DVR-Provider 2

Sollte die Frage zu keinem Bereich so richtig passen oder Ihr nur eine allgemeine Rückmeldungen zum DVR-Provider geben möchtet, Bitte hier schreiben.
(Wir sortieren den Beitrag ggf. ein.)
Antworten
Klassikfan
Beiträge: 10
Registriert: 12.10.2009, 14:16
Wohnort: Ratingen

DVR-Provider 2

Beitrag von Klassikfan » 10.10.2017, 23:42

Lieber Herr Haenlein,

zunächst vielen Dank für Ihre Infomail zum neuen DVR-Provider 2.

Bei der Durchsicht der Möglichkeiten - auch auf Grund der Videos und Hilfeseiten - ist allerdings eine wesentliche Frage geblieben, die ich nicht klären konnte bzw. die immer noch nicht gelöst scheint:

Ein großer Teil meiner Video-Aufnahmen auf Festplatten liegen als ISO-Files vor. Dies gilt insbesondere für Klassikaufnahmen (Konzerte und Opern), da so mit Hilfe von DVR-Studio ein Inhaltsverzeichnis möglich war, welches über das Menü selektiert werden kann. Gleiches gilt auch z. B. für meine Urlaubsvideos, aber auch teilweise für Spielfilme.

Frage: Wie behandelt DVR-Provider 2 solche Daten? Wünschenswert wäre zumindest die automatische Übernahme der Titel in die Datenbank und z. B. die Verzahnung der mit DVR-Studio erzeugten Menüs. Kommt das mal? Oder habe ich übersehen, wie das schon geht?

Dass sich ISO-Files nicht ohne weiteres streamen lassen ist mir bekannt. Dieser Umstand ist für mich allerdings eh nicht relevant, da meine Video-Festplatten an einem Mediaplayer hängen und nur bei Nutzung dieses eingeschaltet werden. Ich habe eh den Eindruck, dass zur umfassenden Nutzung von DVR-Provider ein Media-PC mehr oder weniger permanent eingeschaltet sein sollte - für mich persönlich allerdings ein Nogo.

Für Ihre Antwort bedanke ich mich im Voraus mit besten Grüßen

Roland Priebe
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10220
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR-Provider 2

Beitrag von Ralf » 11.10.2017, 10:49

Hallo Roland,

ISOs muss man aktuell leider so behandeln wie eine DVD oder BD. D.h. aktuell muss man sie noch so erfassen:
http://dvr-provider-2.haenlein-software ... .2F_BluRay

Bei Kauf DVDs prüfen wir aktuell eine Möglichkeit über den Barcode die Infos zu bekommen. Einen Scanner haben wir bereits und bekommen so sich die Liste mit den EAN-Nummern. Leider bringen die alleine recht wenig, denn wenn Ihr mal im Internet nach eine EAN Nummer sucht, so gibt es die nur bei IMDB und die wollen für Datenabfragen richtig Geld. Eine andere Seite, auf der wir zur EAN Nummer eine Info bekommen könnten will auch eine pauschale Summe. Da aber der Disk-Import nur eine Randfunktion wäre, bin ich nicht bereit das zu bezahlen.

Bleibt nur ein Import über eine CSV Datei, die eine Art Listenverarbeitung einen Disk-Import macht. Aber auch hier gibt es einige Stolpersteine.
Aktuell arbeiten wir an DVR-Studio UHD, welches noch vor Weihnachten erscheinen soll. Wenn alles abgeschlossen ist, könnten wir uns das nochmal ansehen. Dieses Jahr wird das aber nichts mehr. Bitte habt Geduld.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen und Anregungen...“