Problem mit 2.18

Was ist zu beachten? Problem: Werbung wird nicht gefunden. Intensivsuche.
Was bedeuten die Symbole in der Zeitleiste.
Antworten
peter999
Beiträge: 172
Registriert: 12.12.2008, 12:10

Problem mit 2.18

Beitrag von peter999 » 06.07.2011, 21:14

Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Aufnahme von Servus TV - Commisario Montalbano (kommt in Serie immer Sonntags abend).

1. Ich kann keine Umbenennung durchführen (Symbol unten bei den Tonspuren)
2. Die "Werbungssuche" ist ein Lacher, da sind 4 Werbeblöcke drin, alle ca. 10 Minuten lang und zusätzlich verschwindet das Logo während der Zeit. HD2 hat einen ! Werbeblock erkannt, der war genau 7 / 10 Sekunden lang....

Hinweis: Servus TV sendet 1920x1080 i, immer DD 5.1

P.S. Es wird nun immer lustiger, ich habe einen Schnitt von 2:30 von Anfang drin, denn da ist Werbung, bevor der Film beginnt. Wenn ich das in HD2 abspiele, werden alle Werbeblöcke sauber ausgeblendet. Wenn ich dann den Schnitt zu m2ts (von ts - Dreambox 8000) durchführe und das Ganze abspiele, sind alle !!! Werbeblöcke drin, obwohl das Ganze in HD2 sauber läuft !!!!
Und das Schöne, aus 9 GB werden 6 GB !

Da ist was absolutes Oberfaules !

Weitere Ergänzung: Nun habe ich, ohne HD2 zu verlassen, einen Schnitt ins Geräteformat durchgeführt, dort ist die Datei ca 8 GB und hier stimmt alles. Also ist das was im M2TS Schnitt...

So, nun der Abschluß: Ich habe nun das ins Geräteformat geschnittene File in HD2 geladen, und auf m2ts konvertiert (denn geschnitten und richtig ist es). Welche Überraschung: Die Datei m2ts ist geringfügig größer als die TS Datei und funktioniert problemlos.

Somit hat HD2 mit dem Schnitt von ts direkt in m2ts, vor allem mit Servus TV, denn ich habe einige Tage vorher schon ein File von TS nach m2ts geschnitten, das ist auf Anhieb O.K (Aufnahme Sky HD)
--
Gruß aus Franken

Peter

Dreambox DM8000S2x4, Dreambox DM500HD
QNAP TS-410 6TB, QNAP TS-412 4,5 GB
GigaBit Netzwerk
Cer
Beiträge: 155
Registriert: 28.01.2011, 14:11

Beitrag von Cer » 07.07.2011, 12:49

Hallo peter999,

die Werbungssuche erkennt doch nur einen Wechsel im Tonformat. Damit funktioniert sie auch bei anderen Sendern nicht die bei Werbung und Film den Ton im gleichen Format abspielen.

Ich würde mir auch eine Funktion wünschen die in solchen Fällen die Werbung findet, ist aber technisch sicher eine Herausforderung.
Idee 1: Aussteuerung der Tonspur (gleitender Mittelwert über x Sekunden) berechnen und bei plötzlichen starken Schwankungen einen Schnittvorschlag machen. Werbung ist ja oft lauter als der Film.
Idee 2: Pro GOP ein Bild analysieren und die Aussteuerung der Farbe und des Kontrasts berechnen. Bei bei plötzlichen starken Schwankungen einen Schnittvorschlag machen. Findet natürlich auch Tag/Nacht Szenenwechsel im Film.
Diese "Schnittvorschläge" dürfen aber keine echten Schnitte sein (wäre also eine neue Kategorie an Markern). Man kann aber anhand der Position und Häufigkeit der Vorschlagsmarker abschätzen wo Werbung sein könnte und schnell dorthin springen.
Idee 3: User können ihre Schnittpunkte auf den Haehnlein Server hochladen (Film-ID + Zeitstempel). Beim Laden des Films wird diese Datenbank überprüft und dort vorhandene Schnitte übernommen. Schnitte die schon viele User gemeldet haben bekommen ein höheres Ranking. Diese Lösung würde auch die Rechfertigung für die Onlinebindung weiter untermauern.

