DVR Studio HD4 Update 4.07

Probleme nach einem Update, Programm meldet "Veraltete Version"
Antworten
tomgeri
Beiträge: 107
Registriert: 06.12.2007, 17:07

DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von tomgeri » 11.06.2016, 12:22

Nach dem Update 4.07 ist bei mir die Verarbeitungsgeschwindigkeit bei Verwendung der Größenoptimierung auf fast ein Zehntel des vorherigen Wertes gesunken. Vorher waren es 50 - 80 MB/s und jetzt sind es nur noch 7 - 10 MB/s manchmal geht es sogar auf 3MB/s herunter. Kann sein, dass es nur bei mir so ist - was ich aber nicht annehme. Mal fragen ob noch sonst wer das bestätigen kann. Tritt bei allen Sendern auf, die eine Größenoptimierung zulassen.
Herzlichen Gruß
tomgeri
HoRi
Beiträge: 1
Registriert: 11.06.2016, 21:13

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von HoRi » 11.06.2016, 21:33

Muss ich leider auch bestätigen. Ich verwende zur Zeit DVR Studio HD3 unter Windows 10. Da ich auf DVR Studio HD4 umsteigen will habe ich mir eine Testversion
heruntergeladen. Beim Schneiden verschiedener Filme (quer über alle Sender) habe ich auch einen Geschwindigkeitsverlust von ca. 1 zu 10 zwischen HD3 (max. 120MB/s)
und der aktuellen HD4 Version feststellen müssen. Da ich erst am testen bin fehlt mir hier der Vergleich zu früheren HD4 Versionen. Für den Kauf der neuen Version ist
die Verarbeitungsgeschwindigkeit ein wichtiges Merkmal für mich. Gibt es hier noch andere Erfahrungen. Oder müssen im Windows spezielle Einstellungen vorgenommen
werden.
Gruß HoRi
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10209
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von Ralf » 12.06.2016, 16:41

Bitte testet das Verhalten bitte mal mit älteren Aufnahmen.
Ich kann es mit aktuellen neuen Aufnahmen, egal ob HD+ oder Sky HD Aufnahmen nachstellen.

Das kuriose ist aber:
Bei älteren SD und HD Aufnahmen, egal ob von ÖR, HD+ oder SKY bleibt es schnell. Es scheint an den Aufnahmen zu liegen.

Wir werden uns das ansehen, was da los ist.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
tomgeri
Beiträge: 107
Registriert: 06.12.2007, 17:07

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von tomgeri » 13.06.2016, 13:57

Hallo Ralf!
Also bei einem älteren Traumschiff von ZDF bleibt die Verarbeitungsgeschwindigkeit bei 60 MB/s aber was auffällt, die verlustfreie Größenoptimierung war eingestellt aber es kam keine Rückmeldung über die verringerten MB nur die Fertigmeldung war da. Dass die Größenoptimierung verwendet wurde war aber angezeigt. Aber wegen alte Filme - gestern abend habe ich für mein Enkelkind den Film Robin Hood mir Erol Flynn verarbeitet. Nur Anfang und Ende zugeschnitten - er kam von ARTE - der fiel zeitweise auf 2,5 MB/s herunter. Bin eben dabei KING KONG von ZDF neo zu verarbeiten. Größenoptimierung ist an. Anfangstempo war bei 25 MB/s und ist jetzt gegen Mitte des Film auf 9 MB/s zurück gegangen. Und ist bis zum Schluß zeitweise auf 4,1 MB/s gesunken. Aber Anzeige: Dateigröße verringert um: 14MB (na, besser als nix!). Nächster Versuch: CRACKED von ORF1. Start mit 35 MB/S fällt auf 6 MB/s und die verringerte Dateigröße ist 388 MB.
Hoffe Du kannst was damit anfangen.
Herzlichen Gruß
tomgeri
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10209
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von Ralf » 13.06.2016, 15:05

Hallo Tomgeri,
Aber wegen alte Filme - gestern abend habe ich für mein Enkelkind den Film Robin Hood mir Erol Flynn verarbeitet. Nur Anfang und Ende zugeschnitten - er kam von ARTE - der fiel zeitweise auf 2,5 MB/s herunter.
Nicht veraltetet Spielfilme, sondern Filme die bereits vor ein paar Monaten aufgenommen wurden. Ich vermute eine Formatänderung bei den Sendern.

