DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Installation, Bedienung und Probleme von DVR-Compress 1.x und 2.x
Antworten
mastercb
Beiträge: 13
Registriert: 27.02.2013, 01:13

DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Beitrag von mastercb » 10.05.2013, 19:19

Hallo,
Ich habe mir als AddOn für mein DVR-Studio HD 3 das DVR Compress zugelegt.
Ich habe eine Zusammenstellung von mehreren SD Aufnahmen, die ich auf einen 25 GB BD Rohling bringen will. Das Projekt hat aber ca. 27 GB.

Das müsste doch "Compress" hinbringen !?

Das Problem ist aber, daß obwohl ich Compress in DVR-Studio HD 3 freigeschaltet habe und explizit den Haken "Compress nutzen gesetzt" (sowohl bei Fertigstellen / "HD Disk erstellen" als auch bei Fertigstellen / M2TS erstellen) habe, scheint das "Compress" überhaupt nicht aufgerufen zu werden.

Wenn ich dann anschließend das Compress manuell starte und die M2TS Dateien manuell laden möchte, wird gemeldet daß "die Datei kein gültiges Format hat und dass ich sicherstellen soll, daß ich eine HD Aufnahme im reinen TS oder M2TS Format wählen soll".

Was mache ich falsch ? Oder: Kommt das erst, daß Compress auch SD als M2TS unterstützt ?

Gruß
Christian
Midge
Beiträge: 176
Registriert: 17.12.2008, 13:01

Re: DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Beitrag von Midge » 10.05.2013, 22:56

Hallo,

m2ts ist ein Kontainer in dem eine Videospur, eine oder mehrere Tonspuren, Untertitel liegen können. Decompress wird bei HD-Aufnahmen eingesetzt um die Füllbits zu entfernen. Hat aber die HD-Aufnahme keine Füllbits macht Decompress auch nichts.

Aufnahmen von einem Receiver in HD sind in der Regel mit dem Codec h.264 komprimiert und SD-Aufnahmen mpeg2. Möchtest du HD-Aufnahmen als auch SD-Aufnahmen auf eine BD 25 bringen musst du deine SD-Aufnahmen konvertieren (h.264).

mfg
Midge
mastercb
Beiträge: 13
Registriert: 27.02.2013, 01:13

Re: DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Beitrag von mastercb » 12.05.2013, 22:59

Hi Midge,
danke für Deine Erklärungen. Kannst Du mir noch einen Tip geben, wie ich meine SD-Aufnahmen nach h.264 konvertieren kann ? (Kann ich das irgendwie in DVR-Studio HD 3 einstellen, oder brauche ich da wieder eine "externe" Software ?)
Midge
Beiträge: 176
Registriert: 17.12.2008, 13:01

Re: DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Beitrag von Midge » 13.05.2013, 11:01

mastercb hat geschrieben:Hi Midge,
danke für Deine Erklärungen. Kannst Du mir noch einen Tip geben, wie ich meine SD-Aufnahmen nach h.264 konvertieren kann ? (Kann ich das irgendwie in DVR-Studio HD 3 einstellen, oder brauche ich da wieder eine "externe" Software ?)
Ich schreibe dir es per PN, da ich nicht weiß ob es mit DVR-Studio HD kollidiert.

mfg
Midge
Midge
Beiträge: 176
Registriert: 17.12.2008, 13:01

Re: DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Beitrag von Midge » 13.05.2013, 11:09

mastercb hat geschrieben:Hi Midge,
danke für Deine Erklärungen. Kannst Du mir noch einen Tip geben, wie ich meine SD-Aufnahmen nach h.264 konvertieren kann ? (Kann ich das irgendwie in DVR-Studio HD 3 einstellen, oder brauche ich da wieder eine "externe" Software ?)

