Zugriff auf den Medienservice fehlgeschlagen [ERR 1012]

Meldung "Backupservice", Nutzung auf verschiedenen PCs, Mails "Umzug des Programms".
Peppino
Beiträge: 18
Registriert: 15.02.2010, 17:37

Zugriff auf den Medienservice fehlgeschlagen [ERR 1012]

Beitrag von Peppino » 19.08.2010, 09:37

... lautet heute zur Abwechlung mal die Meldung. Es ist kein vernünftiges einlesen von Projekten bzw. neuen Dateien möglich, sie werden jedesmal durch die genannte Meldung unterbrochen.
Nach jedem Neustart wird mir etwas von einem Umzug erzählt und der Spaß beginnt von vorn.

Leute - es macht keinen Spaß mehr !
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10397
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 19.08.2010, 11:00

Hallo Peppino,

das liegt aber nicht am Programm oder unserem Server. Es liegen keinerlei Servermeldungen vor, denn die zwei Server überwachen sich gegenseitig.
Lt. Zugriffszahlen arbeiten täglich rund tausend User mit dem Server.

Es kann eigentlich nur an einem dieser Punkte liegen:

- Es liegt in Internetstörung von Deinem Anschluss vor.
- Du machst während der Bearbeitung einen Upload ins Internet mit einem anderen Programm, wodurch das Programm warten muss, bis es Verbindung bekommt. Das kann auch ein anderer PC im gleichen Netzwerk sein.
- Der für Dich zuständige DNS Server braucht zu lange um den Namen bei der Anfrage des Programms aufzulösen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Peppino
Beiträge: 18
Registriert: 15.02.2010, 17:37

Beitrag von Peppino » 23.09.2010, 11:38

Nach wie vor das gleiche Problem.
Einen Tag geht es, einen anderen wieder nicht!

Es hilft niemandem, immer nur zu sagen, wie viele tausend Zugriffe auf Eure Server gehen (so auch in anderen Beiträgen als Antwort gelesen), ich will einfach nur ein Programm, das funktioniert und eventuell eine Hilfestellung, welche Einstellungen wo notwendig sind, damit man sauber mit dem Programm arbeiten kann.

Die genannten Fehlermöglichkeiten sind keine Fehlerursachen für mich, ein zeitgemäßes Netzwerk arbeitert nun mal so und das Programm muß derartige Eventualitäten abfangen können.

Asl Alternative wäre ein Hardware-Dongle zu empfehlen, in unserem umfasenden Netzwerk ist keine vernünftige Programmausführung von DVR-Studio HD 2 möglich, da fast jeder einzulesende Film von dieser nervenden Fehlereinblendung begleitet wird.

1. Start des Programms
2. Datei hinzufügen - es erscheint in der Statusleiste: Aufnahem öffnen und dann mehrfach diese verdammte Meldung!
3. Programm hängt sich auf -> Neustart
4. Das Spiel beginnt von vorn.

Andere netzwerk- bzw. internetbasierte Dienste und Programme laufen einwandfrei, DVR-Studio läuft nicht einmal, wenn es allein an der Station hängt!!! Also kann die Hypothese von zeitgleichen Uploads oder Unterbrechungen wohl nicht stimmen.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10397
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 23.09.2010, 14:39

Hallo Peppino,

das einzige was ich anbieten kann, ist dass Du uns mal anrufst und wir hier zusammen mit Dir direkt mitloggen, was hier wirklich ankommt.

Hast Du einen normalen Internetzugang oder geht das vielleicht über einen Sky-DSL Zugang? Dann könnten wir höchstens die Antwortszeit für Deinen Zugang hochsetzen.

Ansonsten wüsste ich ehrlich nicht was wir hier anpassen könnten. :roll:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
JeKie
Beiträge: 9
Registriert: 19.04.2009, 10:03
Wohnort: Hessen

ERR 1012 Fehler

Beitrag von JeKie » 28.05.2011, 11:25

Hallo

Ich habe seit geraumer Zeit das gleich Problem wie Peppino es beschreibt; ich hab eine Internetzugang per UMTS, der zwar mit 2 MBit/s eigentlich recht schnell ist, aber sehr lange Antwort(Ping)-zeiten hat.
Hattet Ihr Peppinos Problem lösen können? Bitte Info, danke
Gruß J.
JeKie
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10397
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 29.05.2011, 10:21

Hallo JeKie,

wir können das Zeitfenster etwas erweitern. Was ist deine Testzugangsnummer?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
JeKie
Beiträge: 9
Registriert: 19.04.2009, 10:03
Wohnort: Hessen

Testzugangsnummer?

