Darstellungsproblem

Antworten
Fritzi
Beiträge: 52
Registriert: 06.06.2010, 19:32

Darstellungsproblem

Beitrag von Fritzi » 30.04.2011, 23:17

Die neue Version sieht bei mir so aus:

Bild

Ich kann das Programmfenster nicht mehr weiter zusammenschieben. Meine Bildschirmauflösung beträgt 1280x1024. Was machen eigentlich Leute mit einer Bildschirmauflösung von 1024x768 oder gar 800x600? Der Text in der Mitte ist nicht richtig zu lesen. Das war aber schon immer so. Läßt sich das Programm jetzt nur noch mit einem 16:9-Monitor betreiben?
Gruß Fritzi
Benutzeravatar
Sascha
Programmierer
Beiträge: 364
Registriert: 01.04.2009, 20:01

Beitrag von Sascha » 01.05.2011, 00:52

Hi,

also Leute mit einer Auflösung von 800x600 können die Anwendung schlichtweg nicht ordnungsgemäß nutzen.
Daher ist in den Systemanforderungen auch die Mindestauflösung von 1024x768 angegeben.

Auch du erfüllst diese nicht. Das was du anscheinend als 1024x768 Eingestellt hast, ist es faktisch nicht mehr, da du diese durch eine nicht 100% DPI Einstellung aufgezoomt wird. (ich vermute, das bei dir 125% eingestellt ist)

Da alles um 25% vergrößert wird, passt nicht mehr so für auf den Monitor.
Du findest die Einstellung in Windows unter "Systemsteuerung\Darstellung und Anpassung\Anzeige"
Mit freundlichen Grüßen
Sascha, Haenlein-Software
Fritzi
Beiträge: 52
Registriert: 06.06.2010, 19:32

Beitrag von Fritzi » 01.05.2011, 10:28

Toll, Ihr steht also auf Microschrift.
Das was du anscheinend als 1024x768 Eingestellt hast
Wie ich bereits geschrieben habe beträgt meine Bildschirmauflösung 1280x1024. Bei der DPI-Einstellung hast Du allerdings recht:

Bild

Ich habe die Mitteleinstellung gewählt.
Gruß Fritzi
Benutzeravatar
Sascha
Programmierer
Beiträge: 364
Registriert: 01.04.2009, 20:01

Beitrag von Sascha » 01.05.2011, 10:40

Genau, und da alles eben 125% groß ist, ist eben faktisch ein Pixel größer als normal und daher passt auf 1024x768 nicht mehr so viel wie normal.
Mit freundlichen Grüßen
Sascha, Haenlein-Software
Fritzi
Beiträge: 52
Registriert: 06.06.2010, 19:32

Beitrag von Fritzi » 01.05.2011, 18:55

Meine Bildschirmauflösung beträgt 1280x1024. Ich weiß nicht, was ich noch machen muß, daß Du das endlich zur Kenntnis nimmst. 1024 plus 25 Prozent sind 1280. Es sollte also mit 1280x1024 noch funktionieren, auch mit einer um 25 Prozent höheren DPI-Einstellung. Es funktioniert aber nicht, wie Du im oberen Screenshot sehen kannst. Ich weiß nicht, was an meiner DPI-Einstellung so falsch sein soll. Schließlich wird sie von Microsoft in Windows 7 so als Mitteleinstellung vorgeschlagen. 19-Zoll-Bildschirme mit der Auflösung 1280x1024 sind sicherlich bei den Nutzern in großer Zahl vorhanden. Außerdem läßt sich das Programmfenster nicht mehr verkleinern. Ein Fensterbetrieb ist so gar nicht mehr möglich. Es ist einfach Murks was Ihr da gemacht habt. Das Programm funktioniert jetzt nur noch mit einem Breitbildmonitor. Schade.
Gruß Fritzi
Benutzeravatar
Sascha
Programmierer
Beiträge: 364
Registriert: 01.04.2009, 20:01

Beitrag von Sascha » 01.05.2011, 21:19

Ups, Entschuldigung, das hab ich die ganze Zeit falsch gelesen.
Jetzt habe auch ich es dann verstanden. :oops:
Evtl. sollte ich doch lieber das Wochenende einhalten...

Nichtsdestotrotz, ist die Anwendung zu groß für die angegebene Auflösung. Wir werden vermutlich die Systemvorraussetzung korrigieren müssen.
Die Anwendung war schon immer so groß. Möglicherweise kam das bei dir nur nicht zum tragen, da wir die DPI Berechnung bisher nicht beachtet haben. Dies wurde nun korrekt implementiert.

Wir werden das nächste Woche intern diskutieren.
Mit freundlichen Grüßen
Sascha, Haenlein-Software
Antworten

Zurück zu „Sicherheitssoftware“