Das habe ich bisher mit DVR-Studio HD4.07 herausgefunden:

ES IST DURCHGEHEND SCHNELL:
(Ich schreibe und lese auf die gleiche SSD)
- Wenn ich meine Kameraaufnahmen nach dem Zusammenfassen in einer großen Datei lade, die schneide und exportiere.
- Mit einer alten SD Aufnahme bleibt es nahezu konstant auf 70MB/s (Lesen und schreiben auf gleiche SSD)
- Mit einer alten HD Aufnahme in 720p (Mit Größenoptimierung) bleibt es nahezu konstant auf 62MB/s.
- Mit einer alten HD (RTL aus 2013) Aufnahme in 1080i bleibt es nahezu konstant auf 70MB/s ( Mit Zeitstempelkorrektur).

DIE GLEICHEN PROBLEME ZEIGEN SICH:
- Zweite Festplatte im PC, Export auf die SSD bei einer aktuellen HD SKY Aufnahme Aufgenommen auf dem Technicorder ISIO STC mit UniCam entschlüsselt: Start bei 32MB/s fällt langsam und stetig auf unter 10MB/s ab. Zum Ende hin unter 6MB/s.
- Gleichen Sky film zuvor auf die SSD verschoben. Export auf gleiche SSD: Start bei 32MB/s fällt langsam und stetig auf unter 10MB/s ab. Zum Ende hin unter 6MB/s
- Gleiches Verhalten bei Sky Aufnahmen über den VU+ oder Solo mit OSCAM entschlüsselt.
- Eine RTL HD Aufnahmen aufgenommen mit dem Technicorder ISIO STC: Beginnt bei 40MB fällt zum Ende hin ab auf 6MB.

Es schein also nicht an der Art zu liegen, wie ein PayTV oder HD+ Film entschlüsselt wurde. Auch spielt es keine Rolle ob er von HD+ oder Sky aufgenommen wurde.

Bitte nicht mal in Euren Aufnahmen Filme die vor ein paar Monaten/ Jahren aufgenommen wurden. Ist hier die Verarbeitung schnell, so müssen wir nach Formatanpassungen des Sender suchen und auf die eingehen.

Steht die Ursache erst mal fest und haben wir gesehen was da geändert wurde, ist eine Gegenmaßnahme sicherlich nicht ein Problem...
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
kf6
Beiträge: 54
Registriert: 26.04.2010, 19:20

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von kf6 » 13.06.2016, 18:22

So, kann von mir aus bestätigen, dass Aufnahmen von ARD und Arte von 2010 und 2012, in normaler Geschwindigkeit verarbeitet werden in der SW Version 4.07.
Neuere Aufnahmen brechen in der Verarbeitungsgeschwindigkeit nach kurzer Zeit total ein.
Hatte dieses Verhalten sofort nach dem Update bemerkt und meine CPU in Verdacht, da der Lüfter extrem anfing zu "kämpfen". Neue CPU verhielt sich zwar verhältnismäßig wesentlich ruhiger, aber die Verarbeitungsgeschwindigkeit wurde nicht besser.
Ich habe die deutsche Konkurrenzsoftware parallel im Einsatz und die arbeitet genauso flott wie immer, würde mich aber freuen, wenn der Fehler bei DVR Studio möglichst umgehend behoben würde, da ich das Interface bevorzuge.

LG kf6
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10209
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von Ralf » 14.06.2016, 09:59

Ich habe die deutsche Konkurrenzsoftware parallel im Einsatz und die arbeitet genauso flott wie immer, würde mich aber freuen, wenn der Fehler bei DVR Studio möglichst umgehend behoben würde, da ich das Interface bevorzuge.


Wir machen bei der Verarbeitung ein bisschen mehr als nur stupides Umkopieren. Während der Verarbeitung wird der Stream genau untersucht und bei Ungereimtheiten diese sofort behoben. Dein "deutsche Konkurrenzsoftware" scheint das nicht zu bemerken oder einfach zu ignorieren.
Glaube mir die Sender sind hier sehr erfinderisch bis hin zu abenteuerlichen Datenstrukturen, in denen Audio, Video und Zusatzinfos verpackt werden. Nicht selten sind innerhalb des Streams Audio und Video Pakete nicht synchron verpackt und nur anhand Steuerpakete für den Player synchron gehalten. So eine Aufnahme in einem "einfachen" Player abgespielt bleibt asynchron. DVR-Studio HD4 verlagert diese Pakete wieder so, dass alles schon im Stream wieder korrekt ist.
Wir sind da dran und werden auch sicherlich es wieder beschleunigen, Dein "möglich umgehend" beschleunigt hier aber definitiv nichts. :roll:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
kf6
Beiträge: 54
Registriert: 26.04.2010, 19:20

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von kf6 » 14.06.2016, 10:58

Wieso habe ich nur jahrelang das Forum gemieden ... auch ja der Umgangston von Ralf war es.

