Notwendige Ports für die Nutzung von DVR-Studio HD

Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10459
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Notwendige Ports für die Nutzung von DVR-Studio HD

Beitrag von Ralf » 02.05.2013, 12:28

Hallo,

immer wieder kommt es zu Fragen, weil DVR-Studio HD beim Logo schon hängen bleibt.
Ursache dafür ist oft, dass notwendige Ports geschlossen wurden.

Folgende Ports müssen verfügbare und offen sein:

Port 8 für das Protokoll ICMP Protokoll:
Wir prüfen mit dem Befehl "Ping /www.google.de", folgende Gegebenheiten:
- Besteht Internetzugang
- Ist der DNS Server (Namensauflösung der aufgerufenen Seite) erreichbar.
- Qualität und Antwortzeiten der Verbindung.
Den Befehl können Sie auch selbst ausführen: Geben Sie unter Windows Start > Ausführen "CMD" ein. In dem DOS Fenster dann den Befehl "Ping http://www.google.de".
Der Port 8 ist standardmäßig offen. Es kann aber sein, dass bei speziellen sehr hoch eingestellten Sicherheitsstufen dieser Port gesperrt wurde.

Port 80 für http:
Das ist der normale Port für das Internet.

Port 443 für https:
Das ist der normale Port für verschlüsselte Kommunikation, der auch für Internet- Banking genutzt wird.

Der PING Befehl muss zugelassen sein.
Wir prüfen mit einem PING auf Google, ob das Internet auf dem PC verfügbar ist. Hierbei werden keine Seiten oder Daten an Google übermittelt. Ein PING ist lediglich eine Request-Anfrage an einen Server, den er mit einem Bit beantwortet.

Sollten bei Ihnen DVR-Studio HD bereits beim HD-Logo hängen bleiben, schauen Sie bitte in die Konfiguration Ihres DSL Router.
So können Sie testen, ob der PING-Befehl geblockt wurde:
Geben Sie unter Windows Start bei Datei Suchen "CMD" ein und starten die CMD.exe:
Bild

In dem cmd.exe Fenster die rot eingekreiste Eingabe machen und mit Return bestätigen:
Bild

Der Server muss so wie in dem Bild gezeigt antworten.
Kommt es zu einer Zeitüberschreitung, folgende Aktionen durchführen:
1) DSL Modem 10s vom 220V Netz trennen und neu booten.
2) Prüfen, ob der PING-Befehl in dem DSL Modem oder einer Sicherheitssoftware geblockt wird.
3) Prüfen Sie ob die aktuelle Firmware auf dem Modem installiert ist und machen Sie ggf. einen Update.
4) Prüfen Sie üb der PING Befehl im DSL Modem geblockt ist. Kontaktieren Sie ggf. den Support des Modem-Herstellers.

Ist der PING nicht ausführbar, so können Sie in DVR-Studio HD3 dessen Verwendung deaktivieren:
Rufen Sie unter Windows Start bei DVR-Studio HD3 den Proxy Konfigurator auf:
Bild

Entfernen Sie den Haken bei "Use ping" und übernehmen die Einstellung mit "Save".
Bild

Danach testet DVR-Studio HD3 mit dem normalen Aufruf http://www.google.de.
HINWEIS: Es werden keine Daten übertragen. Der Aufruf ist gegenüber dem PING Test zeitintensiver.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10459
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Re: Notwendige Ports für die Nutzung von DVR-Studio HD

Beitrag von Ralf » 11.02.2015, 20:29

Hallo,

es ist wie ich vermutet habe eine Störung eines DNS Servers. Durch den Neustart des DSL-Modems verbindet sich dieses mir einem anderen DNS Server und danach ist wieder alles normal.

Also: Wenn unserer Produkte nicht starten wollen, erst einmal das DSL Modem zurücksetzen.

Hier die erste Rückmeldung:
Am 11.02.2015 um 19:27 schrieb Daniel S <mr****@gmail.com>:

Hallo
die Vermutung war richtig. Ping test wegen Zeitüberschreitung fehlgeschlagen. Router und Modem vom Netz genommen, Ping test ok Software läuft wieder.

Vielen Dank für den guten support.

MFG
Daniel
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Sicherheitssoftware“