HD4: Eigene Menüvorlagen?

Vorlagen erstellen, verändern und als eigene Vorlagen verwenden. Verwaltung von Vorlagen.
Antworten
Cer
Beiträge: 155
Registriert: 28.01.2011, 14:11

HD4: Eigene Menüvorlagen?

Beitrag von Cer » 02.08.2016, 12:14

Hallo Ralf,

an anderer Stelle hast Du in älteren Beiträgen geschrieben das es beim Authoring von SD-DVD's mit HD4 absichtlich keine eigene Menüvorlage gibt.
Nun habe ich gerade mit viel Freude in HD2 meine eigene (kindergerechte) Menüvorlage genutzt: 3 verlinkte Seiten mit je 8 Bildern ohne Text.
Das hat prima funktioniert und ist genau das was ich brauche und auf das ich nicht verzichten möchte.

Gibt es inzwischen vielleicht doch Pläne das in HD4 wieder zu ermöglichen?

Irgendwann werde ich wohl auf Win10 umsteigen müssen und möchte dann vermeiden mir extra zum Filme schneiden ein Win7 parallel zu installieren nur um HD2 weiter nutzen zu können.

Gruß,
Cer

PS: Bitte keine Diskussion über den Sinn von DVDs und das man heutzutage eh besser alles auf Festplatte ablegt.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10342
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: HD4: Eigene Menüvorlagen?

Beitrag von Ralf » 02.08.2016, 14:44

Hallo Cer,

leider nein. Wir werden da keine weiteren Zeit investieren, denn den Disk-Export nutzen weniger als 10% der Kunden. Die Tendenz geht eindeutig zur Wiedergabe im Heimnetzwerk.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Cer
Beiträge: 155
Registriert: 28.01.2011, 14:11

Re: HD4: Eigene Menüvorlagen?

Beitrag von Cer » 02.08.2016, 15:20

Hallo Ralf,

das ist ja Schade :(
Da mein Heimnetzwerk leider nicht bis ins Auto reicht, werde ich wohl mit HD2 auskommen müssen. HD4 + externes Authoring Tool ist ja auch unschön.

Gruß,
Cer
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10342
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: HD4: Eigene Menüvorlagen?

Beitrag von Ralf » 02.08.2016, 15:51

Hallo Cer,

DVD oder BD Player im Auto? Wozu? Da gibt es weit besseres....
Entweder speicherst Du die Filme gleich auf einem höhenwertigen Tablet, was Sascha auch macht oder Du nimmst einen Multimediaplayer wie z.B. den WDTV Player:
https://www.amazon.de/Live-Media-Player ... ords=wd+tv
Das Teil bekommst Du schon für 43€ und der kann sogar 1080p mit 50 Vollbilder über HDMI. Nimmst Du dann noch eine USB Festplatte im NTFS Format hast Du hunderte Filme dabei. Den Player kannst Du auch im Urlaub an jedem TV mit einem HDMI Anschluss betreiben. Der WDTV und eine kleine Laptop-USB-Festplatte passt in jedes Handgepäck. Mach das mal mit 100 DVDs... :wink:

Glaube mir DVD ist definitiv tot. :lol:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Cer
Beiträge: 155
Registriert: 28.01.2011, 14:11

Re: HD4: Eigene Menüvorlagen?

Beitrag von Cer » 02.08.2016, 16:56

Hallo Ralf,

bitte akzeptiere doch das es neben deiner Meinung auch noch andere Ansichten gibt.
Ein Tablet im Auto in Kinderhände? Jeder sein eigenes? Nee, nicht bei uns. Da hängt der DVD-Player mit Zweitbildschirm an den Kopfstützen.
Außerdem gebe ich Filmzusammenstellungen auch weiter. Soll ich da jetzt USB-Sticks verschenken?
Abgesehen davon sehe ich auch nicht ein viele Euros in die Hand zu nehmen um bestehende Hardware auszutauschen nur um Win10 mit HD4 nutzen zu können.

Aber egal was du für richtig hälst, ich bin der Kunde und werde HD2 weiter einsetzen solange ich nichts besseres gefunden habe oder die Vorraussetzung wegfällt.

Gruß,
Cer
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10342
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: HD4: Eigene Menüvorlagen?

Beitrag von Ralf » 03.08.2016, 10:27

Sorry Cer,

ich glaube Du hast mich da völlig falsch verstanden. Was Du so machst ist natürlich Dir überlassen. Ich möchte Dir lediglich Möglichkeiten aufzeigen, die auch nicht viel Kosten.
Da hängt der DVD-Player mit Zweitbildschirm an den Kopfstützen.

