Meta-Informationen für VU+ Duo

Receiver EPG verwenden und editieren; Vorschaubild festlegen; Erweiterte Infos zu der Aufnahme
Antworten
nolpy
Beiträge: 8
Registriert: 23.06.2013, 20:55

Meta-Informationen für VU+ Duo

Beitrag von nolpy » 13.10.2013, 16:25

Moin,

ich habe gerade den "Geräte Export" verwendet um eine Aufnahme zu schneiden. Ich ging davon aus, dass die erstellte Datei alle Meta-Informationen der Ursprünglichen Aufnahme enthält (am besten sogar auch den Screenshot, den ich via DVR-Studio festgelegt habe) oder entsprechend die epg Dateien mitkopiert. Leider geschieht nichts dergleichen. Der Geräteexport entspricht bei meiner VU+ Duo dem reinen "Speichern als TS".
Das Gerät wird als vollständig unterstützt angezeigt (grüner Punkt). Gibt es eine Konfiguration, die ich übersehen habe oder ist das der Status Quo? Der Dialog für den Geräte-Export verwirrt mich ebenfalls. Dort steht "Ob dies für Ihr gerät möglich ist, finden Sie hier". Danach folgt jedoch keinerlei Information.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Meta-Informationen für VU+ Duo

Beitrag von Ralf » 13.10.2013, 17:19

Hallo nolpy,

der grüne Punkt besagt nur, dass Du die Aufnahme in bearbeiteter Form auch auf dem gleichen Receiver wieder abspielen kannst. In der Regel ist es so, dass bei den Geräten auch die EPG Daten und wenn vom Gerät auch unterstützt Vorschaubilder wieder angezeigt werden.
Wir haben bei der Ampel leider keine Möglichkeit das feiner zu unterteilen.
Den Export im vollen Umfang zu bieten, klappt nur bei Herstellern, die auch bereit sind uns neben einem Testgerät auch Informationen zum Aufbau der Steuerdateien zu geben.

Aktuell haben wir den UPnP Import fertig erstellt. Wie Du in der Anleitung zu HD3 sehen kannst, konnte ich dazu auch schon zu den Geräten von Technisat, Humax, Dream sogar ein Lehrvideo erstellen. Zu Kathrein und Set-One wird noch eines folgen.

Vielleicht kannst Du es aber mal Testend mir diese Info geben.
Du musst aber vorher in Deiner VU+ UPnP bzw. DLNA aktivieren, sonst gibt die Box es nicht raus.
Schau Dir einfach mal die bestehenden Videos dazu an:
http://dvr-studio-hd-3.haenlein-softwar ... _als_Video

Auch die Besitzer anderer Geräte möchte ich ansprechen mal nachzusehen, ob ihr Receiver das auch unterstützt, denn wenn ich als Firma in anderen Foren versuche zu fragen, wird das leider sofort als Werbung aufgefasst.
Eigentlich schade, denn der Kunde hat schließlich auch seine Vorteil, wenn wir es für ihn umsetzen oder Probleme aus dem Weg räumen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
nolpy
Beiträge: 8
Registriert: 23.06.2013, 20:55

Re: Meta-Informationen für VU+ Duo

Beitrag von nolpy » 13.10.2013, 18:19

Hallo Ralf,

leider kann ich dir nicht ganz folgen. Du erwähnst, dass ihr UPnP "Import" fertiggestellt habt. Wie hilft mir das beim Geräte-Export?
Vielleicht kannst Du es aber mal Testend mir diese Info geben.
Du musst aber vorher in Deiner VU+ UPnP bzw. DLNA aktivieren, sonst gibt die Box es nicht raus.
Schau Dir einfach mal die bestehenden Videos dazu an:
Welche Informationen kann ich dir wie geben? Die Information in welchem Format die VU+ Daten ablegt? Geht es dabei nur um die Verzeichnisstruktur, d.h. welche Dateien wie gebündelt zusammen liegen oder um Interna des Datenformats? Gern will ich euch helfen entsprechende Infos zu beschaffen wenn ich das als Besitzer des Geräts kann.

Dein Link zeigt auf eine Fülle von Videos. Welches Video wolltest du mir zeigen und was kann ich darauf sehen?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Meta-Informationen für VU+ Duo

Beitrag von Ralf » 14.10.2013, 09:41

Hallo nolpy,

nein, das ist ein anderes Thema. Das ist nur noch ein weiterer Punkt, zu dem wir keine Infos haben. Am Export können wir mangels Infos nichts machen. Beim Import könnten wir u.U. mit Deiner Hilfe noch was machen, denn das ist nicht so kompliziert wie das Erzeugen der Steuerdateien beim Export.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Seetos
Beiträge: 9
Registriert: 01.10.2009, 10:13