Ich habe noch den XXXX vergessen. Vielleicht sagt er dir zu.

mfg
Midge

Nachtrag: eigentlich sollte dies eine PN sein, deswegen edit
Midge
Beiträge: 176
Registriert: 17.12.2008, 13:01

Re: DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Beitrag von Midge » 13.05.2013, 11:13

mastercb hat geschrieben:Hi Midge,
danke für Deine Erklärungen. Kannst Du mir noch einen Tip geben, wie ich meine SD-Aufnahmen nach h.264 konvertieren kann ? (Kann ich das irgendwie in DVR-Studio HD 3 einstellen, oder brauche ich da wieder eine "externe" Software ?)
edit
mfg
Midge
mastercb
Beiträge: 13
Registriert: 27.02.2013, 01:13

Re: DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Beitrag von mastercb » 14.05.2013, 20:38

Nochmal danke an Midge für die Erläuterungen.

@RALF: Kannst Du mir bitte noch erklären, warum das DVR-Compress 2 keine MPEG2 komprimieren kann ?

Ich habe oft den Usecase sehr viele SD Aufnahmen mit Menü auf eine BD zu bringen (klappt auch mit DVR-Studio HD 3 super !).
Manchmal bin ich dann haarscharf über der BD-SL Größe und habe mir dann extra noch das Compress 2 gekauft, damit ich das dann noch auf eine SL bringe. Aber das Compress macht schlicht gar nichts !!
(Weder bei der BD Erstellung, noch beim manuellen Compress-Versuch mit einer von DVR-Studio3 erstellen ".TS" oder ".M2TS" klappt das.)

Ist das wirklich nicht möglich MPEG2 mit Compress2 zu komprimieren ?

Falls nein (schade !): Baust Du dieses Feature irgendwann mal in das Compress rein ?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10220
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Beitrag von Ralf » 15.05.2013, 08:36

Hallo mastercb,

Compress ist bei MPEG2 auf die Dateistruktur einer Video DVD abgestimmt und hier ist die Basis der Ordner Video_TS. Diese Struktur ist aber nur auf einer DVD möglich. Dies kann der DVD Player lesen.

Auf eine BD muss bei SD das AVCHD DVD Format verwendet werden, also die BDMV Struktur. Mit der kann der SD Part von Compress nicht umgehen. Diese Struktur kennt aber nur der Blu-Ray-Player.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
mastercb
Beiträge: 13
Registriert: 27.02.2013, 01:13

Re: DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Beitrag von mastercb » 15.05.2013, 21:23

Hallo Ralf,

besten Dank für Deine Erklärung !

Ist es denn (mit vertretbarem Aufwand) möglich, dem Compress2 beizubringen, auch mit dem SD AVCHD Format in der BDMV Struktur umgehen zu können ?
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10220
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Beitrag von Ralf » 16.05.2013, 08:36

Hallo mastercb,

leider nein. Es bringt auch relativ wenig. Auf eine BD passen 25 GB. Eine ES Aufnahme ist 3-4 GB groß. Compress errechnet einen Faktor, den es über alle Dateien anwendet. Nur die letzte Datei einzudampfen würde u.U. die Qualität dieser Aufnahme zerstören und 25GB zu bearbeiten um den letzten Film mit auf die BD zu packen ist unverhältnismäßig. Dieser Vorgang würde Stunden dauern. Es macht mehr Sinn, lieber die Qualität zu behalten und dafür den 7. oder 8. Film auf die nächste BD zu packen.
Wenn ich es richtig sehe, speicherst Du Serien. Da reden wir also von vielleicht 15-20 Stück pro BD. Macht da die letzte wirklich so viel aus?
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Midge
Beiträge: 176
Registriert: 17.12.2008, 13:01

Re: DVR Compress 2 mag meine Aufnahmen nicht

Beitrag von Midge » 16.05.2013, 11:26

Hallo mastercb,

ich habe auch einige Serien (SD) auf BD untergebracht. Bisher gingen die Staffeln ohne Probleme auf BD (für eine Staffel auf eine BD). Das Encoding dauert von mpeg2 auf h.264 nicht sehr lange. Keine Stunden. Kommt natürlich auch auf die Hardware die in einem PC steckt an. Ich habe den Core i7 3770k oder den Core i7 960. Für den Encode einer PAL-Aufnahme benötige ich ca. 20 min im 2-Pass-Verfahren (576i) bei einer Sendung von ca. 1h.

mfg
Midge
Antworten

Zurück zu „DVR-Compress“