Fehler Buttons nicht erreichbar, Konvertierung startet nicht

MajorGucky
Beiträge: 36
Registriert: 23.04.2011, 19:53

Fehler Buttons nicht erreichbar, Konvertierung startet nicht

Beitrag von MajorGucky » 15.05.2011, 21:00

Hallo,

ich wollte vorhin eine Zusammenstellung von 5 Mitschnitten auf arteHD als AVCHD-Disk mit einem Menü auf einer Double Layer-DVD brennen.

Platz ist auf der DVD mehr als ausreichend vorhanden, aber leider erhalte ich stets die angehängte folgende Fehlermeldung: Auf dem Menü "Hauptmenü" sind nicht alle Buttons erreichbar. Danach bricht der Vorgang ab und es passiert nichts weiter.

Diese Fehlermeldung erscheint auch unabhängig davon, ob ich die Disk sofort brennen möchte oder als ISO speichern möchte und unabhängig davon, ob Compress aktiviert ist oder nicht. Allerdings sind alle Buttons im Menü mit entsprechenden Verknüpfungen hinterlegt, daher weiß ich nicht, warum das hier nicht funktioniert. Wer weiß hier Rat?

Und dann ist mir noch aufgefallen, daß meine Projekte stets automatisch gespeichert werden, obwohl ich diese Funktion in den Einstellungen extra deaktiviert habe. Lade ich z.B. ein Projekt, nehme anschließend eine Änderung im Hauptmenü vor, schließe danach Programm und beantworte die Sicherheitsfrage nach einer Speicherung mit NEIN, wird offensichtlich dennoch gespeichert. Lade ich nämlich das Programm und die Projektdaten wieder, sehe ich das geänderte Hauptmenü. Was läuft hier nicht korrekt, habe ich vergessen, irgendwo eine weitere Einstellung zu deaktivieren?

Vielen Dank bereits im Voraus.
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 16.05.2011, 21:02

Hallo MajorGucky,

oft werden von Benutzern die gleichen Gedankenfehler begangen, die dazu führen, dass ein Projekt unbrauchbar wird.
Ich habe deshalb mal eine Abfolge einer kompletten DVD Erzeugung erstellt, wie man am besten eine Aufnahme mit Menü auf DVD bringt:

1) Neues Projekt anlegen
2) Film einfügen und ggf. zusammenfassen
3) Schnittbereiche definieren.

Menü vorbereiten:

4) Bild für das Menü einstellen
5) Unter der Zusammenstellung auf den Button mit dem Textblatt mit Filmspule klicken.Es öffnet sich das Fenster "Angaben zur Aufnahme"
6) Klick auf den Button "Screenshot" um das Bild zu übernehmen.
7) Unter Titel den Namen des Filmes und unter Beschreibung den Text eintragen / editieren
8) Mit OK schließen.

Menü erstellen:
9) Mit Klick auf "Menüs" in den Editor wechseln.
10) Klick auf "Hauptmenü erzeugen".

Da Du bereits in "Angaben zur Aufnahme" alles eingestellt hatten, ist mit einem Klick das Menü fertig!
Danach einfach über "Fertigstellen" die DVD brennen.

DVD fertigstellen:
11) Mit der Maus auf "SD DVD erstellen" klicken
12) In der rechten Fensterhälfte entscheiden, ob gleich gebrannt oder nur ein ISO erzeugt werden und ob DVR-Compress 2 zum Einsatz kommen soll.
13) Klick auf "Verarbeitung Starten", um die Verarbeitung anzustoßen.

