Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Einstellungsmöglichkeiten, Automatisieren der Suche, Fehlerstellen verwalten, kontrollieren und ignorieren. Was tun bei Fehlerstellen. Ursachen für Fehler in Aufnahmen.
tom2
Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2013, 20:49

Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von tom2 » 25.02.2013, 20:55

Hallo zusammen,
ich habe das DVR Studio HD 2 installiert und befinde mich noch im 30-Tage-Testzeitraum. Ich habe es installiert um zu Testen, ob das Programm das macht was ich brauche. Und im Prinzip hat es mich (fast) überzeugt. ABER: Das Problem ist, dass ich in meiner .rec-Datei von meinem WISI OR 294 ganz viele Fehlerstellen in jeder Datei habe (über 50 Stück). Schaue ich die Aufnahme an meinem WISI sind diese gar nicht vorhanden. Woran könnte das liegen?
Habe auch versucht den TS der Aufnahme zu verwenden, leider kommt das Programm in diesem Fall gar nicht so weit, da es sich beim Aufnahme analysieren trotz 1-stündiger Wartezeit nicht voranbewegt.
So würde mir das Programm daher nichts bringen was sehr sehr schade wäre, weil es ansonsten echt super ist.

Hoffentlich könnt ihr mir helfen.

Vielen Dank im Voraus.

Thomas
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10427
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von Ralf » 26.02.2013, 09:38

Hallo tom2,

wenn die Aufnahme von einem HD+ Sender stammt, so könnte es sein, dass der Film nur unvollständig entschlüsselt wurde und noch Reste in dem Stream enthalten sind. In der HD3 haben wir hier schon eine Filtermethode integriert. Teste die Bitte mal. Einfach diese Aufnahme in der HD3 öffnen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
tom2
Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2013, 20:49

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von tom2 » 26.02.2013, 20:21

Hallo Ralf,
auch in der Version 3 habe ich bei der .rec-Datei die ganzen Fehler drin. Die TS-Datei läßt sich auch da gar nicht erst laden.

Grüße Thomas
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10427
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von Ralf » 27.02.2013, 10:50

Hallo tom2,

stelle mal als verwendetes Gerät dem VU+ ein. Bei dem Gerät ist uns aufgefallen, dass der diese Kopierschutz-Bits in der Aufnahme hatte und da haben wir gegengesteuert. Es reicht aus, den Receiver nur auszuwählen, um diesen Filter in DVR-Studio HD zu aktivieren.
Ich bin mir nicht sicher, ob das in der HD2 schon drin ist. In der HD3 auf jeden Fall. Teste es ggf. auch mal mit der DVR-Studio HD 3.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
tom2
Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2013, 20:49

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von tom2 » 27.02.2013, 19:56

Hallo Ralf,
habe es mit beiden Versionen (2 und 3) versucht mit allen Varianten der VU+ Geräte. Leider sind die Fehler nach wie vor vorhanden.
Würde es was bringen euch einen Ausschnitt als Testdatei zur Verfügung zu stellen?
Habe es auch mal mit La-Sat-Receiver ausprobiert, da ich das hier irgendwo im Forum gelesen habe dass diese baugleich sind. Und als Unbekannter Receiver. Aber auch das hat beides nicht funktioniert.
Dieter2000
Beiträge: 219
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von Dieter2000 » 27.02.2013, 22:19

Hallo,

laut dieser Seite
viewtopic.php?p=26659#26659
soll man die Daten als „REC“ Speichern, aus diesen Grund gehen die „TS“ Dateien aus deinen anderen Beitrag
viewtopic.php?f=115&t=5638 wahrscheinlich auch nicht.

Bei mehr als 50 Fehler pro Aufnahme würde ich auf zu schlechten Empfangen Tippen.
Bei HD Aufnahmen habe ich hin und wider mal 2 Fehler in der Aufnahme, bei SD sind es meistens 0 Fehler, dies alles über Sat-Empfang.

Hast du den nur HD Aufnahmen getestet?
Nehme mal was in SD auf, wie viele Fehler sind dort?

