Bug: "Falsche" EPG-Informationen

Receiver EPG verwenden und editieren; Vorschaubild festlegen; Erweiterte Infos zu der Aufnahme
Antworten
hpw
Beiträge: 14
Registriert: 24.02.2012, 11:42

Bug: "Falsche" EPG-Informationen

Beitrag von hpw » 04.03.2012, 13:38

Mein Beitrag ist hier etwas OT, aber im Unterforum EPG fehlt der New-Topic-Button (wie schon von Olaf777 festgestellt).
Für meine Aufnahmen (Technisat Digicorder HD S2 Plus) habe ich in den Timer-Einstellungen 2 Minuten Vor- und 20 Minuten Nachlaufzeit gewählt; wenn ich also eine Sendung aufnehme, habe ich insgesamt drei Beiträge und damit auch drei EPG-Einträge. Wenn ich im Technisat in der Aufnahme navigiere, bekomme ich die EPG-Informationen zu dem jeweiligen Beitrag, d.h. entweder zu der Sendung vor dem gewünschten Film, zum Film selbst oder zur anschließenden Sendung. Wenn ich aber die Aufnahme im DVR-Studio HD bearbeite und die Aufnahme-Informationen wie im Anleitungs-Video beschrieben lade, bekomme ich stets ausschließlich die Informationen zum ersten Beitrag der Aufnahme, unabhängig davon, wohin ich im DVR-Studio HD navigiert habe (beim Teletext klappt das übrigens).

Ich habe nun drei Möglichkeiten, an die Informationen zu meinem Film zu kommen:
- Ich tippe sie von den Technisat-Informationen ab,
- ich hole die Informationen aus einer Mediathek (soweit verfügbar) oder
- ich nutze die Möglichkeit mit Teletext (soweit verfügbar). Dabei muss ich aber die "harten" Returns im Teletext beseitigen, sonst passen die Zeilenumbrüche nicht mehr.
Die vierte und beste Möglichkeit wäre, dass DVR-Studio HD gleich die "richtigen" Informationen lädt.

Ich hatte dieses Problem bereits im Zusammenhang mit anderen Fragen angeschnitten und Tobias meinte, mir könnten nur die Informationen angeboten werden, die Technisat liefert. Das ist zwar richtig, aber die Informationen werden von Technisat geliefert!
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Bug: "Falsche" EPG-Informationen

Beitrag von Ralf » 04.03.2012, 17:03

Hallo hpw,

das mit den Forenrechten in diesem Bereich habe ich korrigiert und Deinen Beitrag in den richtigen Bereich verschoben.

Dein Problem ist uns bekannt, aber in der Struktur von dem jetzigen Fenster "Angabe zur Aufnahme" leider mehr anzupassen. Dazu kommt der Umstand, dass nur die wenigsten Receiver die EPG Info so erweitert aufzeichnen. In der Regel ist nur die EPG Info einmal vorhanden. Einige Geräte sind hier schlau und nehmen die EPG Info zur Mitte des programmierten Zeitfensters.
Wir wollen das aber in kommenden Versionen flexibler machen, sodass man sich den Text in der Aufnahme auswählen kann. In DVR-Studio HD 2 kann es leider nicht mehr angepasst werden.

Das mit der Übernahme der Filminfo aus dem Teletext sollte aber wie in diesem Video gezeigt funktionieren:

DVR-Studio HD - VideoText für EPG (Film-Info) verwenden
Dieses Video zeigt Ihnen, wie Sie mit DVR-Studio HD im Videotext einer Aufnahme Inhalte mit Stichworten suchen können und diesen in die Filminformation kopieren. Diese Filminfos werden später zur DVD/ Blu-Ray Menüerstellung, beim Export im Geräteformat und zum Erstellen des Covers in DVR-TrueCover verwendet.
Laufzeit: 2.26 Minuten:
http://support.haenlein-software.com/?v=_2XLZCKqewM

Das mit den harten Zeilenumbrüchen ist leider auch nicht anders zu machen, denn wie soll das Programm erkennen, welchen Du haben möchtest und welchen nicht? Wir können nur das übernehmen, was 1:1 im Teletextfenster steht.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „EPG (Informationen zur Aufnahme)“