Tipp: Wenn Du mehrere Filme in die Zusammenstellung legen und zu JEDEM die Punkte 1-8 durchlaufen hast und danach erst das DVD Menü (ab Punkt 9) anlegen, bekommst Du beim Punkt 10 auch das fertige Menü für ALLE Filme. Solltest Du DVR-TrueCover verwenden, wird genauso auch das fertige Cover der DVD angelegt. Teste es mal…
:wink:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
MajorGucky
Beiträge: 36
Registriert: 23.04.2011, 19:53

Beitrag von MajorGucky » 18.05.2011, 12:16

Hallo,

danke für die schnelle Rückmeldung, momentan hilft mir die Antwort aber leider (noch) nicht wirklich weiter. Ich ergänze mal die von mir getätigten Schritte in Rot, dann wird mein Problem vielleicht etwas klarer.
Ralf hat geschrieben:1) Neues Projekt anlegen habe ich gemacht
2) Film einfügen und ggf. zusammenfassen habe ich gemacht
3) Schnittbereiche definieren. benötige ich nicht, da die TS-Dateien bereits fertig geschnitten sind

Menü vorbereiten:

4) Bild für das Menü einstellen benötige ich nicht, da ich ein reines Schriftmenü habe
5) Unter der Zusammenstellung auf den Button mit dem Textblatt mit Filmspule klicken.Es öffnet sich das Fenster "Angaben zur Aufnahme"
6) Klick auf den Button "Screenshot" um das Bild zu übernehmen.
7) Unter Titel den Namen des Filmes und unter Beschreibung den Text eintragen / editieren
8) Mit OK schließen.

Menü erstellen:
9) Mit Klick auf "Menüs" in den Editor wechseln. habe ich gemacht
10) Klick auf "Hauptmenü erzeugen". habe ich gemacht

Da Du bereits in "Angaben zur Aufnahme" alles eingestellt hatten, ist mit einem Klick das Menü fertig!
Danach einfach über "Fertigstellen" die DVD brennen.

DVD fertigstellen:
11) Mit der Maus auf "SD DVD erstellen" klicken hier habe ich AVCHD-DVD erstellen ausgewählt
12) In der rechten Fensterhälfte entscheiden, ob gleich gebrannt oder nur ein ISO erzeugt werden und ob DVR-Compress 2 zum Einsatz kommen soll. habe ich gemacht - Compress bentöige ich nicht, da die Größe aller Dateien unter 8 GB liegt und das müsste ja auf einen Double Layer-Rohling draufpassen
13) Klick auf "Verarbeitung Starten", um die Verarbeitung anzustoßen. habe ich gemacht und dann erscheint die Fehlermeldung "Auf dem Menü "Hauptmenü" sind nicht alle Buttons erreichbar"
Diese Frage ist bisher leider etwas untergegangen:
MajorGucky hat geschrieben:Und dann ist mir noch aufgefallen, daß meine Projekte stets automatisch gespeichert werden, obwohl ich diese Funktion in den Einstellungen extra deaktiviert habe. Lade ich z.B. ein Projekt, nehme anschließend eine Änderung im Hauptmenü vor, schließe danach Programm und beantworte die Sicherheitsfrage nach einer Speicherung mit NEIN, wird offensichtlich dennoch gespeichert. Lade ich nämlich das Programm und die Projektdaten wieder, sehe ich das geänderte Hauptmenü. Was läuft hier nicht korrekt, habe ich vergessen, irgendwo eine weitere Einstellung zu deaktivieren?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 22.05.2011, 12:22

Hallo MajorGucky,

die Filmverarbeitung geschieht ja digital und Defekte können unvorhersehbare Abbrüche auch zur Folge haben. Um dabei nicht immer alles bis zum letzten Speichern zu verlieren, wird nach jedem Arbeitsschritt dieser gespeichert. Wird das Programm nun "abgeschossen" und neu gestartet so merkt es das und lädt die letzte Einstellung. Dabei ist alles wieder so wie beim letzten Mal. Meinst Du das?

Ansonsten sollte, wenn Du über "Projekt laden" gehst, genau der von Dir zuletzt gespeicherte Zustand geladen werden.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Ambermoon
Beiträge: 413
Registriert: 06.10.2005, 22:45

Beitrag von Ambermoon » 22.05.2011, 12:29

Hallo!