Gruß,
Cer

PS: Für die m2ts Schnittprobleme wirst Du wohl eine Supportanfrage einreichen müssen
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10226
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 07.07.2011, 19:43

Hallo,

DVR-Studio HD such nach Bild und Tonformatwechseln. Wieso es nur den ersten Werbeblock,nicht aber die anderen erkennt kann ich ohne eine Logdatei oder den Film zu haben nur raten.
Es könnte sein, dass die auch unterschiedliche Format in den einzelnen Werbeblöcken haben.

Wie gesagt, wir brauchen eine Supportanfrage mit den Logs von dieser Bearbeitung.

Cer, Deine Ideen sind gut, aber leider nicht anwendbar, zumindest nicht mit extremen Aufwand und sehr langsamen Verarbeitung.

Zu 1) Das machen leider nicht alle Sender und es gibt auch leise Werbung. Daraus resultierende Schnitte wären sehr ungenau.

Zu 2) Sehr aufwendige Berechnung und deshalb sehr langsame Verarbeitung. Zudem: Diese Zufallstreffer würden auch nichts bringen, denn so würden zum einen auch Filmszenen erkannt und wenn es keine Wechsel beim Wechsel der Werbetrailer zum Film gib (aus das gibt es nichtselten) könnte es auch sein, dass ein Werbeblock nicht gefunden wird.

Zu 3) Genau das hatten wir auch schon überlegt. Schau mal hier:
viewtopic.php?t=3381
Cutter-Community
Technische Info: Da bei HD Senderen sich Bild und Tonformate zwischen Werbung und Filmteilen nicht mehr ändern, ist es nicht mehr möglich Werbeblöcke einfach nur nach Formatwechseln zu suchen. Zudem waren diese Fromatwechsel bei den SD Aufzeichnungen noch von dem korrekten Umschaltungen des Senders abhängig, was nie einen 100%ig genauen automatischen Schnitt zuließ.

Dies ist mit der Cutter Community vorbei!

Jeder der dieser Community beitritt, speichert seine Schnittdefinitionen seiner Aufzeichnungen auf unserem Medienservice. Anderen Usern, die die gleiche Aufnahme bearbeiten möchten, werden diese Infos bereitgestellt. Die Teilnahme an diesem Service ist freiwillig und anonym. Die Aufzeichnungen werden von unserem Service anhand verschiedener Streaminformationen identifiziert, dadurch ist zudem der Name der Aufnahme überflüssig, was eine absolut anonyme Verarbeitungsweise garantiert.
Ob sich das rentiert und ob da auch Leute mitmachen ist die Frage. Auf jeden Fall werden dann die Datenschützer wieder den Finger heben. Eine Macke hat aber auch dieses System. Wer prüft die Genauigkeit? Was ist, wenn der User der es bereit stellt es nicht so genau nimmt? Wer ist denn dann schuld? Sorry, aber wir können es nicht prüfen.

peter999 hatte geschrieben:
2. Die "Werbungssuche" ist ein Lacher, da sind 4 Werbeblöcke drin, alle ca. 10 Minuten lang und zusätzlich verschwindet das Logo während der Zeit.
Er denkt wir könnten das verschwinden des Logos verwenden. Das hatte mal funktioniert, bis die Sender das Spitz bekommen haben und Schwups waren die halbtransparent und somit von Software nicht mehr erkennbar.

Du siehst es ist nicht so einfach.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
peter999
Beiträge: 172
Registriert: 12.12.2008, 12:10

Beitrag von peter999 » 07.07.2011, 20:32

So, ich habe mal eine Supportdatei übertragen. Da es keinen Sinn macht, eine 9 GB Datei zu übertragen, und 10 MB nicht ausreichen, einfach am Sonntag selbst mit einer Dreambox in Servus TV HD ab 20:15 Uhr aufnehmen...

