Unterschied DVR-Compress 2.x zu DVR-Recode HD3

Installation, Bedienung und Probleme von DVR-Compress 1.x und 2.x
Antworten
haenjoe2001
Beiträge: 1
Registriert: 04.06.2015, 21:49

Unterschied DVR-Compress 2.x zu DVR-Recode HD3

Beitrag von haenjoe2001 » 04.06.2015, 21:54

Hallo zusammen,

ich konnte keinen Vergleich zwischen den Versionen von DVR-Recode HD3 und DVR-Compress 2.x finden.

Hat Recode den gleichen Umfang wie DVR-Compress + recoden für mobile Endgeräte? Primär möchte ich von HD auf SD auf DVD-Größe etwas recoden und bei Bedarf auch mal etwas für ein ASUS Tablet. Gerne auch HD Stream vom Satellite auf HD verlustfrei optimieren. Verstehe aber nicht ob DVR-Compress einfach eine ältere Version ist die etwas günstiger scheint.

Danke & Gruß
Joe
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10220
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Re: Unterschied DVR-Compress 2.x zu DVR-Recode HD3

Beitrag von Ralf » 05.06.2015, 16:08

Hallo haenjoe2001,

DVR-Compress und DVR-Recode sind nicht miteinander vergleichbar.

Compress ist aktuell in Deutschland nur zum komprimieren eine Zusammenstellung auf das Rohlingsformat. Hier wir nur komprimiert und es geht relativ schnell. HD kann es nur optimieren, also Ballast löschen. Das greift aber nur noch in Österreich. Bei den ÖR in Deutschland gibt es nichts mehr zu optimieren.

DVR-Recode ist ein echter Encoder, der auch die Auflösung auf Handy und Tablets anpassen kann. Erstellt wird aber immer eine H.264 Datei. Du kannst es gut dazu verwenden um aus SD (MPEG2) platzsparendes H.264 (MPEG4) zu machen.

in DVR-Studio HD3 ist DVR-Recode als Demoversion sogar zeitlich unbefristet nutzbar. Das eingearbeitete Logo ist aber nur in der Vollversion weg.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
Antworten

Zurück zu „DVR-Compress“