Wiedergabe auf einem Windows PC?

Antworten
hato2
Beiträge: 17
Registriert: 09.01.2007, 23:56

Wiedergabe auf einem Windows PC?

Beitrag von hato2 » 30.09.2014, 19:23

Hallo!

Habe gerade den DVR-Provider installiert, zunächst zum Testen als Demo.

Import, Suche und Aufrufen der Filme übers Web-Interface sind wirklich klasse gelöst und funktionieren einwandfrei. Aber Wiedergeben kann ich die Filme auf keinem Gerät. Mein Blu-Ray Player scheint keine uPnP-Funktion zu haben, der AV-Receiver hat sie zwar aber ich glaube da geht nur Musik, meine Dreambox hat auch einen uPnP-Client, den ich auch aktiviert habe, und DVR Provider sieht sie auch als mögliches Gerät. Aber wenn ich eine Datei an sie schicke passiert nichts. Dann hatte ich gehofft, man kann die Filme auch auf einen PC (Windows 7) streamen, denn der wäre am TV-gerät angeschlossen. Auch den sieht DVR Provider. Aber auch hier passiert nichts, wenn ich einen Film vom Web Interface darauf sende. Muss man dazu auf dem PC noch irgendwas installieren oder einstellen? In der Installationshilfe habe ich nichts darüber gefunden.

Wäre für Tipps dankbar.

Gruß
Thomas
Dieter2000
Beiträge: 219
Registriert: 31.12.2009, 15:35

Re: Wiedergabe auf einem Windows PC?

Beitrag von Dieter2000 » 30.09.2014, 19:37

Hallo,

dass wichtigste hast du nicht geschrieben, welches Video Format haben den deine Aufnahmen und Spielen deine Geräte sie auch ab?
Schau mal hier: Filme laufen nicht oder nur mit Störungen
http://dvr-provider.haenlein-software.c ... 3.B6rungen

Gruß Dieter2000
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10459
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Wiedergabe auf einem Windows PC?

Beitrag von Ralf » 30.09.2014, 19:51

Hallo hato2,

prüfe mal, ob Dir die Firewall da dazwischen geht:
http://dvr-provider.haenlein-software.c ... .C3.BCgbar

Bitte beachte, dass bei einem UPnP Player der Film nur auf dem Gerät angezeigt, aber nicht gestartet wird.
Wenn Du am Gerät alle UPnP-Server anzeigen lässt, so taucht dort auch der Server "DVR-Provider- PCName" auf.

Ruftst Du diesen UPnP-Server auf, so erschein dort auch der zuvor an dieses Gerät geschickte Film auf. Obwohl der Server DVR-Provider immer an allen UPnP-Playern auftaucht, so wird ein Film, der an ein bestimmtes Gerät geschickt wurde, nur dort angezeigt. Das ist der Jugendschutz des DVR-Providers, denn so kann keiner im Kinderzimmer einfach den Film aufrufen, der im Wohnzimmer gerade läuft.
Dann hatte ich gehofft, man kann die Filme auch auf einen PC (Windows 7) streamen, denn der wäre am TV-gerät angeschlossen.
Das geht auch. Du musst am PC auch eine Player Software starten, die einen UPnP-Player hat. Idas geht mit dem VLC. Ist der PC als Player dann auch noch in DVR-Provider eingetragen, so kannst Du den Film auch an den Player auf dem PC schicken.

Das automatische Starten einer Aufnahme geht nur auf Geräten, die einen UPnP-Renderer besitzen. Ein Renderer nimmt auch von außen Befehle des DVR-Providers an. Bei den Technisat Digicorder ISIO, Digit ISIO S und S2, Humax iCord Evolution und SetOne Genius HD geht das bereits.

Aktuell suchen wir über diese Foren auch nach einem AddOn für die Linux Geräte mit dem Betriebssystem Enigma 2 :
http://www.dreambox.info/showpost.php?p ... ostcount=1
http://www.dream-multimedia-tv.de/board ... post136945

Wer also sich sehr gut mit der Dreambox oder einem anderen Linux Receiver auskennt und mir ein AddOn mit einem UPnP-Player zusammen mit einer verständlichen Anleitung schicken kann, der bekommt den DVR-Provider von mir umsonst.
Wichtig ist: Es muss perfekt mit dem DVR-Provider zusammen laufen.

Wer mir zudem einen vom DVR-Provider steuerbaren UPnP-Renderer bringt, der bekommt zusätzlich noch DVR-Studio HD3 dazu.
Wir vergeben diese Lizenzen aber nur ein Mal. Der erste wird hier veröffentlicht.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
hato2
Beiträge: 17
Registriert: 09.01.2007, 23:56

Re: Wiedergabe auf einem Windows PC?

Beitrag von hato2 » 30.09.2014, 20:13

Hallo Dieter2000 und Ralf!
Bis ja positiv überrascht wie schnell es hier Antworten gibt!
@Dieter200: Das Format ist H264, abgespeichert als Transport Stream (.ts Datei).

Die Dreambox kann das natürlich abspielen, denn die Aufnahmen kommen ja von ihr. Nur habe ich da natürlich nicht die schönen Filminfos und Suchfunktionen wie im DVR-Provider.

Der PC kann die Dateien natürlich auch abspielen, wahlweise mit dem bordeigenen Media Player oder VLC.

