Bildschirmformat ist falsch (4:3)

In diesem Bereich ist das alte Forum von vor der Umstellung vom 30.9.2011. Wir versuchen die Beiträge nach und nach in die neu angelegten Bereiche zu verlagern, um so mehr Ordnung zu schaffen.
Antworten
superlars96
Beiträge: 17
Registriert: 27.12.2009, 12:51

Bildschirmformat ist falsch (4:3)

Beitrag von superlars96 » 27.09.2010, 17:10

Hi Leute,
gestern Abend lief ein Film im Fernsehen, in welchem 3 Werbeblöcke drin waren. Allerdings hat der Sender erst nach einigen Sekunden nach der Werbung das Bild zurück in 16:9 geschaltet. Daher ist das Bild für diese Zeit verzerrt. Die Software DVR-Studio HD hat ja die Funktion, dass sie so etwas behebt. Dies hat auch funktioniert, allerdings nur bei den einzelnen importierten Dateien. Als ich diese zusammengefasst hatte, wurde das Bildschirmformat in 4:3 geändert und die Stellen waren wieder in 4:3. In DVR-Studio Pro gibt es ja die Funktion, so etwas zu korrigieren, indem man das Format so angibt (manuell). In HD habe ich diese vergeblich gesucht. Gibt es dort noch eine andere Lösung, oder habe ich jetzt Pech? Eigentlich müsste dies ja zu beheben sein.

Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für die Lösungen!
Benutzeravatar
Ralf
Inhaber HS
Beiträge: 10385
Registriert: 13.08.2005, 15:23
Wohnort: Eppstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf » 27.09.2010, 19:37

Hallo superlars96,

wenn Du diese Aufnahme auf DVD brennst, so ist nur das ERSTE Datenpaket für das Bildformat verantwortlich. Danach behalten alle DVD Player das Format bei. Das ist auch der Grund weshalb man einen Film patchen kann. Hier wird nur das erste Bild gesetzt. Genau das macht auch DVR-Studio Pro.
Daher ist das Bild für diese Zeit verzerrt. Die Software DVR-Studio HD hat ja die Funktion, dass sie so etwas behebt. Dies hat auch funktioniert, allerdings nur bei den einzelnen importierten Dateien. Als ich diese zusammengefasst hatte, wurde das Bildschirmformat in 4:3 geändert und die Stellen waren wieder in 4:3.
Ganz wichtig: Erst die Teildateien des ganzen Films zusammenfassen und danach die Schnitte nur definieren (nicht die Werbung entfernen) und dann zur Weiterverarbeitung schreiten.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf

Gehe zu Facebook...
Über ein “Like” würden wir uns sehr freuen.
Bild
superlars96
Beiträge: 17
Registriert: 27.12.2009, 12:51

Beitrag von superlars96 » 28.09.2010, 13:38

Also was muss ich jetzt machen?
Erst die Dateien einfügen und zusammenfassen und dann die Szenen die noch im falschen Format sind.........
Benutzeravatar
Tobias
Programmierer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2008, 22:59

Beitrag von Tobias » 28.09.2010, 16:17

Hallo superlars96,

einfach die Schnittpunkte setzen.
DVR-Studio HD 2 ermittelt automatisch auf was der Film gesetzt werden muss.
Die DVD am Ende sollte also im korrekten Seitenverhältnis sein.

Dieses Patchen passiert aber nur beim SD-DVD-Autoring und beim Exportformat DEMUX.
MfG
Tobias
Antworten

Zurück zu „Altes Forum DVR-Studio HD 1.x (bis einschl. 31.12.2010)“