Re: Meta-Informationen für VU+ Duo

Beitrag von Seetos » 06.04.2014, 02:57

ich hab mich mal der Sache angenommen und eine Lösung gefunden.
Man muß alle Dateien (ob alle benötigt werden,weiß ich nicht,aber schadet auch nicht) von der Vu importieren(also Xmen.eit/.ts/.ts.ap/ts.cuts/.ts.meta/.ts.sc) und man brauch aber nur die .ts Datei in DVR Studio laden und dann dort ganz normal bearbeiten,dort erscheinen dann auch die metainfo's (sind in Datei .eit enthalten,wird automatisch angezeigt,wenn die .eit Datei im selben Verzeichnis auf dem Pc ist)),zum Schluß das Video als Geräteexport ausgeben.
Jetzt haben wir nur eine Datei(Xmen Editet.ts),soweit alles gut.
Jetzt muß man das Editet aus dem Dateinamen löchen,so das der Dateiname wieder gleich ist wie zuvor.(Bsp.:Xmen.ts)
In der Vu muß man jetzt alle Daten von dem Film löschen,aber die (.eit Datei) nicht.Jetzt kann man die neue .ts Datei wieder an Ihren alten Ort in der Vu kopieren.
Wenn die .eit und .ts Datei den selben Namensstamm hat, dann werden jetzt auch die Infos in der Vu angezeigt.
Bsp.: Xmen.ts Xmen.eit


Ich hoffe ich konnte helfen.

Gruß Ronald
Vu+Duo mit VTI 6.0.6.
Seetos
Beiträge: 9
Registriert: 01.10.2009, 10:13

Re: Meta-Informationen für VU+ Duo

Beitrag von Seetos » 06.04.2014, 13:56

Hi,

ich habe noch eine Möglichkeit gefunden eine .eit Datei zu bearbeiten oder überhaupt eine zu erstellen.
Das Programm heißt EITitor 1.6.0...mit diesem kann man alles erledigen.

Ronald
Vu+Duo mit VTI 6.0.6.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Meta-Informationen für VU+ Duo

Beitrag von Ralf » 07.04.2014, 11:34

Hallo Seetos,

Danke für die Info. Bitte teste mal folgendes:

Wird in der VU mit der neuen TS Datei zusammen mit den alten Steuerdateien auch die richtige Dateigröße angezeigt? Viele Receiver beziehen die angezeigten Daten nur aus den Steuerdateien. Oft ist es dann auch so, dass ein springen an eine Marke oder die Wiederaufnahme eine abgebrochenen Wiedergabe nicht möglich sind, weil diese wegen der verkürzten neuen TS Datei einfach ins Leere gehen.

Das Thema mit den Steuerdateien und Filminfos wird es eh bald nicht mehr geben:
Wir arbeiten an unserem DVR-Archiver. Der bezieht alle Infos zu einer Aufnahme aus dem Internet. Das ist neben der Filmbeschreibung und dem BD-cover Bild wirklich fasst alles was zu einer Aufnahme gehört, also ein vielfaches dessen, was man vom Sender bekommt. Einfach im Archiv mit Suchbegriffen seine Filme filtern und den gewünschten Film mit dem Punkt "Wiedergabe auf Gerät XY starten" aufrufen. Bei Geräten mit UPnP Unterstützung wie z.B. den Technisat ISIO Geräte, Humax iCord Evolution, Popcorn Hour und WD TV Player, wird das Gerät sofort die Wiedergabe beginnen. Es gibt aber unter Garantie noch einige andere, denn diese Art der Wiedergabe ist die Zukunft.

Ich denke bei VU wird das auch gehen. Mangels Gerät können wir es nicht selbst testen.
Sollte es nicht gehen, so ist es dennoch komfortabler als der direkte Zugriff auf ein NAS im Netzwerk:

Ich hab hier über 700 Filme. Egal auf welchem Gerät ich diese Liste aufrufe, ist es extrem unübersichtlich und umständig einen bestimmten zu finden, sofern man nicht den Namen kennt.
Im DVR-Archiver wird nur der ausgewählte Film unter dem Netzwerk-Laufwerk "DVR-Archiver" angezeigt. Also einfach nur diesen Film wählen und auf "play" klicken.

Bevor nun aber einer kommt: "ich hab aber keine Lust erst mal alles erfassen zu müssen..."
Man gibt einfach seine Festplatte(n) an und der DVR-Achriver erfasst alle Filme vollautomatisch. Er sucht nach den Filmnamen sich seine Infos im Internet und aus den Infos von DVR-Studio HD3. Das dauert bei meinem Bestand etwa 20 Minuten, bis er alle Textinfos hat. Die Bilder von Covers zieht Ers sich dann im Hintergrund automatisch noch nach. Das kann je nach Datenrate des Internets zischen 30Minuten und einigen Stunden ausmachen. Das was man aber anschließend hat ist das vielfache an Infos im Vergleich zu den EPG Infos.

Noch ist der DVR-Archiver nicht verfügbar. Ich denke dass wir in ein paar Monaten es online gehen lassen können. Also bitte noch etwas Geduld... 8)
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Seetos
Beiträge: 9
Registriert: 01.10.2009, 10:13

Re: Meta-Informationen für VU+ Duo

Beitrag von Seetos » 07.04.2014, 13:44

Hallo Ralf,

was ich sagen kann,ist,daß wenn man alle alten Steuerdaten nicht löscht,es ist aber nicht die .eit Datei gemeint,daß der Film gar nicht erst anläuft,wenn man aber nur die .ts und die .eit Datei hat ,dann wird die neue Zeit angezeigt und man kann auch springen oder stoppen,es wird dann auch eine neue ts.cuts erzeugt.

Ronald
Vu+Duo mit VTI 6.0.6.
Antworten

Zurück zu „EPG (Informationen zur Aufnahme)“