@Ralf:
Die Firewall ist nicht im Wege, ich habe bei der Installation lokale und Netzwerkzugriffe erlaubt und das steht auch jetzt noch so.

Ok, ich muss also den Player von Hand starten. Trotzdem passiert nichts. wenn wir mal beim VLC bleiben (aktuelle Version 2.1.5): Ich schätze dass ich nach dem Senden des Films vom DVR-Provider zusätzlich von Hand den entsprechenden Stream im VLC öffnen muss, oder? Und wenn ja: keine Ahnung wie das geht. Im Medien-Menü habe ich zwar einen Punkt "Netzwerk-Stream öffnen", aber dann verlangt er die manuelle Eingabe einer URL, die ich natürlich nicht kenne.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10459
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Wiedergabe auf einem Windows PC?

Beitrag von Ralf » 01.10.2014, 15:58

Hallo hato2,

Ich bin gerade dabei eine Anleitung für den VLC zu erstellen. Kommt in Kürze.


Zu meinem Frage nach einem UPnP-Renderer zu der Dreambox:

Meine Eintwickler und ich haben heute mit Reichi aus dem Dreambox Forum eine lange Skype-Session gemacht, mit dem Erfolg, dass nun unser DVR-Provider die nagelneue Dreambox DM7080 HD perfekt läuft.

Man kann mit der kommenden Version 1.02 des DVR-Provider einen Film zu der DM7080 schicken und der Receiver fängt von ganz alleine an den Film abzuspielen.

Auf Seiten der DM7080 hat Reichi auch Anpassungen gemacht, die in Kürze in die kommende Firmware des Receivers einfließen.

Wir haben auch die DM7020HD von Sascha zum laufen gebracht. Hier gibt es aber ein Problem, dass nicht alle Filme sich abspielen lassen. Wie Reichi uns sagte liegt das aber nicht an dem UPnP-Renderer, sondern an der Art, wie der Receiver den Film abspielt. Das ist ein anderer Modus, als die normale Wiedergabe des Live-TVs. Er will sich das aber auch noch mal ansehen.

Aktuell laufen also nur bestimmte Filme genauso wie in der DM7080 HD.
Also: Film anschubsen und der Receiver spielt von alleine ab.

Das Thema, ob es einen UPnP Renderer für die Dreambox gibt ist somit, wenigsten schon mal für das kommende neue Flaggschiff von Dream erledigt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10459
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Wiedergabe auf einem Windows PC?

Beitrag von Ralf » 01.10.2014, 17:50

Hallo,

hier die Anleitung, wie man einen Film zum VLC-Player des gleichen PCs schickt und aufruft:
http://dvr-provider.haenlein-software.c ... Player(PC)

Wir werden das in einer der kommenden Version des DVR-Provider so einbauen, dass der DVR-Provider den VLC direkt startet, den Film übergibt und startet.

Bis dahin muss diese Anleitung erst mal reichen. 8)
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
hato2
Beiträge: 17
Registriert: 09.01.2007, 23:56

Re: Wiedergabe auf einem Windows PC?

Beitrag von hato2 » 04.10.2014, 10:39

Hallo Ralf!

Vielen Dank für die Info. So klappt es.

Ist natürlich etwas kompliziert, vor allem wenn man das an einem Wohnzimmer-PC macht, bei dem man nur eine Fernbedienung hat. Zum Glück merkt sich der VLC-Player die letzte Stream-Adresse und man kann auch ein Desktop-Icon mit "VLC.exe <streamadresse>" anlegen, dann geht das Starten mit einem Klick.
Wäre trotzdem gut, wenn ihr noch weiter am Zusammenspiel mit den Dreamboxen arbeitet. Schade, dass es anscheinend bei jeder anders läuft (ich habe z.B. eine DM800). Die Wiedergabe auf dem VLC-Player ist ja nicht so komfortabel wie von der Dreambox, z.B. kann man nicht vor- oder zurückspulen.

Tipp übrigens für andere, die das hier lesen: in dem von dir geposteten Link ist die letzte Klammer nicht Teil des Links und wenn man darauf klickt bekommt man keine Fehlermeldung, dass die Seite nicht existiert, sondern nur dass es zu diesem Thema noch keinen Inhalt gibt. Man muss also den Link in die Adresszeile des Browsers kopieren und das Klammerzeichen ")" von Hand dazufügen, dann kommt man auf die Anleitung.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10459
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Wiedergabe auf einem Windows PC?

Beitrag von Ralf » 04.10.2014, 11:05

Hallo hato2,

Danke for den Hinweis. Ich hab es noch mal geprüft: Aus irgendwelchen Gründen wird der Link zwar hier richtig angezeigt, aber nicht übernommen, wenn am ihn nur anklickt. Bitte einfach komplett in den Browser so eintippen:

http://dvr-provider.haenlein-software.c ... Player(PC)
Ist natürlich etwas kompliziert, vor allem wenn man das an einem Wohnzimmer-PC macht, bei dem man nur eine Fernbedienung hat.
Sehe ich auch so. Aus dem Grund wird das auch angepasst. Der VLC ist ein Kommandozeilen-Programm, wir werden also unteren diese Kommandozeile zusammensetzen und ausführen. Gib uns Zeit es umzusetzen. Wir wollen nicht für jede Kleinigkeit eine neue Version bringen und fassen das mit anderen Dingen zusammen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Sonstiges...“