44. Zusatzinformationen Geräte Import in DVR-Studio HD

HINWEIS: Inhalte dieses Bereiches sind nicht zur direkten Verwendung gedacht. Die jeweiligen Seiten werden von der Liste der unterstützten Geräte und in DVR-Studio HD über das (i) hinter dem Gerätenamen aufgerufen und zeigen Tipps und Tricks zum Export im Geräteformat.
Antworten
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10478
Registriert: 13.08.2005, 15:23

44. Zusatzinformationen Geräte Import in DVR-Studio HD

Beitrag von Ralf » 14.11.2013, 21:49

Weitere Informationen zu dem ausgewählten Gerät, die über das (i) in der Geräteliste von DVR-Studio HD abgerufen wurden: (Hintergrund zu diesem Beitrag)

Diese Geräte sind von der Firma ALTECH Set.One. Die Aufzeichnung erfolgt auf extern am Receiver angeschlossenen USB Medien.

Die Aufnahmen auf den Festplatten sind unter folgenden Geräten der Firma direkt austauschbar:

Gruppe 1: Aufnahmen werden in 1GB Blocke unterteilt.
EASY ONE HX40:
So werden die Aufnahmen auf der externen USB Platte angezeigt:

Bild

EASY ONE S-HD33 Twin:
So werden die Aufnahmen auf der externen USB Platte angezeigt:

Bild




Gruppe 2: Aufnahme werden in 4GB Blöcke unterteilt.

EASY ONE HX44:
So werden die Aufnahmen auf der Festplatte gelistet:

Bild


EASY ONE S-HD CI+ :
So werden die Aufnahmen auf der externen USB Platte angezeigt:

Bild

Alle Aufnahmen konnte man problemlos in DVR-Studio HD bearbeiten. Es reicht aus die erste Datei einer Aufnahme zu laden. Unser Programm erkennt selbstständig vorhandene Folgedateien und fasst diese zusammen.
Die Aufnahmen können im Disk- und Dateiformat von DVR-Studio HD ausgegeben werden.
Zurück auf den Receiver ist derzeit mangels Informationen der Geräteverwaltung nicht möglich.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „Zusatzinformationen zu Geräten“