Sollte dieses Zwischenspeichern zur "Absicherung gegen unvorhergesehene Zwischenfälle" nicht eher in eine temporäre Datei hinein erfolgen, welche nur bei Programmabsturz zur Wiederherstellung des letzten Arbeitsschrittes herangezogen wird, bei ordnungsgemäßem Schließen des Programmes aber einfach gelöscht?

MajorGucky schreibt explizit, dass er das Programm ordnungsgemäß schließt, nach einem Neustart dann sein zuletzt bearbeitetes Projekt die Änderungen, welche nicht hätten gespeichert werden sollen, doch enthält, sein ursprüngliches Projekt gegen seinen Willen überschrieben wurde.
Receiver: Vu+ Duo, Comag PVR 2/100CI HD
BD-Player: Playstation 3
DVD-Brenner: LG GSA-H20L, LG GH 24NS50
Software-Player: diverse
Betriebssystem: Windows XP SP3
Grafikkarte: ATI HD4850
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 22.05.2011, 16:51

Hallo Ambermoon,

bevor Du schreibst, solltest Du nachschauen WO bei der generellen automatischen Sicherung hingespeichert wird:
Es IST eine eigene separate Datei die NICHTS mit dem eigene Projekt zu tun hat.

Er schreibt "er schließt das Programm". Nicht wie er es schließt!
Ich habe da schon einiges erlebt und wollte nur auf die Möglichkeit hinweisen, dass es vielleicht diese Sicherheitsbackup lädt lädt und nicht sein (irgendwann mal) gespeichertes Projekt.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Ambermoon
Beiträge: 413
Registriert: 06.10.2005, 22:45

Beitrag von Ambermoon » 22.05.2011, 18:16

Hallo, Ralf!
Ralf hat geschrieben:bevor Du schreibst, solltest Du nachschauen WO bei der generellen automatischen Sicherung hingespeichert wird:
Es IST eine eigene separate Datei die NICHTS mit dem eigene Projekt zu tun hat.
Unter "Einstellungen/Verzeichnisse" finde ich die Möglichkeit, Pfade einzustellen für "Eigene Verwaltung (Projekte, Screenshots und Vorlagen)", temporäre Dateien und das Ausgabeverzeichnis. Ich finde hier keinen Hinweis darauf, dass die generelle automatische Sicherung zu den temporären Dateien zählt, die in dem entsprechenden Verzeichnis abgelegt wird (auch wenn ich das als gegeben voraussetze). Ich wollte eigentlich darauf hinweisen, dass da evtl. etwas nicht richtig läuft. Nicht unbedingt gut von mir formuliert, zugegeben.

Die Hilfe habe ich durchgesehen, aber keinen Hinweis diesbezüglich gesehen (vielleicht einfach übersehen). Wenn Du mir also entgegenhältst, ich solle vor dem Schreiben erstmal schauen, wo bei der generellen automatischen Sicherung hingespeichert wird, teile mir bitte auch mit, wo steht, welcher Pfad für die Zwischenspeicherung gilt.

Gruß,
Ambermoon
Receiver: Vu+ Duo, Comag PVR 2/100CI HD
BD-Player: Playstation 3
DVD-Brenner: LG GSA-H20L, LG GH 24NS50
Software-Player: diverse
Betriebssystem: Windows XP SP3
Grafikkarte: ATI HD4850
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 23.05.2011, 09:27

Hallo Ambermoon,

das dies eine automatische Sicherung darstellt, also eine systeminterne Speicherung, ist der Ort auch nicht in der Anleitung genannt. Das Programm speichert jeden Deiner Schritte in der _autosave.prjml. Sie liegt im gleichen Verzeichnis wie Deine anderen Projektdateien.
Mit "solltest Du nachschauen…" meinte ich nicht wo, sondern dass Dein aktuelles Projekt nicht geändert wird.

