Internetzugang auch bei Vollversion zwingend?

Freischalten des Programms, Nutzungen im Demomodus, Nutzung auf verschiedenen PCs
hugo_paul
Beiträge: 111
Registriert: 19.12.2006, 23:58

Re: Internetzugang auch bei Vollversion zwingend?

Beitrag von hugo_paul » 09.12.2012, 18:56

Ralf hat geschrieben: Dann wird es eh auch so schon wieder gehen.
Und so ist es auch!
Jetzt (So, 17:50) konnte ich meine vorhandene Installation wieder aktivieren und es werden keine Einschränkungen mehr angezeigt. Das Update mache ich dann morgen.

--
(Bei allem Klagen und Jammern hier im Forum; ich finde Eure Software und Euren Einsatz hier im Forum Spitze! Für den Rest des heutigen Tages sei Euch aber ein gerusamer Advent vergönnt.)
Windows 8 Pro (32 bit)
Brenner: LG GSA-4167B
Receiver: Dreambox DM7000S (Original Image)
Andy
Beiträge: 8
Registriert: 05.08.2012, 14:07

Re: Internetzugang auch bei Vollversion zwingend?

Beitrag von Andy » 09.12.2012, 19:03

Nachdem ich heute zunächst DVR-Studio HD 2.25.1 (nicht 3 und auch nicht lite) ein paar Mal nicht starten konnte, kommt nun beim Start immer die Meldung "Vielen Dank, dass Sie unsere Software testen möchten.... (usw.)". "Registrieren & Kaufen" ist ausgegraut, unter Lizenz zeigt es an "(Backup-WS) 10.12.2012", bei Lizenzinhaber steht mein Name.
Ich kann definitiv kein einziges aufgenommenes Video abspielen, schneiden ja, aber nicht abspielen.

Ich kann noch ergänzen, dass DVR-Studio bei einem der Starts meine Kundennummer und mein Passwort haben wollte, was ich auch eingetragen habe.

Wie bekomme ich jetzt wieder eine voll funktionsfähige Version?
Andy
Beiträge: 8
Registriert: 05.08.2012, 14:07

Re: Internetzugang auch bei Vollversion zwingend?

Beitrag von Andy » 09.12.2012, 19:10

Kurze Rückmeldung... hab neu installiert und jetzt Version 2.25.2 drauf. Damit funktioniert das Abspielen wieder und der Hinweis auf den Testzugang ist auch verschwunden.
Scheint soweit also alles wieder ok zu sein.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Internetzugang auch bei Vollversion zwingend?

Beitrag von Ralf » 09.12.2012, 19:40

Hallo an Alle,

wie gesagt, im Lastbetrieb läuft alles normal, nur wenn man unter "Anleitung&Hilfe" nachschaut, sieht es dann z. B. bei DVR-Studio HD 2 so aus:

Bild
Das ist alles was eingeschränkt ist.

Bitte installiert bevor Ihr hier schreibt, auf jeden Fall diese neue Versionen von Eurer Software:

:arrow: DVR-Studio HD lite Version 1.01.2
:arrow: DVR-Studio HD 1.86.2
:arrow: DVR-Studio HD 2.25.2
:arrow: DVR-Studio HD 3.0.18

Diese Versionen wurden von uns erst diese Woche ausgetauscht und hier wurde neben unserem neuen Zertifikat auch die Anpassung gemacht, dass bei hoher Last auf jeden Fall jeder uneingeschränkt arbeiten kann. Auch wird nun sicher gestellt, dass DVR-Studio HD eine vorhandene Version von DVR-Compress sicher verwendet.

Es gibt also keine Probleme, wenn die Last mal höher ist.

Ich bezweifle, dass es aber wirklich die Belastung durch die Programme ist, denn wir haben seit ca. 3 Wochen einen neuen Server mit ein 6-Core CPU und nach dem Serverprotokoll dümpelt der so um den Last Faktor 1. Bis 6 kann der jede Anfrage sofort bedienen. Da Anfragen im Bereich von Millisekunden von der Server CPU abgearbeitet werden, machen auch mehrere Anfragen kein Problem. Dennoch haben wir dieses Lastsystem geschaffen, mit dem wir durch Abschaltung unnötiger Prozesse die Belastung um Faktor 10 reduzieren können.

Letzten Sonntag hat uns 1&1 am Montag gesagt, dass ein Rebuild gemacht wurde. Heute konnte mit der Platin-Support nichts sagen, nur dass der Server eigentlich normal erreichbar ist. Ich bin echt gespannt, was die mir am Montag berichten. Die Antwort vom letzten Sonntag sind sie mir auch noch offen.
Ich werde den Verdacht nicht los, dass hier im Rechenzentrum irgendwelche Arbeiten laufen und deshalb die Last sich von jetzt auf gerade so massiv erhöht.

Kein Vorwurf an alle die hier schreiben, ich hab Verständnis dass Ihr nachfragt.

