Samsung UE46F6500

Geräte mit UPnP Funktion
rolano
Beiträge: 27
Registriert: 30.04.2008, 12:55

Samsung UE46F6500

Beitrag von rolano » 04.11.2014, 09:41

Hi,

mit der Version 1.03 sieht das Ganze jetzt schon so aus, dass ein Kauf sehr wahrscheinlich wird ;-). Einziger Wermutstropfen ist für mich das eigentliche "Killerfeature" - die gezielte Ausgabe auf dem/den Endgeräten (letztlich der TV).

Der automatische Start funktioniert - nach wie vor verweigert der o.g. TV (wie auch mein uralter mit B-Rad ausgestatteter WD-Player) die Wiedergabe wegen nicht unterstütztem Dateiformat.

Getestete Formate: Ungeschnittene TS-Files einer DREAM 500HD (sowohl als SD als auch HD), TS-Files einer VU+ Ultimo (SD und HD) und stinknormales mpg verpackt in mkv (mit Makemkv).

Der TV spielt alle angegebenen Files per USB und per DLNA (Server spielt hier zum Test eine Uralt-Twonky-Version die auf einer Uralt QNAP-409 Turbo läuft - transkodiert wird da rein gar nix). Dir Uralt-Kiste läuft zum testen, da ich hier DLNA in der Praxis nicht verwende 8) .

Der WD-Player spielt das Ganz ebenfalls völlig problemlos via USB, NFS als auch DLNA/upnp.

Der TV zeigt den Provider übrigens korrekt als Server an. Eine Firewall ist nicht im Spiel.

Wo kann ich noch nach dem "Problem" forschen? Wirklich Sinn macht die (geniale) Funktion bei mir tatsächlich nur, wenn eine Direktausgabe auf den einzelnen TVs erfolgen kann.

Thx
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von Tobias » 05.11.2014, 14:33

Hallo rolano,

also wenn ich es richtig verstehe hast du nur auf dem Samsung UE46F6500 Probleme und die selben Aufnahmen über Twonky laufen, richtig?

Ich vermute der Samsung mag unsere Protokoll-Angaben nicht bzw. erwartet andere.
Der DVR-Provider unterstützt ja einige Formate. Hast du mal anderen wie MP4, AVI o.ä. verwendet?
Dann wüssten wir schon mal, ob es nur an einem bestimmten Formaten liegt oder bei allen ein Problem vorliegt.
MfG
Tobias
rolano
Beiträge: 27
Registriert: 30.04.2008, 12:55

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von rolano » 05.11.2014, 16:06

hmm - offensichtlich drücke ich mich in dem Bemühen alle aus meiner Sicht notwendigen Infos zu geben, zu umständlich aus :mrgreen:

Der Samsung (und der alte WD-Player mit B-rad-Software) spielt über dlna/upnp sowohl die TS-Files der Dreambox/Ultimo als auch die mit makemkv erstellten DVD-Rips wenn ein Uralt-Twonky den Server spielt.
Gestern aktuell getestet: Der TV hat auch keine Probleme mit dem genannten Standard-Material wenn eine Fritzbox (hier die 3370) den Media-Server spielt. Und was der rudimentäre Fritz-Server fertigbringt sollte der Provider doch mit einem Lächeln auch können.....zumindest hatte ich das erwartet :mrgreen:

Wenn es hilft kann ich das mit "avi" mal testen - ein paar alte müssten hier noch irgendwo rumfliegen. TS kann der Provider; mkv sollte er auch können - zumindest habe ich in den ganzen Dokus nichts gegenteiliges gefunden. Wie der TS-Stream einer Dreambox aussieht wisst ihr im Detail sicher besser als ich; was im mkv-Container steckt habe ich auch gepostet (ist ja nix anderes als mpg2...).

Danke, dass ihr auf mein wirres Posting überhaupt reagiert 8) .

Hinweis: Weder beim Twonky noch beim Fritz-Server wurden für den Test irgendwelche Voreinstellungen geändert oder besondere Einstellungen vorgenommen. Insofern bin ich ja so verwundert, dass der Provider eben nicht funktioniert.

Cu
rolano
Beiträge: 27
Registriert: 30.04.2008, 12:55

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von rolano » 06.11.2014, 14:05

update

Offensichtlich liegt´s am Samsung :D

Ich habe gerade diese kleine Posterei im offiziellen Dream-Forum gesehen (ich denke ihr wisst wer Reichi ist):
Kann mich jemand Bitte aufklären ...

Ich habe verschiedene Samsung Smart TV's.
Bei beiden wird der Twonky Server oder Plex Server angezeigt und auch das streamen klappt.

Bei beiden TV's wird die dm7080 angezeigt aber....

-der eine macht einen Neustart wenn ich den dm7080 auswähle
-der andere hängt sich auf

Warun funtzen die beiden aber mit Twonky bzw. Plex server ?
________________________________________
Samstag, 1. November 2014, 11:45
Samsungs DLNA Implementierung ist für mein Empfinden eine Frechheit. Gespickt von Vendor Extensions die man sich entweder mühsam zusammensuchen oder gar mitschneiden und nachbauen muss. Und wehe man macht dann irgendwas falsch...
mfg ,
Reichi
Ich werde meine Tests dann mal beenden. Übrigens: Auf dem alten WD-Player funktioniert´s jetzt. Zwar kein automatischer Start - aber immerhin.