An dem Punkt muss ich mich nun entschuldigen, denn ich hab es noch mal getestet und es wird in der Version 2.17.1 das Projekt nicht nur in dem _autosave.prjml gespeichert, sondern auch in der Kunden-Projektdatei.

Ich hab mit Tobias gesprochen und er schaut es sich noch mal an. Er hatte da ja einige Anpassungen gemacht wegen den Meta-Daten. Ich vermute da hat sich das eingeschlichen.

Wir hoffen es bis zur 2.18 / 1.78 bereinigen zu können.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Blütenzauber
Beiträge: 23
Registriert: 01.06.2011, 18:45

Re: Kommt da vorher vielleicht der .NET-Framework Fehler ?

Beitrag von Blütenzauber » 01.06.2011, 19:42

MajorGucky hat geschrieben:Platz ist auf der DVD mehr als ausreichend vorhanden, aber leider erhalte ich stets die angehängte folgende Fehlermeldung: Auf dem Menü "Hauptmenü" sind nicht alle Buttons erreichbar. Danach bricht der Vorgang ab und es passiert nichts weiter.
Kommt da vorher vielleicht der .NET-Framework Fehler ?

Der kam bei mir nämlich (und kommt immer noch auf dem vorinstallierten Betriebssystem Microsoft Windows 7 Home Premium) beim Wechsel von Version 175 auf Version 176. Die Deinstallation von .NET-Framework ist nicht vorgesehen.

Ich konnte zwar die Installationsdateien von .NET-Framework Versionen 2, 3, 3.5 und 4 von Microsoft herunterladen, aber entweder scheitert dann die Installation oder der .NET-Framework Fehler ist nach der Installation immer noch da.

Ich musste extra ein zweites Betriebssystem "Microsoft Windows 7 Home Premium" mit mehr als zwanzig Benutzern auf der Festplatte meines Computers installieren (furchtbar !), um DVR-Studio HD 2 wieder verwenden zu können. Bei jedem einzelnen Benutzer Benutzerbild, Paßwort, Desktophintergrund, Fensterfarben, Symbolabstände, Ordneroptionen, Taskleiste, Startmenü, Jugendschutz usw. so einstellen, wie es auf dem Ursprungsbetriebssystem ist.

Der .NET-Framework Fehler kam urplötzlich wie gesagt beim Wechsel von Version 175 auf Version 176, hängt als mit DVR-Studio HD zusammen. Dieser Fehler kommt immer noch bei Version DVR-Studio HD 2.17 und ist bis jetzt nicht behoben.

Ich bin gern bereit, bei der Behebung dieses Fehlers mitzuwirken, aber man kann mir nicht einmal sagen, wo oder was ich auf meinem Computer suchen soll geschweige denn was ich probieren soll, obwohl alle Informationen bei der Firma sind.

Hat jemand 'ne Ahnung, wie ich den .NET-Framework Fehler loswerden kann ?
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 06.06.2011, 11:48

Hallo Blütenzauber,

die Meldung 'Auf dem Menü "Hauptmenü" sind nicht alle Buttons erreichbar' kommt von uns aus dem Programm heraus und hat nichts mit der .net Version zu tun.

Diese Meldug kommt, wenn du deine Buttons ungünstig (für unsere Positionserkennung) gesetzt hast.
Der Hintergrund ist, dass man vom Start-Button sich nur über die Pfeiltasten (oben, unte, rechts und links) zum nächsten Button hangeln kann. Das Programm versucht auf der jeweiligen Buttonseite den nächst liegenden anderen Button zu finden. Es kann einfach passieren, dass dadurch nicht jeder Button berücksichtig wird und dann kommt diese Meldung.
In diesem Fall einfach die Buttons etwas verrücken und noch mal versuchen.
Eigentlich ist die Trefferquote sehr gut, dass sieht man hier ja auch im Forum, dass es dazu eigentlich keine Rückmeldung gibt.
MfG
Tobias
MajorGucky
Beiträge: 36
Registriert: 23.04.2011, 19:53

Re: Kommt da vorher vielleicht der .NET-Framework Fehler ?

