28. Zusatzinformationen Geräte Export in DVR-Studio HD

HINWEIS: Inhalte dieses Bereiches sind nicht zur direkten Verwendung gedacht. Die jeweiligen Seiten werden von der Liste der unterstützten Geräte und in DVR-Studio HD über das (i) hinter dem Gerätenamen aufgerufen und zeigen Tipps und Tricks zum Export im Geräteformat.
Gesperrt
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10649
Registriert: 13.08.2005, 15:23

28. Zusatzinformationen Geräte Export in DVR-Studio HD

Beitrag von Ralf » 19.10.2010, 14:39

Weitere Informationen zu dem ausgewählten Gerät, die über das (i) in der Geräteliste von DVR-Studio HD abgerufen wurden: (Hintergrund zu diesem Beitrag)

Das nachfolgende Video soll die Möglichkeiten von DVR-Studio HD zeigen. Einfach den Filmstreifen anklicken und nachmachen. ;-)

Bild DVR-Studio HD - TechniSat Export im Geräteformat
Ihr seht am Beispiel des TechniSat Digicorder HD S3, wie man eine Aufnahme vom Receiver zum PC überträgt, mit DVR-Studio HD bearbeitet und auch wieder mit dem Mediaport von TechniSat zurück auf den Receiver übertragen und dort auch ganz normal wieder abspielen kann. Zudem zeigen wir die Einbindung des Gerätes im eigenen Netzwerk.
Dieses Video ist stellvertretend für über 30 verschiedene TechniSat Geräte. Die aktuelle Liste ist auf unserer Website und direkt in DVR-Studio HD in den Einstellungen abrufbar.
Laufzeit: 5:25 Minuten:
http://support.haenlein-software.com/?v=vKfkzilHDi0

Sollte Euch diese Präsentation gefallen, würde ich mich über ein "Gefällt mir" Klick freuen.
Auf unserer Supportseite http://support.haenlein-software.com findet Ihr unter DVR-Produkte noch etliche weiteren Videos.
Die älteren Videos sind noch ohne Sprecherton, aber genauso informativ. Einfach anschauen und nachmachen.
In den kommenden Wochen werden wir hier noch weitere neue Videos einstellen.

Die nachfolgende Anleitung ist für folgende Geräte:

Technisat Export V2
Digicorder HD S2
Digicorder HD K2
Digicorder HD S2+
Digicorder HD S2X
Digicorder HD K2X
Technisat HDTV Fernseher mit PVR-Unterstützung

Dieser Geräte-Export funktioniert nur für die oben erwähnten Geräte.

Das Auslesen der Aufnahmen aus dem Receiver erfolgt über die Software Mediaport, die Sie auf der Homepage von Technisat finden:
http://www.technisat.de/indexa722.html? ... oads,de,33

Übertragen Sie Ihre Aufnahmen ganz normal mit dem Mediaport auf die lokale Festplatte des PCs. Danach können Sie diese mit DVR-Studo HD öffnen und bearbeiten.

Sie können aber auch Aufnahmen anderer Sat-Receiver oder wie in diesem Beispiel eine Aufnahme von einem Camcorder im AVCHD Format, bearbeiten und anschließend im Receiverformat ausgeben.
Stellen Sie dazu in DVR-Studio HD einmalig als verwendetes Gerät Ihren Technisat Receiver ein.

Exportieren Sie in der Ausgabeart "GERÄT" mit DVR-Studio HD Ihre bearbeiteten Aufnahmen. Unser Programm legt Ihnen alle notwendigen Dateien für den Receiver an.

Im nachfolgendem sind alle Schritte erklärt:

:arrow: Geräte-Exporte auf Receiver übertragen
:arrow: Abspielen der übertragenen Aufnahme

So sieht die Aufnahme in DVR-Studio HD aus:
Bild

HINWEIS: Eine Beschreibung kann wegen der Komplexität beim Geräteexport auf den Receiver nicht unterstützt werden. Eingestellter Text und das Vorschaubild werden nur bei der Menügestaltung für DVD / BD verwendet.

So zeigt der Receiver die bearbeitete Aufnahme an:

Bild

…und so zeigt er seine EPG Info zu dieser Aufnahme an:

Bild



Nun alle Schritte im Einzelnen…

:arrow: Geräte-Exporte auf Receiver übertragen

Nachdem Sie die Aufnahme mittels Geräte-Export aus dem DVR-Studio HD exportiert haben, benötigen Sie die Technisat- Software Mediaport.

Damit Mediaport und Ihr Receiver zusammen kommunizieren können, müssen sich beide im selben Netzwerk befinden. Stellen Sie Ihren Receiver unter Menü -> Einstellungen -> Sonderfunktionen -> Netzwerk – LAN bzw. WLAN entsprechend ein. Sehen Sie sich am besten dazu den Lehrfilm Der Technisat im Netzwerk an.

Als nächstes starten Sie Mediaport

Bild

Wählen Sie auf der linken Seite den Ordner „recordings“ aus.

Bild

Wählen auf Sie der rechten Seite den vom DVR-Studio HD erzeugte Geräte-Export Ordner aus und klicken auf den unteren Pfeil in der Mitte.

Bild

Jetzt werden die Daten zu Ihrem Receiver übertragen.

Nach der „Fertig“ Meldung können Sie die übertragende Aufnahme auf der linken Seite sehen.

Bild



:arrow: Abspielen der übertragenen Aufnahme

„Blaue-Taste“ auf der Fernbedienung drücken
Bild

Das Medium auswählen

Bild

„Eigene TV-Aufnahmen – PVR“ auswählen

Hier sehen Sie nun alle Aufnahmen, die sich auf dem aktuellen Speichermedium befinden.

Die vom DVR-Studio HD exportierten Aufnahmen können Sie genauso wie die eigenen Aufnahmen des Gerätes durch Markieren und „OK“ drücken abspielen.

Bild

WICHTIGER HINWEIS FÜR GERÄTE DIE IN DER SCHWEIZ GEKAUFT WURDEN.
Sollte ein Zugriff mit dem Mediaport auf den Receiver nicht funktionieren, so lesen Sie bitte hier
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Gesperrt

Zurück zu „Zusatzinformationen zu Geräten“