Gruß Dieter2000
tom2
Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2013, 20:49

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von tom2 » 28.02.2013, 00:02

Hallo Dieter2000,
wenn es schlechter Empfang wäre müsste doch die Aufnahme am Receiver schon schlecht sein oder? Beim Anschauen kann ich jedoch überhaupt keine Hänger oder sonstiges feststellen. Ich habe HD und SD Aufnahmen getestet, tritt bei beiden auf. Sind bei einem Film mal locker 140 Fehler (egal ob HD oder SD, egal welcher Sender). Könnte das beim Übertragen von der Festplatte passieren? Kann mirs sonst überhaupt nicht erklären.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10427
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von Ralf » 28.02.2013, 09:40

Hallo tom2,

lasst uns mal von dieser Aufnahme mit DVR-Studio HD 3 mal eine Supportanfrage mit 50 MB zukommen. Stelle den Zeiger in der Zeitleiste auf eine Fehlerstelle, wo in der Nachbarschaft möglich viele weitere Fehler sind.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Dieter2000
Beiträge: 219
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von Dieter2000 » 28.02.2013, 10:07

Hallo,

Schalte mal beim TV Schauen die Signalqualität und Stärke Anzeige am Receiver ein, beobachte es mal eine Zeit ob es Schwankungen gibt.

Gruß Dieter2000
tom2
Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2013, 20:49

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von tom2 » 28.02.2013, 11:24

Hallo,
@Ralf: ich habe im Moment noch die 30-Tage-Demoversion. Kann ich trotzdem irgendwie eine Support-Anfrage stellen?
@Dieter200: OK. Werde ich heute abend mal beobachten, hast du da Richtwerte o.ä. an die ich mich halten könnte?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10427
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von Ralf » 28.02.2013, 11:58

Hallo tom2,

eine Supportanfrage kann jeder einreichen, der einen gültigen Demozeitraum oder Lizenz hat.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Dieter2000
Beiträge: 219
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von Dieter2000 » 28.02.2013, 12:28

Hallo,

Support-Anfrage sollte auch in der Demo Version gehen.
Solange DVR-Studio HD 3 noch in der Beta-Phase ist kannst du auch Testen, oder für 75€ statt 85€ Kaufen.
Wenn die Beta-Phase vorbei ist, kannst du noch mal 30 Tage Testen, musst aber dann 85€ Bezahlen.

DVR-Studio HD 2 würde ich jetzt nicht mehr Kaufen.

Richtwerte gibt es für die Anzeige nicht. Sollten aber schon Hohe Werte sein.
Einfach mal ein Paar Minuten beobachten ob es Schwankungen gibt.

Gruß Dieter2000
tom2
Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2013, 20:49

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von tom2 » 01.03.2013, 20:46

Hallo,
habe gestern mein Receiver-Signal beobachtet, konnte dabei aber gar keine Schwankungen feststellen. Nicht mal den kleinsten Ausschlag. Daran kanns also nicht liegen. Habe mir jetzt die neue Beta-Version von DVR Studio HD3gezogen, die gestern rumgemailt wurde, doch leider nach wie vor jede Menge Fehlerstellen.
Ich habe mal probiert den Film einfach nochmals als TS zu exportieren und nochmal zu importieren. Wenn ich das mache habe ich (ohne vorher eine Fehlerkorrektur vorgenommen zu haben) deutlich weniger Fehler drin. Dieser Umweg würde also teilweise funktionieren. Nur ob mir der Aufwand das Geld für die neue Version wert ist weiß ich nicht...
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10427
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von Ralf » 02.03.2013, 11:33

Hallo tom2,

die ganze Diskussion bringt nichts. Wir brauchen eine Testaufnahme.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
tom2
Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2013, 20:49

Re: Viele Fehlerstellen in der .rec Datei

Beitrag von tom2 » 03.03.2013, 18:57

Hallo Ralf,
ich dachte eigentlich, dass ich eine Testaufnahme gesendet habe. Habe aber soeben festgestellt, dass da wohl die Verbindung zwischendurch unterbrochen war. Habe jetzt nochmal versucht eine zu schicken, bekomme jedoch schon das ganze Wochenende die Meldung "Das Einreichen ist aktuell nicht möglich, daher wurde Ihre Anfrage lokal zurückgestellt". Habt ihr da grad irgendwie Server-Probleme?
Antworten

Zurück zu „Fehlersuche“