Beitrag von MajorGucky » 08.06.2011, 00:46

Blütenzauber hat geschrieben:Kommt da vorher vielleicht der .NET-Framework Fehler ?
Nein, da kommt kein Hinweis wegen eines Framework-Fehlers.

Tobias hat geschrieben:Diese Meldug kommt, wenn du deine Buttons ungünstig (für unsere Positionserkennung) gesetzt hast.
Der Hintergrund ist, dass man vom Start-Button sich nur über die Pfeiltasten (oben, unte, rechts und links) zum nächsten Button hangeln kann. Das Programm versucht auf der jeweiligen Buttonseite den nächst liegenden anderen Button zu finden. Es kann einfach passieren, dass dadurch nicht jeder Button berücksichtig wird und dann kommt diese Meldung.
In diesem Fall einfach die Buttons etwas verrücken und noch mal versuchen.
Sollte die Fehlermeldung wieder erscheinen, werde ich das mal probieren und mich ggf. nochmals zurückmelden. Danke für den Hinweis.
MajorGucky
Beiträge: 36
Registriert: 23.04.2011, 19:53

Re:

Beitrag von MajorGucky » 15.10.2011, 22:56

Ralf hat geschrieben:An dem Punkt muss ich mich nun entschuldigen, denn ich hab es noch mal getestet und es wird in der Version 2.17.1 das Projekt nicht nur in dem _autosave.prjml gespeichert, sondern auch in der Kunden-Projektdatei.

Ich hab mit Tobias gesprochen und er schaut es sich noch mal an. Er hatte da ja einige Anpassungen gemacht wegen den Meta-Daten. Ich vermute da hat sich das eingeschlichen.

Wir hoffen es bis zur 2.18 / 1.78 bereinigen zu können.
Leider besteht der Fehler nach wie vor und der kostet mich wirklich Zeit und Nerven, daher bin ich gerade auch echt etwas angefressen deswegen. Es kann doch nicht angehen, daß meine Projektdatei jedesmal von der automatischen Sicherung überschrieben wird, obwohl ich diesen Punkt in den Einstellungen explizit deaktiviert habe.

Ich habe gerade eben ein Menü erstellt, dieses abgespeichert und wollte kurz darauf eine andere Vorlage testen. Als die nichts war, bin ich wieder auf die alte Vorlage zurück, aber bei einem Vorlagenwechsel werden ja automatisch alle Einstellungen und Menüplatzierungen wieder zurückgesetzt auf Standard. Also versuche ich über den Zurück-Button zurückzugehen, leider geht es dann genau bei dem zuletzt benötigten Rückschritt nicht mehr weiter zurück - Ende der Fahnenstange.

Also habe ich meine extra vor dem Vorlagenwechsel gespeicherte Projektdatei neu geladen und was sehe ich - schon wieder hat die automatische Sicherung meine Projektdatei (mit dem individualisierten Menü) nach dem Vorlagenwechsel einfach überschrieben und ich darf wieder von vorne anfangen. 30 Minuten Arbeit mal wieder futsch aufgrund der fehlerhaften Speicherung der Projektdatei, ich will gar nicht wissen, wieviele Stunden mich der Spaß insgesamt schon gekostet hat. So macht das definitiv keinen Spaß mehr, ich kann doch nicht alle paar Schritte das Projekt unter einem neuen Namen speichern, nur um so möglichst viele manuelle Backups aufzubauen.

Eigentlich wolltet ihr den Punkt doch bereits bis zur Version 2.17 bzw. 2.18 bereinigt haben, nun sind wir bereits zwei bzw. drei Versionen weiter und der Fehler besteht nach wie vor. Wann wird dieses Fehlverhalten bei der Speicherung denn endlich bereinigt?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10624
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Fehler Buttons nicht erreichbar, Konvertierung startet n

Beitrag von Ralf » 19.10.2011, 10:27

Hallo MajorGucky,

ich hab mit meinen Entwicklern gesprochen und die haben sich das im Programmcode angesehen.

