Wie bekomme ich ein Ton-Auswahl-Untermenu hin?

Menüs vertonen, Untermenüs anlegen, Menüs für Audioumschaltung, kein Rücksprung in das Menü, Schriftarten, besondere Darstellungen und Effekte.
Antworten
Ryker
Beiträge: 25
Registriert: 14.01.2006, 19:53
Wohnort: München

Wie bekomme ich ein Ton-Auswahl-Untermenu hin?

Beitrag von Ryker » 16.03.2011, 11:33

Hallo,

Ich habe mir letztens DVR-Studio HD2 gekauft, weil mein ReelVDR ja nun auch TS-Streams auf Platte schreibt. Ich erhoffte mir davon mit nur einem Tool alles bis zur fertigen DVD erledigen zu können. Soweit hat das bei meinen Tests auch alles gut funktioniert.

Nur ein Problem habe ich noch:
In meinem alten Freeware-DVD-Authoring-Tool (GfD) habe ich die DVD-Menus so erstellt, dass ich vom Hauptmenu aus über einem Butten "Ton-Optionen" in ein Untermenu wechseln konnte und dort waren dann 3 Buttons "Deutsch", "Englisch", "Deutsch - Dolby Digital" mit denen ich die gewünschte Ton-Spur vorselektieren konnte und kam beim klick auf einen Ton-Button autom. wieder ins Hauptmenu. Wenn ich dann dort über den Button "Play" den Film gestartet habe, dann hatte ich gleich die gewählte Ton-Spur. Im DVR-Studio geht das bestimmt auch, nur habe ich es nocht nicht gefunden, wie.
Hat jemand den entscheidenden Tipp für mich ?

Gruß
Ryker
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10397
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 17.03.2011, 17:48

Hallo Ryker,

das gibt es derzeit noch nicht. Die Audiospuren werden nur im DVD Player im playereigenen Tonmenü angezeigt und sind da auch wählbar. Du kannst in DVR-Studio HD 2 nur der Audiospur die richtige Bezeichnung (Deutsch, Englisch, usw.) zuweisen, da viele Sender hier keine Infos liefern.

Im Moment kann ich auch nicht sagen, ob ein richtiges Menü für die Tonwahl auf DVD überhaupt umgesetzt werden kann.

Ehrlich gesagt macht es wenig Sinn. Mit dem Menü des Players kannst du jederzeit, auch während der Wiedergabe den Tonträger umschalten. Bei einem Menü auf der DVD müsstest Du das ja immer erst aufrufen, umschalten und dann die Wiedergabe fortsetzen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Ryker
Beiträge: 25
Registriert: 14.01.2006, 19:53
Wohnort: München

Beitrag von Ryker » 17.03.2011, 21:34

OK, danke für die Antwort. Dann ist mir klar, warum ich das nicht hinbekommen habe .
Ich fand es nur immer ein elegante Möglichkeit einer nicht so technisch versierten Person zu zeigen, dass der Film mehrere Ton-Spuren hat. Weil wenn ich mal eine DVD an einen Bekannten verleihe kommt keiner drauf, da den Ton-Umzuschalten z.b. auf DD5.1, obwohl die meisten DD5.1-Anlagen rumstehen haben. Das machen die nur, wenns im Menu sichtbar mit angeboten wird.

Aber ich kann derweil auch ohne dem Feature leben, weil ich kannmit der Audio-Taste vom DVD-Player umgehen.

Gruß
Ryker
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10397
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 18.03.2011, 15:50

Hallo Ryker,

generell würde ich immer die Deutsche AC3 Spur ganz nach oben (direkt unter die Videospur) mit den blauen Pfeiltasten schieben. Auf diese Weise ist das die Vorselektierung für die DVD. In der Regel sollten so die Nachfragen ausbleiben.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Ambermoon
Beiträge: 413
Registriert: 06.10.2005, 22:45

Beitrag von Ambermoon » 19.03.2011, 00:22

Ralf hat geschrieben:Ehrlich gesagt macht es wenig Sinn. Mit dem Menü des Players kannst du jederzeit, auch während der Wiedergabe den Tonträger umschalten. Bei einem Menü auf der DVD müsstest Du das ja immer erst aufrufen, umschalten und dann die Wiedergabe fortsetzen.
Bei einem entsprechenden Menü auf der DVD kann ich vor Start des Filmes die Tonspur anwählen und, je nach Menüaufbau, dann in den Film starten oder zunächst festlegen, ob bzw. welche Untertitel angezeigt werden sollen. Es soll ja, habe ich gerüchteweise gehört, neben AC3/Stereo-Tonspuren sogar andere Sprachen bei den Audiotracks geben.
Warum eine elegante Lösung immer ausgeklammert werden soll, weil es auch über das Drücken von Tasten auf der RC geht, erschließt sich mir nicht.
Gemäss der Logik "Geht doch mit dem Player" müsste hinterfragt werden: Was brauche ich Kapitel? Soo zielgenau sind Kapitel auch nicht. Eine Stelle im Film kann ich genauso über den Player anwählen, schließlich bieten die Dinger vor/zurück in hoher Geschwindigkeit, ist nur weniger komfortabel.
Oder: Was brauche ich Auto-Start? Schließlich habe ich auf der RC eine Taste "Play" zum Starten der Wiedergabe, das ist sogar, anders als bei der Wahl der Tonspur, immer nur ein Tastendruck.
Receiver: Vu+ Duo, Comag PVR 2/100CI HD
BD-Player: Playstation 3
DVD-Brenner: LG GSA-H20L, LG GH 24NS50
Software-Player: diverse
Betriebssystem: Windows XP SP3
Grafikkarte: ATI HD4850
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10397
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 22.03.2011, 13:33

Hallo Ambermoon,

Du hast Recht. Aber ich habe auch nicht gesagt, dass wir das nicht doch machen werden. Nur ich denke, im Moment stehen wichtigere Dinge noch an.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10397
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Wie bekomme ich ein Ton-Auswahl-Untermenu hin?

Beitrag von Ralf » 01.10.2011, 15:39

Hallo Ryker,

in der neuesten Version 2.20.1 kannst Du nun auch im Menü die Audiospuren verlinken.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Spezialfunktionen“