Aufruf von DVR Compress schlägt fehl

Installation, Bedienung und Probleme von DVR-Compress 1.x und 2.x
Antworten
RudiW
Beiträge: 3
Registriert: 01.01.2014, 14:16

Aufruf von DVR Compress schlägt fehl

Beitrag von RudiW » 01.01.2014, 14:31

Hallo zusammen,

ich verwende das DVR-Studio Pro in der Version 2.20 auf Windows Vista 64bit. Dazu habe ich mir (zur Zeit noch als Demo) die Version DVR Compress 2.06. Installiert habe ich diese Version für den aktuellen Benutzer. Ich selbst bin Administrator und sollte alle Rechte haben. Wenn ich DVR Compress dirket aufrufe, ist alles in Ordnung und die Filme kann ich komprimieren. Wenn ich jedoch den Weg über das DVR-Studio gehe, bekomme ich die Fehlermeldung, dass der Aufruf fehlgeschlagen ist (!!!Der Aufruf von DVB Compress ist fehlgeschlagen!!!).

Auszug aus der Log-Datei (sieht für mich ganz ok aus):
/
\ CPlusFunctionMgr::FnBurnAll
DVR-Compress was used, switch VIDEO_TS folder to there!
E:\_tempDVRStudio\Comp_VIDEO_TS\*.*
/
Nero API version 7.11.10.0
\ CBurnNERO8::SelectDevice
/

Gibt es da einen Hinweis, wie ich das Problem bereinigen kann ?

Danke und gutes neues Jahr, Gruß Rudi
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10209
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Aufruf von DVR Compress schlägt fehl

Beitrag von Ralf » 01.01.2014, 19:01

Hallo RudiW,

nimm die Installation von Compress noch mal vor. Ich vermute, dass es sich nicht in der Registrry bei DVR-Studio pro eingetragen hat. Könnte auch Dein Virenscanner sein, der diese Eintragung verhindert hatte.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
RudiW
Beiträge: 3
Registriert: 01.01.2014, 14:16

Re: Aufruf von DVR Compress schlägt fehl

Beitrag von RudiW » 02.01.2014, 15:50

Danke für den Hinweis. Einen Virenscanner habe ich nicht, jedoch die Commodo-Firewall. Nach dem Deaktivieren und erneuter Installation funktioniert jetzt auch der interne Aufruf von DVR-Compress. Bei der Abarbeitung gibt es jetzt jedoch folgende Fehlermeldung:

Geschätze Grösse: 5236MB
Tatsächliche Grösse: 5576MB
DVR-Compress wird verwendet
Grösse nach Ausführung von DVR-Compress : 1MB
Fehler beim Erzeugen der DVD-Daten

Die Daten wurden aber komprimiert erzeugt und können mit Nero gebrannt werden. Was kann da noch schiefgehen ?

Gruß Rudi
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10209
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Aufruf von DVR Compress schlägt fehl

Beitrag von Ralf » 02.01.2014, 18:18

Hallo Rudi,

Ich vermute, dass in der Aufnahme ein Datendefekt enthalten ist. Solche Defekte sind nichts ungewöhnliches und entstehen bei Empfangsstörungen, ausgelöst von Gewitter, Schneefall oder starken Regen. Auch eine verstellte Sat-Schüssel kann es sein. Diese Datendefekte müssen gesucht und entfernt werden. Dazu haben wir eine Fehlersuche.

Bitte lass mal die Fehlersuche laufen und wandeln alle gefundenen Fehlerstellen automatisch in kurze Schnittbereiche. Man könnte das mit einem gezielten entfernen eines Tumors vergleichen. Was defekt ist kann man nicht heilen. Es muss einfach raus.

Sollte keine Fehler gefunden werden, was auch passieren kann, so solltest Du Dir die ausgegeben Dateien näher ansehen. An der Stelle wo die Ausgabe abbricht, muss dennoch ein Defekt im Original sein, der entweder zu klein oder von der Struktur nicht entdeckt werden kann. In diesem Fall diese Stelle merken und im Original an der gleichen Stelle einen manuellen Schnittbereich von 1-2 Sekunden einfügen. In der Regel ist danach auch diese Aufnahme zu verarbeiten.

Dass Nero es brennen konnte ist aber schon seltsam. Ich vermute aber, dass der Defekt ganz am Ende der Aufnahme war.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
RudiW
Beiträge: 3
Registriert: 01.01.2014, 14:16

Re: Aufruf von DVR Compress schlägt fehl

Beitrag von RudiW » 05.01.2014, 13:02

Also ich habe das jetzt noch einmal mit zwei anderen Fimen gemacht, diesmal aber die Fehlersuche vorher laufen lassen. Das Ergebnis war 0 Fehler auf beiden Filmen. Aber auch dort wird mir angezeigt, dass die Grösse nach dem Brennen 1MB beträgt und dass es einen Fehler bei der Erzeugung der DVD>-Daten gab. Die Dateien wurde aber - wie beim ersten Mal - trotzdem erzeugt und lassen sich mit Nero brennen. Nach dem Abschluss der Compression scheint eine Plausibilitätsprüfung fehlzuschlagen. Das Log gibt hier ebenfalls nichts her.

Gruß Rudi
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10209
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Aufruf von DVR Compress schlägt fehl

Beitrag von Ralf » 05.01.2014, 15:59

Hallo RudiW,

schick uns bitte mal nach so einer Verarbeitung aus DVR-Studio HD 3 heraus eine Supportanfrage. Wie das geht ist hier beschrieben:
http://dvr-studio-hd-3.haenlein-softwar ... rt-Anfrage

Wir bekommen so die Logdateien und können vielleicht sehen, was zu dem Problem führte.
Bitte vermerke in der Anfrage auch diesen Link:
viewtopic.php?p=34909
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „DVR-Compress“