Wenn der einen Videoeingang hat, kannst Du für 40€ mit dem WDTV Player auch HD Filme abspielen. Vorteil ist aber, dass Du diesen Player überall, also auch bei Freunden, im Urlaub oder auch an einem Zweit-TV im Haus einsetzen kannst.
Zudem: Dein DVD Player kann nur SD Inhalte wiedergeben. Was machst Du wenn Du eine HD Aufnahme hast? Der einzige Weg wäre mit DVR-Recode HD4 aus dem HD Film ein ordinäres MPEG2 mit SD Auflösung zu machen, aber was machst Du danach? Die HD Version löschen? Spätestens wenn Dein alter DVD Player den Geist aufgibt, so wirst Du Dich ärgern, dass Deine DVD Sammlung nur SD beinhaltet.

Weitergeben von Filmen? Kein Problem.
Ein HD Film ist in etwa 5-8GB. Passt also problemlos auf einen USB Stick. Somit kann man nur zum einmaligen Anschauen einen Stick immer wieder verwenden.
Beim Verleihen von DVDs ist das auch so eine Sache. Was machst Du wenn die verkratzt zurück kommt? Außerdem ist der Aufwand einem Freund den Film in Dateiform zu geben eine Sache von 1-2Minuten und kostenlos. Eine DVD zu brennen, locker 15 Minuten und mit Kosten verbunden.

Den Weg in Dateiform auszugeben kannst Du mit deiner alten HD2 genauso machen wie mit der HD3 oder HD4. Lediglich der Weg eine HD Aufnahme als Video DVD in SD zu wandeln, das kann nur die DVR-Studio HD4 zusammen mit DVR-Recode HD4. Schau es Dir ggf. mal an:
http://support.haenlein-software.com/?v=h9lFqh5h2lo

Solltest Du Sky haben, so kommst Du eh nicht mehr an DVR-Studio HD4 vorbei, denn ALLE Sky SD Sender sind in H264 und das kann kein DVD Player mehr abspielen. Auch dazu gibt es ein Video:
http://support.haenlein-software.com/?v=3_X5A4mABL4

Mir hier zu unterstellen, ich wollte nur verkaufen, ist nicht fair. Ich versuche nur klar zu machen was aktuell stand der Technik ist. Außerdem: Du schreibst in einem Forum, wo auch andere User lesen und sich informieren wollen und Denen möchte ich auch andere Wege aufzeigen. :roll:

Ob Du diese gut gemeinten Überlegungen annimmst, steht Dir völlig frei. :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Cer
Beiträge: 155
Registriert: 28.01.2011, 14:11

Re: HD4: Eigene Menüvorlagen?

Beitrag von Cer » 03.08.2016, 12:22

Hallo Ralf,

wo habe ich dir unterstellt das Du nur verkaufen willst? Ich kann die Stelle nicht finden und das war auch nicht das was ich ausdrücken wollte.
Ich will nur deutlich machen das es Nutzer gibt die wissentlich und willentlich nicht auf dem aktuellen Stand der Technik sind und daher noch "veraltete" Funktionen benötigen.
  • Der DVD-Player im Auto hat keinen Video Eingang.
  • Mit "Weitergeben" meine ich "verschenken". Ich möchte die Filme nicht wieder haben und die paar Cent für die DVD investiere ich gerne. Zudem hat die Zielgruppe ebenfalls kein voll ausgebautes Home Netztwerk in dem Filme gestreamt werden. Da gibt es (voll old School) einen DVD Player. Ja, wir haben Bekannte die nicht so technik affin sind.
  • Ich nehme absichtlich meist in SD auf. Die Qualität ist in ARD/ZDF völlig ausreichend. Kinderprogramme gibt es eh nur in SD da wir weder HD+ noch Sky haben.
  • Ich bin mit HD2 ja glücklich! Nur Win10 bringt das neue Problem.
  • Zum Videos konvertieren habe ich bereits ein Fremdprogramm. Es ist zwar verlockend All-in-one zu haben, aber aus schon benannten Gründen kommt ein Umstieg derzeit nicht in Frage.
  • Ich weiß das hier andere mitlesen, evtl. finden sich ja so andere mit den gleichen Anforderungen. Aber vermutlich ist wie immer und die allermeisten schreiben nicht.
Mein Beitrag hier ist auch nur eine gutgemeinte Überlegung warum es sinnvoll sein kann Feature-Parity mit HD2 herzustellen.

Gruß,
Cer
Antworten

Zurück zu „Vorlagen verwenden“