat und ich hatte eine kleine Festplatte mit dabei. Ich konnte es so auf allen aktuellen Receivern und TV Geräten testen. Sogar die neuesten TVs spielen es ab. Ich werde die kommende Woche noch in die Liste einpflegen.

Als Prots verwenden wir meins Wissens nur http (80) und https (443). Näheres könnten meine Entwickler Tobias und Sascha sagen. Das sind eigentlich die Standardports die in 99% aller PCs eh offen sind.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
stormlight
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2013, 19:24

Re: DVR HD 3 startet nicht nach Installation

Beitrag von stormlight » 01.05.2013, 09:22

Hallo Ralf,

ich habe jetzt versucht, über einen komplett neu aufgesetzten Rechner ohne Sicherungssoftware DVR HD3 zu starten. Es bleibt das gleiche Problem, das geht bis zum Splashscreen und dann ist Schluss.

Dann habe ich das Programm auf einem Notebook installiert und bin über UMTS ins Internet gegangen. Dort funktionierte es nach ein paar Anläufen aber zwischendurch kommt immer die Meldung "Keine verbindung zum Mediaserver" und ich muss wieder neu starten.

Das Problem der Verbindung schein in meinem Zyxel-Router zu liegen, obwohl da die Ports 80 und 443 in beide Richtungen (rein und raus) freigeschaltet sind. Gibt es noch etwas, was im Router freigeschaltet werden muss? Es kann doch nicht sein, dass es dazu keine Lösung gibt. Vielleicht haben Deine beiden Programmierer ja noch eine Idee.

Ein "Digicorder HD S2 Plus" Verzeichnis konnte ich in "Digicorder ISIO S" konvertieren und es läuft auch, jedoch mit zwei kleinen unerwünschten Details:
Ich habe das Verzeichnis in den linken Block gezogen, dann in den Metadaten das Datum der Veröffentlichung auf das Aufnahmedatum gesetzt und habe dann den Export für das neue Gerät angestoßen. Was nicht so gut gelungen ist (vielleicht habe ich auch nur die entsprechenden Einstellungen nicht gefunden): Die neuen Dateien haben immer den Anhang "(Editiert)" - das konnte ich nicht abstellen. Das Zweite ist, wenn ich die neuen Verzeichnisse per Mediaport 139 auf den Digicorder ISIO S kopiere, ist das ursprüngliche Aufnahmedatum weg. Als Aufnahmedatum steht stattdessen das Datei-Erstellungsdatum, statt dem ursprünglichen Aufnahmedatum, obwohl ich das in den Metadaten als "Datum der Veröffentlichung" eingetragen hatte. Auch da habe ich keine Lösung gefunden, wie ich das ursprüngliche Aufnahmedatum wieder einstelle.

Es wäre prima, wenn es für die angesprochenen Probleme noch Lösungen gibt.

Jedenfalls jetzt schon mal vielen Dank für die bisherigen Hilfeversuche.

Mit freundlichen Grüßen und einen schönen ersten Mai
stormlight
stormlight
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2013, 19:24

Re: DVR HD 3 startet nicht nach Installation

Beitrag von stormlight » 01.05.2013, 18:09

Das Zugriffsproblem ist jetzt gelöst. Deshalb hier die Information für andere, die vielleicht das gleiche Problem haben:

Aus Sicherheitsgründen ist in meiner Firewall das Protokoll ICMP auf Zielport 8 gesperrt, damit mein Router auf externe Pings nicht antwortet, um weniger angreifbar zu sein.

Anscheinend benutzt DVR HD3 ebenfalls den Ping, um das Programm überhaupt zu starten.

Also müsste ich, um DVR HD3 nutzen zu können, eine Sicherheitsfunktion im Firewall abschalten.

Gruß
stormlight
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: DVR HD 3 startet nicht nach Installation

Beitrag von Ralf » 02.05.2013, 11:13

Hallo stormlight,

aktuell verwenden wir den Befehl "Ping www.google.de", um folgendes zu testen:
- Internetzugang gegeben?
- Wird ein DNS Server erreicht?
- Welche Qualität hat die Verbindung

Wir haben uns aus diesen Gründen für einen PING entschieden:
- Er verursacht keinen nennenswerten Traffic.
- Er ist unverfänglich. Wir brauchen einen großen zuverlässigen Anbieter, denn ist der nicht erreichbar und wir geben die Meldung aus "Ihr Internet ist gestört", ist es unschön.
- Würden wir statt dessen die Seite direkt aufrufen, kommen wieder die Skeptiker "Wer weiß, was Ihr denen übermittelt…". Alternativ zu Google bliebe nur noch Mircosoft, aber schau Dir mal an, was das jedes Mal an Antwort kommt. Macht folglich wenig Sinn.

Der PING Aufruf ist kurz, schnell und enthält keine Daten. Zudem könnte das jeder selbst testen. Wir es will ruft unter Windows Start > Ausführen nur CMD auf. In dem DOS Fenster gibt er ein "ping www.google.de". Das war's.

Bei Dir kam es zu keiner Antwort und deshalb musste DVR-Studio HD 3 davon ausgehen, dass kein Internetzugang besteht.
Was nicht so gut gelungen ist (vielleicht habe ich auch nur die entsprechenden Einstellungen nicht gefunden): Die neuen Dateien haben immer den Anhang "(Editiert)" - das konnte ich nicht abstellen.
Das kannst Du abstellen, wenn der Quellname und Zielname sich unterscheidet. Einstellbar in den Meta-Daten:
http://dvr-studio-hd-3.haenlein-softwar ... ahme_Datei

Das mit dem Datum ist nicht zu vereinheitlichen. In der Regel verwenden die Receiver das Erstellungsdatum der Dateien. Bei manchen Geräten kommt es aus den Steuerdateien. Es kommt auch vor, dass diese Angabe ganz fehlt.
Als Aufnahmedatum steht stattdessen das Datei-Erstellungsdatum, statt dem ursprünglichen Aufnahmedatum, obwohl ich das in den Metadaten als "Datum der Veröffentlichung" eingetragen hatte.
Das ist was anderes, diese Daten werden nur in DVR-TrueCover verwendet:
http://dvr-studio-hd-3.haenlein-softwar ... -TrueCover
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Installation“