Speicherplatzberechnung in 2.02 nicht korrekt

Installation, Bedienung und Probleme von DVR-Studio Pro 1.x und 2.x
Antworten
jole
Beiträge: 10
Registriert: 20.03.2008, 14:09

Speicherplatzberechnung in 2.02 nicht korrekt

Beitrag von jole » 05.04.2008, 23:35

Ich will eine Zusammenstellung mit 4298 MByte (ts.-Datei) demultiplexen und dann brennen
und bekomme beim Start der Verarbeitung folgende Meldung:

Disk C:\ 25.57 GByte, (Demux + VIDEO_TS): 9.23GByte

Ich habe auch schon eine externe HDD angehängt, die Pfade umgestellt und bekam allerdings
die gleiche Meldung mit nur anderen GByte-Werten.

Es ist doch genug Platz da - Wo liegt das Problem ?

jole
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10717
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 06.04.2008, 11:28

Hallo jole,

welche Pfade hast Du unter Ansicht > Einstellungen > Verzeichnisse und Pfade eingestellt?
Wenn alle auf C liegt ist es knapp:

Demux = 9,23GB
Video_TS= 9,23GB
Compress= 4,3GB

Summe = 22,76 GB

Dann kann DVR-Compress mathematisch nur bis zu 50% komprimieren:
9,23GB /2 = 4,61 GB. Es macht aber auch keinen Sinn derart stark zu komprimieren. Betrachte immer das Ausgangsmaterial:
ARD Datenrate bis zu 8MBit/s => 50% Komprimierung => Resultierende Datenrate 4MBit/s => Noch gute Bildqualität

Kleiner Sender Datenrate 4MBit/s => 50% Komprimierung => Resultierende Datenrate 2MBit/s => Das wäre eine Legolandschaft. Klötzchen im Bild. Nicht mehr anzusehen. Zudem wäre bei 2MBit/s eh Schluss mit Komprimierung.


Leider ist die Angabe auf der DVD auch eine Mogelplackung der Industrie:
Angabe 4,7G Byte = 4.700.000.000 Byte / 1024 = 4589843,75 KB / 1024 = 4482,26MB / 1024 = 4,274 GB. Alles klar?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
jole
Beiträge: 10
Registriert: 20.03.2008, 14:09

Beitrag von jole » 06.04.2008, 12:39

Hallo Kimi,

ich habe meine externe HDD (500GB) an meinen PC angeschlossen, die Verzeichnisse eingerichtet
und schon war das Problem gelöst.

Danke für die Hilfe.

jole
Antworten

Zurück zu „DVR-Studio Pro“