Programmstart dauert ewig

Meldung "Backupservice", Nutzung auf verschiedenen PCs, Mails "Umzug des Programms".
zedd
Beiträge: 40
Registriert: 15.11.2009, 21:50

Programmstart dauert ewig

Beitrag von zedd » 23.01.2011, 16:20

Auf meinem wirklich flotten Rechner dauert der Start von DVR-Studio HD 2 über 30 Sekunden. Ich weiß ja, dass zwecks Kopierschutz bei einem Webservice angefragt wird, aber mit schnellem Rechner und schneller DSL-Verbindung sollte das doch etwas flotter gehen.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10616
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 24.01.2011, 21:23

Hallo zedd,

das könnte Dein Virenscanner sein, der erst in aller Ruhe prüft, bevor er den Zugriff macht. Dies wurde mir erst heute von einem Kunden mit dem Kaspersky berichtet, nachdem er das ganze Programmverzeichnis auf die Ausnahmeliste gesetzt hatte.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Deadlink
Beiträge: 11
Registriert: 18.12.2009, 20:21

DVR-Studio HD und HD 2 starten gar nicht erst.

Beitrag von Deadlink » 26.01.2011, 21:01

Nun wo ich mit dem Pro nicht weiter komme, da der immer abstürtzt (Fehlerprotokoll ist unterwegs) dachte ich mir, ich könnte die HD und HD2 testen, um die *.ts zu reinigen.

Da ich nicht das SP1 installiert habe, wundere ich mich warum trotzdem die beiden Programme nicht gestartet werden. Es erscheint nur das "Probefenster" und danach passiert nichts mehr. Das Programm bleibt im RAM liegen und läßt sich nicht durch den Taskmanager beenden. Erst eine Benutzerabmeldung bringt das Ende.

Mein Avira AntiVir Premium habe ich vorrübergehen deaktiviert und die beiden Programmverzeichnisse als Ausnahme hinzugefügt.

Desweiteren habe ich dotnetfx 1 und dotnetfx 4 installiert und auch alle Updates. Dotnetfx 3 lässt sich auf Grund des 64Bit Win7 Ultimate nicht installieren. Dotnetfx 2 ist schon im Betriebssystem inplementiert.

Die HD und HD2 lassen sich auch nicht im Kompatibilitätsmodus starten!

Ich hoffe eine Lösung. Danke

Anbei das Log, welches auch nicht fortgeführt wird, da wie geschrieben das Programm einfach stehen bleibt:

2011-01-26 19:40:36,640 - \StartLogging
2011-01-26 19:40:36,650 - Product Version:
2011-01-26 19:40:36,650 - DVR-Studio HD 2 2.13
2011-01-26 19:40:36,660 - 17.12.2010 16:02:22 UTC
2011-01-26 19:40:36,660 - Configuration:
2011-01-26 19:40:36,660 - Microsoft Windows NT 6.1.7600.0
2011-01-26 19:40:36,660 - .NET Platform version: 2.0.50727.4952
2011-01-26 19:40:36,660 - RAM Total Phys. 4095 MB Free 4095 MB MemoryLoad 27% Virtual 1891 MB
2011-01-26 19:40:36,660 - Directory settings:
2011-01-26 19:40:36,660 - Project files: C:\Users\Markus\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio HD 2\Projects (39792 MB)
2011-01-26 19:40:36,660 - Output Path: C:\Users\Markus\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio HD 2\Output (39792 MB)
2011-01-26 19:40:36,660 - Temporary files: C:\Users\Markus\AppData\Roaming\Haenlein-Software\DVR-Studio HD 2\Temp (39792 MB)
2011-01-26 19:40:36,660 - Temporary authoring files: C:\Users\Markus\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio HD 2\AuthoringDemux (39792 MB)
2011-01-26 19:40:36,660 - Authoring Output Path: C:\Users\Markus\Documents\Haenlein-Software\DVR-Studio HD 2\Authored (39792 MB)
2011-01-26 19:40:36,660 - /
2011-01-26 19:40:36,660 - StartLogging ms: 160,0002
2011-01-26 19:40:36,680 - Startup - Skin.Load ms: 0
2011-01-26 19:40:36,870 - 188-192
2011-01-26 19:40:39,073 - Startup - Splash ms: 2393,1112
2011-01-26 19:40:52,169 - Startup - L-Check ms: 13096,0906
2011-01-26 19:40:52,189 - \PreviewBase.Setup()
2011-01-26 19:40:52,189 -
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10616
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 27.01.2011, 16:19