Leider finde ich die Schnittpunkte nicht, sonst hätte ich noch einen Screenshot beigefügt.

In Kürze habe ich einen 25 GBit/5,120 GBit DSL Anschluß, da kann man über größere Datenmengen reden, mit meinen 316 Kbit Upload ist das etwas mühselig...

Wenn ihr noch was braucht, einfach hier rein...
--
Gruß aus Franken

Peter

Dreambox DM8000S2x4, Dreambox DM500HD
QNAP TS-410 6TB, QNAP TS-412 4,5 GB
GigaBit Netzwerk
Cer
Beiträge: 155
Registriert: 28.01.2011, 14:11

Beitrag von Cer » 08.07.2011, 10:08

Hallo Ralf,

mir ist klar das all die Ideen keine 100%ige Lösung sind und keine exakten Schnitte erlauben. Daher auch der Vorschlag die Treffer nicht gleich als Schnittpunkt zu markieren sondern nur als Navigationsmarker damit man leichter hinspringen kann.

Die Cutter Comunity würde schon funktionieren wenn man jeder (nach vorheriger Zustimmung) automatisch dazu beiträgt. D.h. immer wenn der Schneideprozess läuft (beim Export oder DVD erstellen) werden die Schnittpunkte und eine eindeutige Filmkennung (wenn es denn sowas gibt) an den Server übertragen. Jeder Schnittpunkt bekommt dann ein Ranking. Je mehr User den gleichen Schnittpunkt setzen desto höher das Ranking. Wenn ein anderer User dann den gleichen Film schneiden will kann er sich die Schnittpunkte mit dem besten Ranking vorschlagen lassen. Dabei sollte es möglich sein den Vorschlag auch komplett wieder zu entfernen. Ich denke mit etwas Softwareunterstützung würde das funktionieren. Wenn nur derjenige Vorschläge nutzen kann der auch welche einreicht rechne ich mit einer hohen Beteiligung. Solange der Server sich nicht merkt wer was eingereicht oder angefordert hat, sehe ich auch keine Bedenken beim Datenschutz.

Wenn das alles nicht praktikabel oder gut bzw. genau genug ist, würde ich mir eine Hilfsfunktion wünschen die mir das manuelle finden der Werbeblöcke erleichtert:
Idee 4: Während der Werbungssuche könnte man doch alle x Minuten ein Miniaturansicht (Thumbnail) erstellen. Diese würden dann alle als Filmstreifen parallel zur Zeitleiste dargestellt. Durch anklicken würde man dann an die entsprechende Stelle springen. Von da aus findet man dann recht schnell den gewünschten Schnittpunkt durch scrollen. Schön wäre natürlich wenn nach dem Anklicken der Filmstreifen um die Fundstelle herum mit einem engeren Zeitraster neu aufgebaut wird und man so per Intervallschachtelung zur zwei drei Klicks den Schnittpunkt findet.
Letztlich mache ich das derzeit manuell genauso. Ich laufe in grossen Sprüngen durch den Film und mache in kleinen weiter wenn ich auf Werbung stosse.

Gruß,
Cer
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10226
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 08.07.2011, 17:02

Hallo Cer,

das mit der Idee 4 wäre machbar, aber würde es wirklich was bringen bei einem 100 Minuten Film 100 Bildchen zu haben, die zudem so klein sind, dass man kaum was sieht.

Ich mach das anders:

Klicke mal den Zeiger in der Zeitleiste an und ziehe Ihn einfach durch die Zeitleiste. Es geht auch mit der Maus und Tastatur. Dazu einfach mit dem Mausrad scrollen. Mit der Shift und Strg Taste kannst Du zudem die Schrittweise erhöhen. Hast Du eine Werbeblock gefunden einfach die Taste loslassen und CutIn anklicken.

