Irreführende Jumpereinstellung bei Samsung Platten

Installation, Bedienung und Probleme von DVR-Studio Pro 1.x und 2.x
Gesperrt
Jacke Boone
Beiträge: 1
Registriert: 26.10.2006, 18:33

Irreführende Jumpereinstellung bei Samsung Platten

Beitrag von Jacke Boone » 26.10.2006, 19:18

Damit nicht noch mehr Leute an der Irreführenden Jumpereinstellung von Samsung Festplatten (z.B. SP1654N) verzweifeln unten ein Bild wie die
EINSTELLUNG FALSCH IST !!!

Bild
Bild
Bild

Problem bei mir war, das seit dem ich mir eine neue Samsung Festplatte
in meien Topfield 4000PVR ein gebaut habe.
Einige ( nicht alle ) aufgenommene Sendungen als Verschüsselt von
DVR-topA angezeigt wurden. Die aber nicht verschlüsselt waren.
Die Folge war das man diese Sendungen nicht schneiden oder Exportieren konnte.

Das Problem wurde durch eine falsche Jumpereinstellung verursacht
die der Platte sagte sie hat nur 32GB hat und so mit konnte wohl DVR-topA garnicht richtig auf die Platte zugreifen.

Meine Platte sollte auf Slave gejumpert sein.

Die Bilder zeigen ist die Falsche Einstellung !!! So ist die Platte auf 32GB begrenst!!!

Steckerstellung von hinten gesehen:
:I:: 32GB FALSCH !!!
-------------------------
:::: das ist die richtige Slave

I::: das ist die richtige Master

und alles wird gut 8)

Vielen Dank an dieser Stelle für die schnelle Unterstützung durch
Ralf Haenlein
so muss Service sein vielen Dank

Gruß Jacke Boone
AtomicDog
Beiträge: 32
Registriert: 13.10.2005, 08:24

Beitrag von AtomicDog » 27.10.2006, 14:05

Hi,

warum ist das denn irreführend? Da steht doch dick und fett "limit capacity to 32GB" drüber! :roll:

Gruß
- this message was entirely written using recycled electrons -
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10478
Registriert: 13.08.2005, 15:23

Beitrag von Ralf » 27.10.2006, 17:49

Hallo AtomicDog,

frag das mal die rund 50 Leute, die das anscheinend die letzten Monate anders gesehen haben... :lol:
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Benutzeravatar
Kimi
Programmierer
Beiträge: 3326
Registriert: 13.08.2005, 18:07

Beitrag von Kimi » 31.10.2006, 10:13

Die Anordnung ist wirklich unglücklich - das steht "Slave" - man schaut drüber und sieht eine Steckbrücke eingezeichnet und das wars... Darüber steht 32 GB-Limit und wenn man nicht genau schaut, meint man, die Zeile darüber sei dafür gedacht.
Wir bekommen häufig Mails zu diesem Problem.
Gesperrt

Zurück zu „DVR-Studio Pro“