Hallo Deadlink,

bitte teste es mal mit dieser Vorabversion:
viewtopic.php?t=4220

Wir hatten in der 2.13 in dem Fertigstellen Fenster Styleelemente verwendet, die in der Standard .net Umgebung nicht enthalten waren.
In dieser Vorabversion sind diese ersetzt worden.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Deadlink
Beiträge: 11
Registriert: 18.12.2009, 20:21

Beitrag von Deadlink » 27.01.2011, 18:25

Tja, wie geschrieben, es startet nicht. Auch nicht die Beta. :(

Das Protokoll ist weiterhin so kurz und der Task läßt sich nicht beenden. :!:

Nur zur Info: Es handelt sich hier um ein Windows 7 Ultimate in 64Bit ohne SP1.

Bin schon am überlegen ob man das Programm mal im virtuellem Windows XP installiert.

Da ich nun aber immerhin schon die *.ts in das MPEG ES bekommen habe, wird das wohl auch zu bearbeiten sein (mit Magix VideoDeluxe).
Cer
Beiträge: 175
Registriert: 28.01.2011, 14:11

Beitrag von Cer » 28.01.2011, 14:16

Ich benutze Win 7 Home Professional ohne SP1 wobei die höchste Sicherheitsstufe eingestellt ist. Bei mir startet HD2 problemlos (wenn auch langsam). Scheint also eher nicht am Betriebssystem zu liegen.

Den Tipp mit dem Virenscanner werde ich mal ausprobieren
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10616
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 28.01.2011, 19:15

Hallo Deadlink,

bitte teste es mal mit dieser Vorabversion:
viewtopic.php?t=4220

Nun findest Du dort auch die 2.13.8, die auch unter W7 mit SP1 läuft. Teste die mal. Nicht dass auf Deinem W7 schon andere Updates den Start blockieren. Unter SP7 gab es hier wegen der eingesetzten Sicherheitssoftware Problem.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Cer
Beiträge: 175
Registriert: 28.01.2011, 14:11

Langsamer Start

Beitrag von Cer » 29.01.2011, 15:51

Hallo,

ich habe jetzt mal gestoppt wie lange DVR-Studio HD 2.13.8 zum Starten mit und ohne Virenscanner benötigt. Es dauert in beiden Fällen ca. 30 Sekunden. Dabei habe ich DVR-Studio mehrfach hintereinander gestartet und wieder geschlossen damit Windows den Cache benutzen kann. Ich habe kein langsames System (Dual 3GHz, 4GB RAM, Festplatte: Samsung HE322HJ, Win7 64Bit).

Mit Procmon (von sysinternals) habe ich mal mitgeschnitten was beim starten passiert. Dabei wechseln sich eine handvoll exe-Dateien ab. bei jedem Wechsel habe ich mal den Zeitstempel rauskopiert. Dabei ergibt sich folgende Liste:
  • === Start ===
    14:13:56,2635590 DVR-Studio HD.exe
    14:13:58,0025282 csrss.exe
    14:13:58,0046355 DVR-Studio HD.exe
    14:13:58,0062190 csc.exe
    14:13:58,0808324 conhost.exe
    14:13:58,1509135 csc.exe
    14:13:59,1240932 cvtres.exe
    14:13:59,8124170 csc.exe
    14:14:00,0928746 conhost.exe
    14:14:00,0966470 DVR-Studio HD.exe
    14:14:00,9925288 csrss.exe
    14:14:01,0190221 conhost.exe
    14:14:01,1109205 csc.exe
    14:14:02,1635398 cvtres.exe
    14:14:02,8385535 csc.exe
    14:14:03,1521801 conhost.exe
    14:14:03,1588649 DVR-Studio HD.exe
    14:14:05,5572000 csrss.exe
    14:14:05,5838516 conhost.exe
    14:14:05,6556148 csc.exe
    14:14:06,6001352 cvtres.exe
    14:14:07,2689553 csc.exe
    14:14:07,5515379 conhost.exe
    14:14:07,5589592 DVR-Studio HD.exe
    14:14:07,5983326 csrss.exe
    14:14:07,6210705 conhost.exe
    14:14:07,6667246 csc.exe
    14:14:08,5412365 cvtres.exe
    14:14:13,4190185 DVR-Studio HD.exe
    14:14:15,0155839 wmiprvse.exe
    14:14:21,0746402 DVR-Studio HD.exe
    14:14:27,4111907 csrss.exe
    14:14:28,4092326 cvtres.exe
    14:14:29,0931380 csc.exe
    14:14:29,3740271 conhost.exe
    14:14:29,3779720 DVR-Studio HD.exe
    14:14:30,9901007 csrss.exe
    14:14:31,0101835 conhost.exe
    14:14:31,0893899 csc.exe
    14:14:31,9730948 cvtres.exe
    14:14:32,6498388 csc.exe
    14:14:32,9189731 DVR-Studio HD.exe
    14:14:32,9382304 === Ende ===
Wie man sieht hat es nun 37 Sekunden gedauert. ca. 7 Sekunden könnte man also Procman anlasten. Weitere 6 Sekunden der Internetverbindung (14:14:15 wmiprvse.exe).
Aber was macht der Rest?