Ich denke so bist du wesentlich schneller fertig.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
jannypan
Beiträge: 3
Registriert: 09.07.2011, 04:57

Beitrag von jannypan » 09.07.2011, 05:10

DVR-Studio HD such nach Bild und Tonformatwechseln. Wieso es nur den ersten Werbeblock,nicht aber die anderen erkennt kann ich ohne eine Logdatei oder den Film zu haben nur raten.
Cheap XXX Items
Tera Items
Buying XXX Gold
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10226
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 09.07.2011, 11:08

Hallo jannypan,

ich habe bemerkt, dass Du vier Mal nur Teile eines Beitrages ohne Inhalt im Forum eingetragen hast. In Deiner Signatur sind aber 3 Verlinkungen zu fremden gleichartigen Web-Seiten gewesen.

Nur zum Hinweis: Ich habe diese Links über den Adminbereich entfernt und werde es weiter beobachten, ob die hier im Forum wieder auftauchen.

Sollten weiter inhaltslose Beiträge auftauchen, so muss ich Dich leider sperren.

Immer wieder tauchen hier Spam-Postings zu Casino, Pillen oder auch Hackerseiten auf, die wir in der Regel innerhalb weniger Stunden löschen und dem User sofort sperren.
Letzte Woche musste ich sogar Pornobilder hier löschen. Waren ganze 32 Minuten online… :roll:
Deshalb auch der grüne Satz unter jedem Beitrag.

An Alle: Bitte helft uns unser Forum sauber zu halten. Solltet Ihr Beiträge finden, die klar nur auf Werbung abzielen, bitte uns den Link der Forenseite per Mail an Support(at)Haenlein-Software.com melden.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Cer
Beiträge: 155
Registriert: 28.01.2011, 14:11

Beitrag von Cer » 11.07.2011, 13:27

Hallo Ralf,

das mit dem Scrollrad war mir entgangen, danke für den Hinweis. Damit entfällt das nervige Dauerklicken.
Einen Nachteil hat die Methode aber: Man sieht bei der Werbungssuche schon Szenen vom Film. Das kann einem dann beim späteren Ansehen die Spannung nehmen wenn man genau weiss das Person x nach Werbeblock y noch lebt (oder auch nicht). Am liebsten würde ich daher direkt in einen Werbeblock springen und mich von dort zum Anfang und Ende der Werbung vortasten ohne viel vom Film zu sehen.
Derzeit lasse ich einfach viel Zeit zwischen schneiden und ansehen und hoffe ausreichend viel vergesen zu haben.

Achja: Ich habe die Videotext Funktion ausprobiert. Finde ich sehr gelungen, endlich komme ich einfach und schnell an einen beschreibenden Text fürs DVD Menü.
Mir ist nur nicht ganz klar wie der Zeitschieber mit dem Videotext zusammenhängt. Wenn der Text fehlt oder kaputt ist bewege ich den Schieber, dann ist er meist wieder da. Nur was ist da der technische Hintergrund? Wie weit muss man ihn bewegen um neue Infos zu bekommen? Gibt es eine Idealposition? Kann HD-Studio nicht selbst zwei-drei Proben nehmen und zusammenmischen?

Gruß,
Cer
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10226
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 12.07.2011, 14:29

Hallo Cer,
Das kann einem dann beim späteren Ansehen die Spannung nehmen wenn man genau weiss das Person x nach Werbeblock y noch lebt (oder auch nicht)
Also da können wir leider nicht helfen… :lol:
Mir ist nur nicht ganz klar wie der Zeitschieber mit dem Videotext zusammenhängt. Wenn der Text fehlt oder kaputt ist bewege ich den Schieber, dann ist er meist wieder da.
Das ist ganz einfach: Wenn Du am Anfang der Sendung auf einer Tafel eine Info hattest, die eine Weile später sich unter der gleichen Tafelnummer aber geändert hatte, so bekommst Du auch andere Suchergebnisse. Deshalb haben wir ja auch den "Wiederholenpfeil" und nicht ein einfaches "Suchen" verwendet. Durch immer wiederholtes Klicken auf den Button suchst Du die ganze Aufnahme danach ab.
Du hast somit auch Zugriff auch den zeitlichen Ablauf der Seite.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
peter999
Beiträge: 172
Registriert: 12.12.2008, 12:10

