Allgemeine Fragen zur Menüerstellung

Hauptmenü anlegen, Objekte verlinken, Objekte und deren Eigenschaften. Menü-Oblekte einfügen und verändern. Kontext-Menü (rechte Maustaste) verwenden.
Antworten
pumuckl-online
Beiträge: 12
Registriert: 14.04.2008, 16:42

Allgemeine Fragen zur Menüerstellung

Beitrag von pumuckl-online » 16.08.2012, 11:17

Hallo

Bei meinem zweiten Projekt habe ich die Beschreibungstexte direkt in den Aufnahmen hinterlegt (im DVR-Studio). Bei der Menüerstellung wurden diese auch korrekt übernommen.

Ist es richtig, dass eine nachträgliche Änderung des Beschreibungstextes in der Aufnahme keine Auswirkung mehr auf den Beschreibungstext im Menü hat?

Welchen Fehler mache ich, wenn nach einem Neustart des DVR-Studio von 25 geänderten Beschreibungstexten gefühlte 10 Texte in den Aufnahmen fehlten?

Viele Grüße

Thomas
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Allgemeine Fragen zur Menüerstellung

Beitrag von Ralf » 16.08.2012, 11:40

Hallo Thomas,

wenn Du eine Vorlage verwendest, so haben die Textfelder eine Namenssyntax, die dazu führt, dass Texte, Dateinamen und Bilder aus dem Fenster "Angaben zur Aufnahme" automatisch übernommen werden.

Das geht so wie in diesem Film gezeigt:
http://support.haenlein-software.com/?v=BklcIFAUTd8

So wie es bei einem Film passiert, werden auch mehrere Filme behandelt. Einfach nach und nach laden, die Filminfos einstellen und dann erst das Menü erzeugen lassen.

Veränderst Du die Namenssyntax indem Du manuell eingreifst, so wird das Textfeld in dem Menü in einer Vorlage immer unangetastet bleiben. Du kannst Die eigene Menüvorlagen auch selbst erstellen, die auch automatisch gefüllt werden. Ich meine das ist auch in der Anleitung beschrieben. Die Namen der Text-, Bild- und Buttonobjekte müssen nur der vorgegeben Syntax unserer Menüvorlagen folgen.

Der Aufbau eines Menüs ist programmtechnisch sehr schwer und komplex. Aus dem Grund können wir diese Vollautomatik auch nur in einem bestimmten Rahmen bieten, der in der Regel aber bestimmt über 90% der Userwünsche abdeckt. Danach kommt der manuelle Aufbau.

Dein Mammut-Projekt hat 30 Filme in ich glaube es waren 7 Menüseiten. Das kann man gewiss nicht mehr als einfache BD bezeichnen…
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
pumuckl-online
Beiträge: 12
Registriert: 14.04.2008, 16:42

Re: Allgemeine Fragen zur Menüerstellung

Beitrag von pumuckl-online » 16.08.2012, 11:54

Hallo Ralf

Danke für die ausführlichen Infos.

Mit meiner ersten Frage wollte ich keine Kritik üben sondern einfach nur Fragen, ob ich das Zusammenspiel Filminfos und Menüs richtig verstanden habe.

Hast Du auch Infos zu der zweiten Frage?

Grüße

Thomas
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10438
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Allgemeine Fragen zur Menüerstellung

Beitrag von Ralf » 16.08.2012, 12:04

Hallo Thomas,

Kritik ist hier schon willkommen, denn Sie Hand und Fuß hat. Nur so decken wir Probleme auf und beseitigen sie.

Meinst Du diese?
Welchen Fehler mache ich, wenn nach einem Neustart des DVR-Studio von 25 geänderten Beschreibungstexten gefühlte 10 Texte in den Aufnahmen fehlten?
In dem Fall wurde das Projekt aus irgendwelchen Gründen nicht korrekt gespeichert. Es fehlen dann die Änderungen seit der letzten Sicherung.
Tipp: Bevor Du DVR-Studio HD 2 schließt klicke auf das Diskettensymbol in der Kopfzeile. Wenn es deaktiv angezeigt wird, ist der letzte Stand auch gesichert.

Normalerweise sollte das auch beim Beenden automatisch gemacht werden, aber bei Deinen Riesenmenüs und damit verbundenen großen Projektdateien, kann es zu Problemen kommen, die wir hier so gut wie nie nachstellen können.
Ein normales Projekt liegt normalerweise im Bereich von 100KB. Deine dürften mit Sicherheit einige MB groß sein. Schau mal nach...
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Grundlegende Bedienung“