Wie lange sollte der Start unter günstigen Bedingungen dauern?
Wie lange dauert er bei euch?
Hat Win7 oder 64Bit da einen Einfluss?

Wäre schön wenn man die Startzeit halbieren könnte.

Gruß,
Cer
donpromillo
Beiträge: 20
Registriert: 12.01.2011, 08:49

Beitrag von donpromillo » 29.01.2011, 17:00

Bei mir 25 Sekunden mit laden des alten Projektes.
Sytem core2duo T7250, 2 Ghz, 4gb ram, Win7 Pro x64

Im Vergleich mit Adobe Encore sogar noch recht schnell

Gruss

Donpromillo
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10616
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 31.01.2011, 17:25

Also beim öffnen einer Filmdatei wird diese analysiert und auch eine Werbeerkennung gemacht. Das dauert schon ein paar Sekunden.

Öffnet man diese Aufnahme erneut, so geht es schneller.

Meint Ihr den Programmstart selbst, ist das sehr davon abhängig, wie intensiv der Virenscanner sich alles anschaut. Der bremst das extrem aus.

Der Verbindungsaufbau bei meiner Vollversion dauert wiefolgt:

Doppelklick und nach 5s kommt das HD Logo
Nach insgesamt 11s ist das Programmfester mit dem alten Projekt geladen.

Ich denke das ist eine vertretbare Zeit, denn in der Zeit wurde auch .Net geladen, das DVR-Studio HD als Laufzeitumgebung benötigt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Cer
Beiträge: 175
Registriert: 28.01.2011, 14:11

Beitrag von Cer » 31.01.2011, 18:21

Hallo Ralf,

es geht um den Programmstart als solchen, also ohne einen Film zu laden.

Du schaffst das DVR-Studio (ohne Film) in 11 Sekunden einsatzbereit zu haben? Das würde mir auch reichen, es dauert bei mir aber gut 3mal so lange!
Ich habe ja mit Procmon den Start getraced, da kommt kein Virenscanner vor, ich hatte ja schon geschrieben das das Abschalten des Scanners (Avira bei mir) nichts wirklich ändert.

Wie können wir hier vorgehen um rauszufinden wo die Bremse ist?
Hast Du die gleiche Testumgebung? Also Win7 64Bit ? Könnte mir vorstellen das WOW hier extra Zeit kostet und es unter 32Bit schneller läuft.
Oder wird beim Rechnerstart bei Dir schon irgendwas geladen das .Net initialisiert oder sonst irgendwas macht was HD-Studio dann nicht mehr beim Start machen muss.

Gruß,
Cer
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10616
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 31.01.2011, 18:40

Hallo Cer,

ich habe W7 Home Premium 64Bit auf einem i7 CPU 860 @ 2.8Ghz, Speicher 8GB.

Wenn das laden von .Net was ausmachen würde, so müsste der 2. Start ja schneller sein. Dann ist .Net ja geladen.