Keine Angst, ich melde mich nie wieder. Aber bedenke bitte, dass Du die Software nicht umsonst zur Verfügung stellst.
tomgeri
Beiträge: 107
Registriert: 06.12.2007, 17:07

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von tomgeri » 14.06.2016, 14:01

Hallo Ralf!

Eine kleine Tabelle der gerade eben verarbeiteten Filme mit Sendedatum, Sender und Transferrate:

11.11.2015 ARD durchgehend 60MB/S
01.12.2015 3SATHD 50 - 70 MB/s
13.12.2015 ORF2HD 40 geht runter bis 4,8 MB/s
28.12.2015 ORF2HD 45 geht runter bis 5,2 MB/s
06.01.2016 ZDF 55 geht runter bis 5,0 MB/s
05.03.2016 ORF2HD 35 geht runter bis 3,7 MB/s

Habe halt ein paar Filme aufgearbeitet!

Aber etwas ist mir unklar, wieso merke ich das erst jetzt nach dem 4.07 Update?????

Gruß tomgeri
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10209
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von Ralf » 14.06.2016, 15:04

Hallo Tomgeri,

das fragen wir uns aktuell auch... :(
Ich denke aber dass es nichts mit der 4.07 zu tun hat.

Wir haben bereits herausgefunden, dass es was mit dem Dolby Digitalton in 5.1 zu tun hat. Wähle ich bei Filmen mit mehreren Tonträgern den 5.1 ab und lasse nur Dolby 2.0 oder MPEG2 Tonträger exportieren, bricht es nicht ein und bleibt bei so 50-60MB/s. Noch krasser wird es wenn ich ALLE Tonträger abwähle, dann rennt der Export bei mir mit 70MB/s. Mit 5.1 Ton sackt es auf unter 5 MB/s ab.
Dass es etwas einbricht ist normal, denn durch die Verschiebung und Analyse der Audiopakete muss im Original beim Export ständig umpositioniert werden. Dass es da nun aber bei verschiedenen Sendern derart krass sich verhält, ist schon komisch.

Ich denke, dass Sascha und Tobias das recht schnell identifizieren können. Sobald wir was haben kommt eine neue Version.

Bin echt mal gespannt, was die beiden da herausfinden.
Noch gespannter bin ich, ob es bei der Konkurrenz ohne eine Anpassung für Ärger mit den diversen Playern geben wird. Aktuelle Player werden das wohl schlucken und verdauen. Ältere Player mit einfacheren Decodern werden da bestimmt Ärger machen. Uns kann's Recht sein...
Fakt ist: Alles so zu belassen, nur dass es schnell beliebt, ist nicht die Lösung.

@kf6,
sorry, wenn Du das in den falschen Hals bekommen hast. Mich hat Deine Bemerkung auch geärgert. Uns muss man nicht erst auffordern, einer Sache nachzugehen. Glaube mir, wir bauen uns da selbst unaufgefordert und schneller mehr Druck auf, als es eine Bemerkung im Forum machen könnte.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10209
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von Ralf » 15.06.2016, 12:51

Hallo,

wie versprochen haben wir uns um das aktuelle Problem sofort gekümmert und und auch gelöst.

Auf unserer Downloadseite steht die Version DVR-Studio HD4.07.02 (anzeigt wird aber weiterhin nur 4.07).
Einfach in DVR-Studio HD4 unter dem HD Logo manuell den Punkt UPDATE aufrufen und die neue Version installieren.

Bevor die Frage kommt:
Eine neue offizielle Version 4.08, werden wir erst am kommenden Montag online stellen. Bis dahin wollen wir noch ein paar Punkte unserer Liste abarbeiten und somit weitere kleinere Verbesserungen einfließen lassen. Diese Version wird dann auch wieder allen automatisch zum Update von DVR-Studio HD4 angeboten. Wir sparen uns so einige tausend doppelte Downloads. 8)

Die angepasste Analysentechnik ist final und bringt auf meinem PC eine Steigerung um Faktor 20 !!!