Wenn es Euch ein Trost ist: Meine bessere Hälfte ist auch nicht begeistert, wenn ich am 1. und 2. Adventsonntag den ganzen Tag am PC hänge. Dass sie auch sauer ist, kann ich verstehen…. Denn sie hat Recht dazu. :roll:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
hugo_paul
Beiträge: 111
Registriert: 19.12.2006, 23:58

Re: Internetzugang auch bei Vollversion zwingend?

Beitrag von hugo_paul » 09.12.2012, 22:27

Ralf hat geschrieben: Da Anfragen im Bereich von Millisekunden von der Server CPU abgearbeitet werden, machen auch mehrere Anfragen kein Problem.
Nur aus Interesse: Innerhalb welcher Frist erwartet denn DVR eine positive Antwort des Servers, bevor auf irgend einen Fehler erkannt wird? Nicht dass schon eine Vergrößerung dieser Frist alle hier beschriebenen Probleme lösen könnte?
Und weiter,... Warum sollte DVR-Studio dem Anwender nicht auch erlauben, mit seiner Arbeit zu beginnen, bevor das Ok des Servers eintrifft? Dann könnte man auch mit einer Frist von z.B. 30 min. gut leben. 30 Minuten ist lang genug, dass der Server auch bei höchster Auslastung noch antworten kann. Es ist aber zu kurz, um "illegal" eine DVD zu produzieren.
Windows 8 Pro (32 bit)
Brenner: LG GSA-4167B
Receiver: Dreambox DM7000S (Original Image)
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Internetzugang auch bei Vollversion zwingend?

Beitrag von Ralf » 10.12.2012, 10:25

Auf den ersten Blick eine logische Frage, aber es geht nicht.

Würde das Programm erst einmal anfangen zu arbeiten und liefe auf dem PC ein Timer, der das zulassen würden die Hacker Hurra schreien, denn sie müssten nur diesen Wert immer wieder auf Null patchen, damit es auch ohne Webservice immer läuft.
Zudem ist es nicht eine einzelne Anfrage, sondern eine Kommunikation und da ist eine Reihenfolge einzuhalten.
Dabei bekommt es eine Info, mit der es überhaupt erst möglich ist zu arbeiten.

Man könnte es mit einem Stau auf der Autobahn vergleichen, wo es von mehreren Fahrspur einspurig wird. Vorher Stop and Go, aber ist man erste auf der einzelnen Spur, so läuft es wieder flüssig. Im Gegensatz zu richtigen Autobahn haben bei dem Lastsystem noch die Möglichkeit gleich ein paar zusätzliche Standspuren zuzuschalten.

Bei unserem Webservice gibt es nichts auf dem PC, was jemand manipulieren könnte. Das Programm muss auf den Server warten und kommt da innerhalb einer gewissen Zeit keine Antwort bekommst Du eine Meldung.

Ich glaube auch immer noch nicht an ein zu hohes Aufkommen, denn es tritt schlagartig ein. Letzte Woche sagte und 1&1 es gab ein Rester. Den Grund sollten wir noch erfahren. Ich warte heute noch auf die versprochene Antwort.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
hugo_paul
Beiträge: 111
Registriert: 19.12.2006, 23:58

Advent, Advent ...

Beitrag von hugo_paul » 16.12.2012, 15:13

... das dritte Lichtlein brennt.
Die Serverauslastung ist offenbar wieder hoch und DVR-Studio HD 2.x startet im eingeschränkten Betrieb.
Ach ja, ich sollte ja erst das Update auf 2.25.2 installieren. Mist, aus dem Programm heraus geht das jetzt gerade nicht. Aber per dierektem Download von Eurem Server klappt das. Die Installation verlief ebenfalls problemlos und das Programm startet ohne Einschränkungen. Also haben Haenlein (und auch ich) alles richtig gemacht. :D
Windows 8 Pro (32 bit)
Brenner: LG GSA-4167B
Receiver: Dreambox DM7000S (Original Image)
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Internetzugang auch bei Vollversion zwingend?

Beitrag von Ralf » 16.12.2012, 16:03

Hallo hugo_paul,

Danke für die Rückmeldung. Ich bin froh, dass es nun auch im Lastbetrieb geht.

Wir haben alle DVR-Studio HD Versionen angepasst und nun hoffe ich dass ich auch kommendes Wochenende und die Feiertage "überlebe", ohne dass ich gleich nach den Feiertagen erschossen werde.

Das Problem ist leider, dass genau an solchen Tagen alle arbeiten wollen. Über das Jahr gesehen ist die Last des Servers weit unter 10%. Auch letzte Woche, war unter der Woche für den Server Langeweile angesagt.

Nur wegen einer wirklich Handvoll Tagen weitere Server anzumieten, macht keinen Sinn.
Ich denke, dass alle aber mit diesem Zustand leben können, wenn alle Verarbeitungsfunktionen voll zur Verfügung stehen und nur eigentlich unwichtige Dinge nicht verfügbar sind.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Demozeitraum + Registrierung“