Es ist schwer zu sagen, wo hier die Bremse sitzt. Es kann auch an der Antwortzeit Deine Internet Anbieters liegen. Ich hab es mal mit einem langsamen UMTS Stick sogar mit Edge getestet. Da war es gerade mal 5 Sekunden langsamer, also 16 Sekunden bis es geladen war.

Ich vermute wirklich stark, dass eine Sicherheitssoftware die anderen 14 Sekunden mit grübeln verbringt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
donpromillo
Beiträge: 20
Registriert: 12.01.2011, 08:49

Beitrag von donpromillo » 31.01.2011, 22:16

Ralf hat geschrieben:Also beim öffnen einer Filmdatei wird diese analysiert und auch eine Werbeerkennung gemacht. Das dauert schon ein paar Sekunden.

Öffnet man diese Aufnahme erneut, so geht es schneller.

Meint Ihr den Programmstart selbst,
Also meine 25sec sind von Doppelklick bis Programmfenster, Analyse und Werbungsfindung kommen erst hinterher.
Ralf hat geschrieben:ist das sehr davon abhängig, wie intensiv der Virenscanner sich alles anschaut. Der bremst das extrem aus.
Also ich habe mir das ganze mal mit dem Procmon von Sysinternals angeschaut, weil da ein paar Details mehr zu sehen sind. In den 25 Sekunden gibt es keine 100.-tel Sekunde, in der DVR-Studio auf irgendetwas wartet, es arbeitet und arbeitet und arbeitet. Bei Bedarf kann ich das Logfile auch exportieren und zur Verfügung stellen. Ich hab zwar auch schon viele schlechte Erfahrungen mit Virenscannern und sonstigen "ichmachallesheile"-Tools gesammelt, aber hier kann ich nicht den Virenscan als Verursacher erkennen.

Gruss

DonPromillo[/quote]
Cer
Beiträge: 175
Registriert: 28.01.2011, 14:11

Beitrag von Cer » 01.02.2011, 12:01

donpromillo hat geschrieben:Also ich habe mir das ganze mal mit dem Procmon von Sysinternals angeschaut, weil da ein paar Details mehr zu sehen sind. In den 25 Sekunden gibt es keine 100.-tel Sekunde, in der DVR-Studio auf irgendetwas wartet, es arbeitet und arbeitet und arbeitet. Bei Bedarf kann ich das Logfile auch exportieren und zur Verfügung stellen. Ich hab zwar auch schon viele schlechte Erfahrungen mit Virenscannern und sonstigen "ichmachallesheile"-Tools gesammelt, aber hier kann ich nicht den Virenscan als Verursacher erkennen.
Das kann ich zu 100% unterschreiben, ist bei mir exakt genauso. Es gibt keinen Leerlauf oder eine Wartezeit die sich nicht auf DVR-Studio zurückführen lässt.
Die Verbindung ins Internet kann man ja auch an der Aktivität von wmiprvse.exe sehen und beträgt bei mir (wie schon geschrieben) 6 Sekunden.

Um der Sache auf den Grund zu gehen müsste man einen schnellen und einen langsamen Procmon Traces vergleichen, wobei beide auf dem gleichen Betriebssytem aufgezeichnet worden sind. Ich stelle meinen als "langsamen" auch gerne zur verfügung, einen "schnellen" kann ich leider nicht bieten.

Gruß,
Cer
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10616
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 01.02.2011, 16:51

Hallo,

also ich kann nur das wiedergeben, was mir ein Anrufer direkt am Telefon sagte. Er hatte vorher den Kaspersky auf dem PC und ist auf NOD32 umgestiegen. Allein das hatte sein Startvorgang erheblich verkürzt.
In den 25 Sekunden gibt es keine 100.-tel Sekunde, in der DVR-Studio auf irgendetwas wartet, es arbeitet und arbeitet und arbeitet.
Also das würde uns auch sehr interessieren.. :?
Mit dem Webservice kann es nichts zu tun haben, denn das würde Euch über den Datenverkehr ins und vom Internet ja angezeigt.

Schickt uns mal diese Trace Logs. Vielleicht sehen wir da was. Es kann auch einfach sein, dass hier .Net irgend etwas macht und das Programm einfach so lange in einen "Pause" Status zwingt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Webservice“