Beitrag von JeKie » 18.06.2011, 11:23

Salut

Sorry, aber ich weste länger ab...deshalb erst jetzt die Antwort.
Wieso Testzugangsnummer? Ich habe eine Vollversion!
Bitte Info, das Problem ist nicht behoben, bisher. Und irgendwie nervt es, dass man die Software immer zweimal starten muß, bevor das Nutzen losgehen kann.
Danke für die Unterstützung, Gruß JK
JeKie
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10397
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 19.06.2011, 12:24

Hallo JeKie,

die Nummer hat jeder, egal ob Demo oder Vollversion. Mit der Nummer ist es für mich nur schneller zu erledigen. Ich habe Dich aber mit etwas Sucherei in der Datenbank über Deine Mailadresse gefunden und für den Testzugang 49367 das Timoutfenster verlängert. Teste es nun mal.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
JeKie
Beiträge: 9
Registriert: 19.04.2009, 10:03
Wohnort: Hessen

Beitrag von JeKie » 21.06.2011, 21:01

Salut

Salut

Es sieht so aus, als habe Deine Änderung geholfen; den "ERR012" hatte ich seit dem nicht mehr, bis hierhin : Danke!

Jetzt nervt nur noch der "ERR013", aber wenn ich es richtig versteh, muß man als gemeiner User damit leben, oder?

Gruß J.

P.S. Nur falls ich sie wieder mal brauchen sollte: Verrätst du mir, wo ich meine "Testzugangsnummer" finde? :?:
JeKie
Benutzeravatar
Sascha
Programmierer
Beiträge: 352
Registriert: 01.04.2009, 20:01

Beitrag von Sascha » 22.06.2011, 19:43

Die Testzugangsnummer steht im "Info über" Fenster. In jedem Fall findest du sie dort unterhalb des "OK" Buttons in einem leichten Grau.

Bekommst du immer noch Meldungen ? Und geht das Programm dann dennoch?
Eigentlich hättest du nach dem beschriebenen Problem immer Fehler Code 1013 erhalten müssen. Aber nie 1012.
Mit freundlichen Grüßen
Sascha, Haenlein-Software
MikeyFFB
Beiträge: 14
Registriert: 01.12.2010, 22:58
Wohnort: Fürstenfeldbruck

Beitrag von MikeyFFB » 12.07.2011, 16:02

Hi zusammen,

wenn ich mit meinem Notebook per WLAN ins Netz gehe kommt bei mir auch die Meldung "Medienservice nicht erreichbar" (ERR 1012)

Notebook an der Dockingstation via LAN funzt einwandfrei.

Gibts da für mich auch irgendwie eine Möglichkeit, das es bei beiden Betriebsarten geht?

Danke im Voraus

Mikey
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10397
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 13.07.2011, 08:37

Hallo MikeyFFB,

Wenn es per LAN geht und per WLAN nicht, aber der Internetzugang geht sonst aber korrekt, wird es von der Firewall des WLAN Routers geblockt.

Du musst im Router zulassen dass es mit Http und Https Internetzugang hat.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
MikeyFFB
Beiträge: 14
Registriert: 01.12.2010, 22:58
Wohnort: Fürstenfeldbruck

Beitrag von MikeyFFB » 13.07.2011, 10:00

Hallo Ralf,

danke für die schnelle Reaktion. Meinst Du echt es liegt an der Firewall? Das Laptop geht sowohl über LAN als auch über WLAN mit demselben Router (Fritzbox 7390) ins Internet. Ich wüsste jetzt nicht, was bzw. ob ich da an der FW was einstellen kann. Zumal die Fritzen keinerlei Konfigurationsmöglichkeiten in der GUI bieten.
Ich kann`s auch ganz klar nachvollziehen:
Laptop direkt über LAN an der Fritze: DVR Studio ohne Probleme
Laptop über WLAN an der Fritze: DVR Studio mit o.g. Meldung
Das Programm selbst (EXE Datei)hab ich auch im Virenscanner (Avira Antvir Personal)als Ausnahme eingetragen

Könnte das nicht an einem oben schon erwähntem TimeOut liegen? Vielleicht ist bei WLAN der Datendurchsatz anders? Bin da nicht der Experte.

Grüsse aus dem Süden

Mikey
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10397
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 13.07.2011, 10:05

Hallo MikeyFFB,

schau mal hier:
viewtopic.php?t=4257

Da war es die Fritz-Kiste. :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
MikeyFFB
Beiträge: 14
Registriert: 01.12.2010, 22:58
Wohnort: Fürstenfeldbruck

Beitrag von MikeyFFB » 13.07.2011, 11:26

Hallo Ralf,
Danke für den Hinweis, aber...
Protect ist ein Zusatzprogramm von AVM zur Fritzbox. Z.B. hier:

http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... 14439.php3

Dieses hab ich gar nicht installiert. Und wenn würde dadurch ja auch beide Zugangsarten überwacht. Und bei mir gehts ja NUR über WLAN nicht.
Das einzige was man in der Fritze einstellen kann sind bestimmte Portfreigaben.

Aber mach Dir nicht unnötig Mühe. Ich such mal weiter und geh einstweilen halt nur über LAN rein.

Grüsse

Mikey
Antworten

Zurück zu „Webservice“