Meine Testaufnahmen, werden nun wie folgt verarbeitet:

:arrow: DVR-Studio HD4.07.02 verarbeitet betroffenen Aufnahmen nun mit durchgehend 70MB/s.
:arrow: DVR-Studio HD4.07 startete zwar mit 40MB/s, brach aber im Verlauf auf unter 3 MB/s ein.

Wir schon vermutet, war der Grund eine Veränderung am Sendeformat bei den Aufnahmen. Bei älteren Aufnahmen zeigte sich kein Einbruch der Verarbeitungsgeschwindigkeit.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
tomgeri
Beiträge: 107
Registriert: 06.12.2007, 17:07

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von tomgeri » 15.06.2016, 18:37

Lieber Ralf!

Man muss es einfach mal sagen - Du und Dein Team Ihr seid absolute SPITZE.
Habe eben die neue Version getestet und es war sogar ein 80 MB/s dabei.
Herzlichen Dank!
Schönen Gruß
tomgeri
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10209
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von Ralf » 15.06.2016, 19:15

Danke Tomgeri,

vielen Dank für die Rückmeldung und das Lob, was ich gerne weitergebe.
Also bei einem älteren Traumschiff von ZDF bleibt die Verarbeitungsgeschwindigkeit bei 60 MB/s aber was auffällt, die verlustfreie Größenoptimierung war eingestellt aber es kam keine Rückmeldung über die verringerten MB nur die Fertigmeldung war da.
Wenn es bei Dir nun statt 60MB/s sogar 80MB/s sind, bestätigt das auch die Ankündigung meiner Jungs, dass sie auch die Verarbeitung effizienter machen konnten.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10209
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR Studio HD4 Update 4.07

Beitrag von Ralf » 21.06.2016, 19:52

Noch eine Rückmeldung zu DVR-Studio HD4.08:
Hallo Sascha,

Vielen Dank für die rasche Antwort! HD 4.07.02 löst das Problem perfekt. :)
Ebenso die noch neuere Version HD 4.08. :)
Das ging höllisch schnell. :)

Jetzt ist HD4 wieder um ca. 28,44% schneller als HD2! :)

Vergleich mit HD2 und mit dem jeweiligen Windows Copy:
***********************************************
HD 2 (auf Windows 7 PC)
---------------------- Dauer- ------------------------------ Rate
Copy F:\ -> F:\ 3:02 min = 182 sec (100%) 63,8 MB/s bzgl 11,36 GB Eingabe
HD 2.31 M2TS Export 3:31 min = 211 sec (115,93%) 55 MB/s bzgl 11,36 GB Eingabe
HD2 Export auf die gleiche Platte dauert um den ca. 16% länger als der einfache Windows Copy.

Nur das 1 GBit LAN Kopieren ist schneller:
W10 PC -> W7 PC (1 GBit LAN) Copy 1:45 min = 105 sec ( 64,42%) 111 MB/s bzgl 11,36 GB Eingabe


HD 4 (auf Windows 10 PC)
------------------------ Dauer- ------------------------------ Rate
Copy D:\ -> D:\ 2:43 min = 163 sec ( 100%) 71 MB/s bzgl 11,36 GB Eingabe
HD 4.07 M2TS Export 32:24 min = 1944 sec (1192,64%) 6 MB/s bzgl 11,36 GB Eingabe
******* ^^^^^^ 5 MB/s bzgl 9,47 GB Ausgabe
Bei HD 4.07 ist die Verarbeitungsdauer fast um einen Faktor 10 größer als bei HD 2!

----------------------------- Dauer- ----------------------------- Rate
HD 4.08 M2TS Export 3:02 min = 182 sec (86,26%) 63,8 MB/s bzgl 11,36 GB Eingabe
********** ^^^^ ^^^^^^

Jetzt ist HD4 wieder um ca. 13,74% schneller als HD2!
Die Verarbeitungsdauer ist um den Faktor 0,8626 kürzer als bei HD2! :)
HD4.08 Export auf die gleiche Platte dauert um ca. 12% länger als der einfache Windows Copy.

Ergebnis:
Fehler behoben!
HD 4.08 ist wieder in der Klasse der bisherigen HD 4 Versionen.

Problem gelöst! Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Peter F***
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Updates“