Beitrag von peter999 » 04.08.2011, 14:39

Schön, dass über den Werbeblocker so viel diskutiert wird, mir geht es aber darum, dass das Schneiden und Wandeln eines TS nach m2ts bei diesem Sender Bockmist verbaut.
Ich habe mittlerweise 2 weitere Aufnahmen von dort und das gleiche Ergebnis. Tonspuren sind nicht wählbar, der Name ist nicht änderbar usw. und auf dem direkten Weg von TS -> m2ts kommt ein verstümmelter Film raus.

Ich möchte eigentlich nicht immer erst TS-auf TS erzeugen und danach das Ergebnis nach m2TS umwandeln.

Gibt es da schon was ?
--
Gruß aus Franken

Peter

Dreambox DM8000S2x4, Dreambox DM500HD
QNAP TS-410 6TB, QNAP TS-412 4,5 GB
GigaBit Netzwerk
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 10.08.2011, 08:06

Hallo peter999,

hast du dieses Problem bei ServusTV bei allen Aufnahmen oder nur bei der einen Serie?

Ich habe gestern nachmittag mal eine halbe Stunde aufgenommen und da hatte ich keine Probleme eine M2TS zu erstellen (mit oder ohne Schnittpunkte).
MfG
Tobias
peter999
Beiträge: 172
Registriert: 12.12.2008, 12:10

Beitrag von peter999 » 10.08.2011, 21:21

Hallo Tobias,
ich bin noch nicht dazu gekommen, weitere Folgen zu schneiden. Ich gebe in Kürze eine Rückmeldung. Momentan bin ich etwas im Stress.....

Mein schlechtes Gewissen hat mich dann doch überwältigt und ich habe die Folge vom letzten Sonntag geschnitten.

Leider wird wieder die m2ts nicht sauber geschnitten (wie bereits geschrieben). Allerdings konnte ich den Namen ändern und die Tonspuren ausblenden, die ich nicht wollte...

Aber diesmal kommt es knüppeldick, diesmal hilft auch das Geräteformat nicht mehr... die Schnitte werden sowohl bei m2ts als auch bei Geräteformat DM8000 in ts ignoriert und ich habe zu Beginn die Werbung und dann geht es munter durcheinander....

Zusätzlich kann HD2 mit Umlauten nichts anfangen, ich hatte zuerst die Umbennenung durchgeführt, also "Commissario Montalbano - Der Dieb der süßen Dinge" wurde beim Laden als "Commissario Montalbano - Der Dieb der sü" gelesen....

Also nochmal das Original geladen und auf "Ts" geklickt, dann klappt der Schnitt. Datei xxx.ts geöffnet und auf m2ts -> Funktioniert...
Sehr merkwürdig !


P.S noch eine Info: der Unterschied von Geräteformat auf TS beträgt 500 MByte in der Größe. Die größere M2TS Datei funktioniert !
--
Gruß aus Franken

Peter

Dreambox DM8000S2x4, Dreambox DM500HD
QNAP TS-410 6TB, QNAP TS-412 4,5 GB
GigaBit Netzwerk
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 12.08.2011, 12:46

Hallo peter999,

ich habe mir die Sendung am Sonntagabend mal einprogrammiert.
Ich hoffe ich kann es damit nachstellen.
MfG
Tobias
peter999
Beiträge: 172
Registriert: 12.12.2008, 12:10

Beitrag von peter999 » 19.08.2011, 15:12

Hallo Tobias,
wie in der Mail geschrieben, klappt es mit der .9 Version und Servus TV.
--
Gruß aus Franken

Peter

Dreambox DM8000S2x4, Dreambox DM500HD
QNAP TS-410 6TB, QNAP TS-412 4,5 GB
GigaBit Netzwerk
Antworten

Zurück zu „Werbungssuche“