Cu
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10477
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von Ralf » 06.11.2014, 15:20

Hallo rolano,

Danke für die Info. Klar kenne ich Reichi. Er hat mit uns zusammen auch die DM7080 HD und die DM7020HD mit DVR-Provider zum laufen gebracht:
http://dvr-provider.haenlein-software.c ... Multimedia
http://dvr-provider.haenlein-software.c ... r_DM7020HD
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
rolano
Beiträge: 27
Registriert: 30.04.2008, 12:55

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von rolano » 06.11.2014, 20:06

..ich kenne diese Threads natürlich. E2 (und ehemalige DBox-) Junkies halten sich immer auf dem Laufenden 8)
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10477
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von Ralf » 06.11.2014, 20:56

Ich hoffe, dass Du diese Infos auch fleißig weitersagst. :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
prmusic
Beiträge: 155
Registriert: 06.01.2009, 14:11

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von prmusic » 06.11.2014, 21:31

Interessant.

Das der Panasonic Viera (2013) den ich habe mit Twonky funktioniert und mit DVR-Provider nicht, könnte an ähnlichen
Gründen liegen.
Gruss
prmusic

PVR: VU+DUO2, MediaServer: TwonkyServer 8.x auf Windows 10, MediaClient: PS3, Panasonic TX-L55ETW60
rolano
Beiträge: 27
Registriert: 30.04.2008, 12:55

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von rolano » 07.11.2014, 08:30

tja, schaun mer mal ob den Entwicklern hier noch was einfällt :mrgreen: .

Immerhin gehören Samsung und Pana nicht unbedingt zu den TV Herstellern mit den kleinsten Umsätzen 8) .

Ich habe mir die Vollversion - trotz der noch fehlenden Unterstützung für meine Sammys - zugelegt. Das Konzept ist überzeugend.

Cu
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10477
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von Ralf » 07.11.2014, 09:13

Hallo rolano,

vielen Dank für Dein Vertrauen.

Was die Zusammenarbeit mit Pan und Sam angeht, so soll es an uns nicht liegen. Bisher haben wir bei diesen Firmen aber noch keinen Ansprechpartner oder irgendwelche Unterstützung bekommen. Es wäre zu wünschen, wenn man da etwas kooperativer wäre, denn wir haben nicht die Zeit alles zu "erforschen", nur weil die keinerlei Infos uns geben.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
rolano
Beiträge: 27
Registriert: 30.04.2008, 12:55

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von rolano » 12.11.2014, 13:11

Tobias hat geschrieben:Der DVR-Provider unterstützt ja einige Formate. Hast du mal anderen wie MP4, AVI o.ä. verwendet?
Dann wüssten wir schon mal, ob es nur an einem bestimmten Formaten liegt oder bei allen ein Problem vorliegt.
Ich habe dann doch noch ein wenig herumgespielt :mrgreen: .

Fazit: Der Sammy spielt exakt .... nix (ts, m2ts, avi, mkv, mov) mit dem Provider. Ich gehe also derzeit von keinem speziellen Format-Problem sondern einer generellen "Unverträglichkeit" aus.

Dies lediglich zur Info.

Cu
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von Tobias » 18.11.2014, 15:00

Danke für die Infos.

@ rolano:
Versuch doch bitte mal eine TS-Datei auf dem Samsung abzuspielen und schick uns im Anschluss die Log-Datei (über Einstellungen -> auf "Logs" klicken).
Mal sehen, ob wir dann etwas sehen können.
MfG
Tobias
rolano
Beiträge: 27
Registriert: 30.04.2008, 12:55

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von rolano » 18.11.2014, 21:19

Hallo Tobias,

über PN bist Du leider nicht erreichbar. Ich hätte hier das gewünschte Log (Neustart Provider bis Meldung TV "nicht abspielbar").

Da ich im LOG nicht rumfingern möchte - andererseits einiges drin steht was nicht public ist - bitte kurze Nachricht wohin Du das Log haben möchtest.

Cu
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10477
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von Ralf » 19.11.2014, 14:01

Hallo rolano,
über PN bist Du leider nicht erreichbar.
Das ist Absicht, denn sonst kämen wir nicht mehr zum Arbeiten. Zudem was bringt eine PN wenn der Kollege dann 3 Wochen im Urlaub ist. Deshalb immer an Support@Haenlein-Software.com schreiben. Auf dieses Postfach haben ALLE von uns Zugriff. In der Regel bearbeite ich da alles und verteile es ggf. direkt an die entsprechenden Kollegen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
rolano
Beiträge: 27
Registriert: 30.04.2008, 12:55

Re: Samsung UE46F6500

Beitrag von rolano » 19.11.2014, 14:05

...die Motivation ist schon klar.

Log ist unterwegs.

Cu
Antworten

Zurück zu „TV-Geräte“