Video zu blass

Alles aufzeichnen, was der PV Monitor anzeigt.
Antworten
shrike
Beiträge: 4
Registriert: 04.01.2015, 17:20

Video zu blass

Beitrag von shrike » 04.01.2015, 17:49

Hallo,
ich interessiere mich für DVR-Capture und hab dann auch ein paar Tests gemacht. Funktioniert ganz gut. Allerdings scheint mir das Video ein bisschen blasser. Das Bild im Anhang zeigt in der oberen Hälfte eine Szene mit dem VLC abgespielt, von dem ich auch gecaptured habe. Und unten das Resultat auch mit dem VLC abgespielt ... eindeutig merklich blasser.

ich hab schon verschiedene Qualitätseinstellungen und Auflösungen ausprobiert, immer mit dem gleichen Ergebnis. Gibt es vielleicht irgendwo erweiterte Video-Einstellungen, die ich noch nicht entdeckt hab?

Bild
(http://www.image-hoster.de/preview.php? ... dfcfca.jpg)

Danke und Gruss,
Shrike
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Video zu blass

Beitrag von Ralf » 04.01.2015, 19:52

Hallo shrike,

nicht in DVR-Capture. Es gibt aber im VLC eine Gamma-Korrektur und sonst noch ein paar Bildparameter, die eine Einfluss darauf haben, wie ein Bild im Player angezeigt wird. Wenn da schon eine Korrektur vorgenommen wurde, so ist die logischerweise auch im aufgezeichneten Bild. Das Ergebnis verdoppelt sich dann auch noch mal, wenn Du dieses Video wieder im VLC abspielst.
Stelle den VLC mal auf eine unveränderte Wiedergabe ein. Ist ja wie bei der Aufnahme mit der echten Kamera. Da musst Du ja auch auf eine natürliche Beleuchtung achten und Dinge wie Gegenlicht und Weißabgleich achten.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
shrike
Beiträge: 4
Registriert: 04.01.2015, 17:20

Re: Video zu blass

Beitrag von shrike » 04.01.2015, 21:46

Hallo Ralf,
alle Einstellungen im VLC, die die Videodarstellung verändern, sind ausgeschaltet. Es hat mich aber auf die richtige Spur gebracht.

Ich hab zwei Monitore als erweiterten Desktop am PC; wenn ich nun das VLC-Fenster von einem Monitor in den anderen ziehe, verändert sich das VLC-Bild schlagartig im Kontrast, sobald mehr als die Hälfte des Fensters in den zweiten Monitor ragen. Warum, weiß ich noch nicht ... ich hab keine unterschiedlichen Farbprofile den Monitoren zugeordnet.

Aber die Aufzeichnung des Videos, wenn es im zweiten Monitor läuft, zeigt keine unterschiedlichen Helligkeits/Kontrast/Gamma-Werte mehr und hat vergleichbare Videoqualität. DVR-Capture ist also unschuldig an dem ursprünglichen Ergebnis (den Schuldigen finde ich schon noch :wink: )

Danke und Gruß,
Shrike
skaterkarlo
Beiträge: 280
Registriert: 13.07.2010, 16:58

Re: Video zu blass

Beitrag von skaterkarlo » 05.01.2015, 15:11

Hallo shrike,
klinke mich hier mal ein, du hast aber sicherlich 2 verschiedene Monitorhersteller oder Typen. Also musst du auch eine Kalibrierung durchführen um die Farb -(temperatur) miteinander abzustimmen.
Außerdem müsste jedes Video und nicht nur das gecapturte, einen unterschiedliche Farbtemperatur wiedergeben. Selbst der IE oder andere Browser müssten da schon Abweichungen anzeigen.
Versuchs mal mit Kalibrierung.
Gruss skaterkarlo :)
Win 10 64bit ( i7,16 GB Ram), HD Studio 3, Recode, HD Studio 2, Compress, DVR Provider, DVR Capture 2, Gigablue Quad HD, Egreat R300 S.
shrike
Beiträge: 4
Registriert: 04.01.2015, 17:20

Re: Video zu blass

Beitrag von shrike » 05.01.2015, 18:29

Hallo skaterkarlo,
ja, es sind zwei unterschiedliche Hersteller und ja, ich sollte kalibrieren. :oops:

Was ich nicht verstanden hatte war, wenn das capturen und das Abspielen im gleichen Monitor stattfindet, sollte das Ergebnis gleich sein. War es aber nicht.

Ich hatte geschrieben, daß der VCL schlagartig den Kontrast verändert, wenn man sein Fenster langsam in den zweiten Monitor schiebt. Also mußte der VLC monitor-abhängig da was verändern. Tatsächlich ist in den Video-Einstellungen der Punkt "Hardware-Konvertierung von YUV nach RGB benutzen" der Verursacher. Wenn man das ausschaltet, ist das capture-Ergebnis im Kontrast auch so wie das Ursprungsvideo (immer am gleichen Monitor beurteilt).

Gruß,
Shrike
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10462
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Video zu blass

Beitrag von Ralf » 05.01.2015, 18:41

Hallo shrike,
Ich hatte geschrieben, daß der VCL schlagartig den Kontrast verändert, wenn man sein Fenster langsam in den zweiten Monitor schiebt. Also mußte der VLC monitor-abhängig da was verändern.
Du kompensierst ein falsch eingestellten Monitor in der Grafikkarte, also den zugespielten Daten, statt in der Einstellung des Monitors selbst und das ist Dein Problem. In der Grafikkarte sollten alle Einstellungen auf Neutral stehen.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
shrike
Beiträge: 4
Registriert: 04.01.2015, 17:20

Re: Video zu blass

Beitrag von shrike » 05.01.2015, 19:00

Hallo Ralf,
eigentlich war es nicht in der Grafikkarte, sondern im VLC-Player. Der Punkt "Hardware-Konvertierung von YUV nach RGB benutzen" ist eine Videoeinstellung im VLC und ist per Voreinstellung aktiviert. In der GraKa ist nach wie vor alles auf neutral.

Aber wie schon gesagt, das Problem ist erkannt und behoben :D

Gruß,
Shrike
skaterkarlo
Beiträge: 280
Registriert: 13.07.2010, 16:58

Re: Video zu blass

Beitrag von skaterkarlo » 08.01.2015, 18:11

Hallo shrike das passiert weil du in den overlay des Monitors kommst steht aber auch so in den Hilfetext von VLC. Nochmal um vorhersagbare Farben in RGB-Systemen zu erhalten, sind Farbkorrekturmethoden nötig. Dafür gibt es die sogenannten Profile die jeder Monitorsoftware beiliegen bzw. im Treiber schon vorhanden sind. Denke daran niemand ändert was an deinen Quellvideo.

Gruss skaterkarlo :)
Win 10 64bit ( i7,16 GB Ram), HD Studio 3, Recode, HD Studio 2, Compress, DVR Provider, DVR Capture 2, Gigablue Quad HD, Egreat R300 S.
Antworten

Zurück zu „DVR-Capture“