Der Film läuft, hat aber auf allen Geräten Aussetzer.

Bevor Sie in einem Bereich schreiben, so schauen Sie hier vorbei. Immer wiederkehrende Fragen oder Probleme werden wir hier anzeigen.
(Bereich nur Lesend freigegeben)
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10466
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Der Film läuft, hat aber auf allen Geräten Aussetzer.

Beitrag von Ralf » 11.07.2014, 18:28

In meiner Testzeit habe ich etliche Filme auf meinem NAS über das LAN mit dem DVR-Provider auf verschiedenen Geräten angeschaut.
Dabei ist mir aufgefallen, dass es manchmal zu kurzen Hängern bei der Wiedergabe gekommen ist.

Das verwendete Gerät war der Technisat Digicorder ISIO S, den unser DVR-Provider DIREKT anschubsen kann. D.h. der ausgewählte Film läuft ohne Zutun nach Auswahl auf meinem iPad auf dem Receiver los.

Verwunderlich ist nur, dass es Filme waren, die keine hohe Datenraten hatten. Einer was sogar in SD.
Andere Filme, darunter auch der Film "King Kong" in HD mit der extrem hohen Datenrate von 18,5MBit/s, liefen störungsfrei.

:arrow: Ich hab als Test den gleichen Film, der auf dem NAS lag, DIREKT am Digicorder aufgerufen.
:!: Ergebnis: Die gleichen Aussetzer.

Es lag folglich an einem Datendefekt in der Aufnahme.

:arrow: Danach habe ich den Film mit über DVR-Studio HD3 unverändert auf den Receiver geschrieben
:!: Ergebnis: Fehler war weg!

GRUND: Die automatische Fehlerkorrektur, mit der der Receiver Streamfehler beim Sat-Empfang abfängt konnte auch diesen Fehler abfangen. Anscheinend greift die Fehlerbereinigung aber nicht bei einem Film der über das Netzwerk kommt.

Danach hab ich den gleichen Film in DVR-Studio HD3 mit DVR-Recode in der Qualitätsstufe "Hoch" bearbeiten lassen und diesen neuen Film wieder im NAS abgelegt.

Dieser Film lief nun auch über den DVR-Provider störungsfrei durch.

GRUND: Durch das zurückrechnen des Original TS Streams in echte einzelne Bilder, hat DVR-Recode einen komplett neuen sauberen und störungsfreien Stream aufgebaut. Es bereinigt in dem Fall auch alle noch so kleinen Fehler, die selbst die Fehlversuche der DVR-Studio HD3 nicht finden kann.

Solltet Ihr also eine Film haben, versucht mal den gleichen Testablauf. :wink:
Wenn sich dieser Aussetzer bei allen Filmen zeigen, so solltet Ihr das mal versuchen:
viewtopic.php?f=203&t=6061
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „IMMER WIEDER GEFRAGT...“