Es liegt daran, dass wir damals an bestimmten Stellen im Menü-Editor immer das Projekt gespeichert haben. Leider liegt das nun schon faßt 2 Jahre zurück und so auf die Schnelle ist es nicht zu ersehen, wo im Code das alles Auswirkungen hat.

Wir müssen uns das mal in Ruhe ansehen, ob das eine technische Notwendigkeit war.

Bitte habe Verständnis, dass wir das nicht in einem Schnellschuss entfernen können, denn das könnte massive Auswirkungen haben.
Zeitlich sind beide stark eingebunden und zudem nimmt jahreszeitlich bedingt das Arbeitsvolumen wieder stark zu.
Tobias hat sich es aber notiert und wird sich die Sache noch mal ansehen. Es wird allerdings Anfang 2012 werden…. Sorry.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
MajorGucky
Beiträge: 36
Registriert: 23.04.2011, 19:53

Re: Fehler Buttons nicht erreichbar, Konvertierung startet n

Beitrag von MajorGucky » 20.10.2011, 08:58

Danke für die Rückmeldung. Dann werde ich mal warten und hoffen.
Juwe
Beiträge: 11
Registriert: 13.12.2011, 11:22

Re: Fehler Buttons nicht erreichbar, Konvertierung startet n

Beitrag von Juwe » 13.12.2011, 11:38

Ich habe gerade eben ein Menü erstellt, dieses abgespeichert und wollte kurz darauf eine andere Vorlage testen. Als die nichts war, bin ich wieder auf die alte Vorlage zurück, aber bei einem Vorlagenwechsel werden ja automatisch alle Einstellungen und Menüplatzierungen wieder zurückgesetzt auf Standard. Also versuche ich über den Zurück-Button zurückzugehen, leider geht es dann genau bei dem zuletzt benötigten Rückschritt nicht mehr weiter zurück - Ende der Fahnenstange.

Also habe ich meine extra vor dem Vorlagenwechsel gespeicherte Projektdatei neu geladen und was sehe ich - schon wieder hat die automatische Sicherung meine Projektdatei (mit dem individualisierten Menü) nach dem Vorlagenwechsel einfach überschrieben und ich darf wieder von vorne anfangen. 30 Minuten Arbeit mal wieder futsch aufgrund der fehlerhaften Speicherung der Projektdatei, ich will gar nicht wissen, wieviele Stunden mich der Spaß insgesamt schon gekostet hat. So macht das definitiv keinen Spaß mehr, ich kann doch nicht alle paar Schritte das Projekt unter einem neuen Namen speichern, nur um so möglichst viele manuelle Backups aufzubauen.
Schöner kann man es nicht beschreiben, nur wundert es mich, dass das Problem nicht mehr Leute erregt.

Mich hat dieses Problem vor vielen Monaten von einem Kauf abgehalten.
Jetzt wollte ich mir vor Weinachten das komplette Paket gönnen (HD2), ein erneutes Testen hat mich leider wieder sehr wütend gemacht, da dieses Problem immer noch nicht behoben wurde.
Ich hatte seinerzeit dieses Problem schon per e-mail geschildert.

Es kann und darf meines Erachtens nicht passieren, dass Änderungen bei zuvor abgespeicherte Projekten ohne erneutes Abspeichern übernommen werden!
Auch ich habe dadurch schon einige lang erarbeitete Menüs verloren.

Dieses Problem darf keinesfalls verschoben werden und muss an oberster Stelle der Prioritätenliste stehen.

Ich bin so enttäuscht, dass ich leider auch diesmal auf einen Kauf verzichten werde.
Antworten

Zurück zu „Sicherheitssoftware“